10.1 - Verständnisproblem

null
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 168
Registriert: 21. Apr 2012 14:58

10.1 - Verständnisproblem

Beitrag von null » 4. Feb 2013 21:10

Hallo zusammen,

ich habe eine abstrakte Fabrik soweit erstellt, doch wundert mich eine Sache:

Auf dem Aufgabenblatt ist eine Beispielausgabe des Programms zu sehen. Gibt es 10% Rabatt, so wird der alte Preis auf den Kassenzettel geschrieben und der Rabatt taucht nur in der Summe auf. Diese berechnet sich aber aus price * quantity. Da wir nur die ReceiptPosition modifizieren sollen, frage ich mich, wie das funktioniert. Bis jetzt modifziere ich den Preis und die Beschreibung. Durch die Modifzierung des Preises wird aber nicht der alte auf dem Kassenzettel dargestellt.

Irgendwie kann da also etwas nicht stimmen. Müssen wir etwa auch ReceiptPosition bearbeiten?

Vielen Dank

Seldon
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 119
Registriert: 19. Apr 2012 18:12

Re: 10.1 - Verständnisproblem

Beitrag von Seldon » 4. Feb 2013 21:59

null hat geschrieben:Da wir nur die ReceiptPosition modifizieren sollen
[...]
Müssen wir etwa auch ReceiptPosition bearbeiten?
Vielen Dank
:D ? Und zu der Frage: Warum den Preis modifizieren, wenn du die Berechnung verändern kannst? :wink: Stichwort: Vererbung

null
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 168
Registriert: 21. Apr 2012 14:58

Re: 10.1 - Verständnisproblem

Beitrag von null » 4. Feb 2013 23:01

Ok :) Hab mich n bissl unverständlich ausgedrückt. Ich wundere mich halt nur, dass ich nicht darum herumkomme, ReceiptPosition leicht zu modifizieren.

Viele Grüße

Hentschel
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 62
Registriert: 1. Okt 2012 16:15

Re: 10.1 - Verständnisproblem

Beitrag von Hentschel » 5. Feb 2013 09:53

Hi,

wie in der Aufgabenstellung beschrieben, soll es unterschiedliche Arten von Positionen geben.
Wenn eine AbstrakteRecieptPosition implementiert wird, muss die aktuelle RecieptPosition sowie das Reciept angepasst werden und natürlich die neue Unterklasse implementiert werden.
Hält man sich nicht komplett an das Entwurfsmuster und implementiert lediglich eine Unterklasse von RecieptPosition, so ist es nicht nötig die vorhanden Klassen zu modifizieren.

Im Übrigen habe ich manuell (Type: Full Price) bzw. (Type: 10 % Discount) im Description-Feld eingegeben. Das kann natürlich auch programmiert werden, ist aber nicht nötig.

Mfg

Martin

ab26iget.stud.tu
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 63
Registriert: 14. Okt 2008 20:19

Re: 10.1 - Verständnisproblem

Beitrag von ab26iget.stud.tu » 5. Feb 2013 17:38

Hentschel hat geschrieben: Wenn eine AbstrakteRecieptPosition implementiert wird, muss die aktuelle RecieptPosition sowie das Reciept angepasst werden und natürlich die neue Unterklasse implementiert werden.
Und was wäre das Produkt in dem Fall ?
Als Hinweis steht : Remark: This example provides only one abstract product.

Danke im Voraus

Hentschel
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 62
Registriert: 1. Okt 2012 16:15

Re: 10.1 - Verständnisproblem

Beitrag von Hentschel » 5. Feb 2013 18:19

Hi

Das Produkt ist das, was die Factory erstellt. In dieser Aufgabe hatte ich dabei an eine der beiden konkreten Positionen gedacht.

Mfg

Martin

Antworten

Zurück zu „Archiv“