Klausur - Wie wars?

downsampling
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 95
Registriert: 28. Mär 2011 22:58

Klausur - Wie wars?

Beitrag von downsampling » 22. Feb 2012 15:00

Frage steht oben. Ich fand die Aufgaben durchaus fair gestellt, obwohl ich sagen muss, dass ich mir bei manchen Aufgaben recht unsicher war.
Außerdem hat sich auch wie angekündigt herausgestellt, dass alle Aufgaben nicht in der gegeben Zeit lösbar waren.


btw
Kann man jetzt schon abschätzen, wie die Punkteverteilung sein wird bzw. wann die Noten aushängen ?

dimita
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 17. Okt 2011 15:38

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von dimita » 22. Feb 2012 15:04

Fair am A....Ich fand die Klausur echt ätzend,so ne scheiße Klausur habe ich noch nicht erlebt!!!

downsampling
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 95
Registriert: 28. Mär 2011 22:58

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von downsampling » 22. Feb 2012 15:10

dimita hat geschrieben:Fair am A....Ich fand die Klausur echt ätzend,so ne scheiße Klausur habe ich noch nicht erlebt!!!
Das Gefühl hatte ich bei der Gdi 2 Klausur beim Gallenbacher im letzen Semester. :D

Aaron_H
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 4. Okt 2010 16:30

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Aaron_H » 22. Feb 2012 15:11

Nicht so besonders, wird ne ziemlich knappe Sache bei mir.

Ich hoffe jedoch, dass die Veranstalter fair sind und die Bestehensgrenze etwas anpassen.
Wenn man schon im Voraus sagt, dass die Zeit nicht ausreicht, um die Klausur komplett bearbeiten zu können, finde ich 50% der erreichbaren Punkte ziemlich happig. Ich denke, dass diese Punktzahl mit 20-30 Minuten mehr Zeit gut zu erreichen gewesen wäre, bei gerade mal 90 Minuten bin ich aber wohl nicht der einzige, der sich Sorgen um das Bestehen machen muss.

Senchy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 37
Registriert: 6. Okt 2010 19:14

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Senchy » 22. Feb 2012 15:16

War ca 15 Minuten vor der Zeit fertig und bin mir nur beim Use-Case und dem Automaten am Ende etwas unsicher (war das wirklich nur java-abtippen von uml oder habe ich da was übersehen?)
Der Rest der Klausur war eigentlich gut machbar.
Weiß jemand wie lange die Korrektur in EiSE in der Regel dauert?

radio_controlled
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 107
Registriert: 8. Okt 2010 20:31

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von radio_controlled » 22. Feb 2012 15:17

Ich habe viel gelernt, aber ich bin mir was das Bestehen angeht auch unsicher...

Aber mal zum Vergleich wie das letztes Jahr so aussah mit den Punktegrenzen:
Note: Punkte
4,0 : 25
3,7 : 30
3,3 : 35
3,0 : 40
2,7 : 45
2,3 : 50
2,0 : 55
1,7 : 60
1,3 : 65
1,0 : 70
Ich habe noch Hoffnung :)

downsampling
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 95
Registriert: 28. Mär 2011 22:58

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von downsampling » 22. Feb 2012 15:20

radio_controlled hat geschrieben:
Note: Punkte
4,0 : 25
3,7 : 30
3,3 : 35
3,0 : 40
2,7 : 45
2,3 : 50
2,0 : 55
1,7 : 60
1,3 : 65
1,0 : 70
Holy Shit da sind sie ja fast bis zum Minimum runter gegangen. Weniger als 25% der Maximalpunktzahl sind nach FB20 nämlich nicht erlaubt. :shock:

Aaron_H
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 4. Okt 2010 16:30

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Aaron_H » 22. Feb 2012 15:21

Das klingt in der Tat recht vielversprechend, für mich die beste Nachricht heute :D
Auch Eichberg, oder?

downsampling
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 95
Registriert: 28. Mär 2011 22:58

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von downsampling » 22. Feb 2012 15:23

Aaron_H hat geschrieben:Das klingt in der Tat recht vielversprechend, für mich die beste Nachricht heute :D
Auch Eichberg, oder?
Der Webseite nach zu gehen, war Dr. Eichberg letztes Jahr auch der Veranstalter.

eichberg
Dozentin/Dozent
Beiträge: 448
Registriert: 25. Sep 2007 12:12
Kontaktdaten:

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von eichberg » 22. Feb 2012 17:52

Auch "Eichberg" - ja.

Wie bereits vor der Klausur angekündigt, war die Klausur so ausgelegt, dass Sie in einem gewissen Umfang Wahlmöglichkeit hatten.

Die Klausurkorrektor wird vermutlich in den nächsten zwei Wochen erfolgen. Sie können mit hoher Wahrscheinlichkeit damit rechnen, dass die Ergebnisse spätestens Mitte März zur Verfügung stehen.

samsok
Erstie
Erstie
Beiträge: 22
Registriert: 8. Mai 2009 15:05

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von samsok » 22. Feb 2012 20:07

Ich fand die Prüfung total schrecklich!!!

Die Übungen und Skript haben gar nicht geholfen!! Die Zeit hat nicht gereicht!!

SO MACHT STUDIEREN KEIN SPASS!!

kain
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 30. Sep 2009 13:49

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von kain » 22. Feb 2012 20:27

Ich fand die Klausur auch nicht besonders gut. Teilweise war ich mir unsicher, was gewollt war.

fbussjor
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 31. Aug 2011 23:07

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von fbussjor » 22. Feb 2012 21:02

Insgesamt fand ich die Klausur fair, damit gehöre ich wohl zu einer Minderheit...
Die PDF "Weitere Informationen" hat eigentlich ziemlich genau gezeigt wie die Klausur aussehen würde und hat, zumindest mir persönlich, sehr geholfen. Ich hätte es allerdings besser gefunden, wenn die Multiple-Choice Fragen(bei gleicher Anzahl) einen größeren Bereich abgedeckt hätten.

Benutzeravatar
Cpro
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 109
Registriert: 16. Okt 2010 22:13
Wohnort: Darmstadt

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Cpro » 22. Feb 2012 22:56

Ich fand die Klausur auch nicht gerade unfair... auch wenn ich das Ganze wahrscheinlich an die Wand gefahren habe.

JohannesRudolph
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 31
Registriert: 7. Nov 2010 01:42

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von JohannesRudolph » 23. Feb 2012 10:03

Ich fand die Klausur absolut fair, sie entsprach ziemlich genau dem was angekündigt war. Einziger Kritikpunkt bleibt für mich der (mMn) große MultipleChoice Teil. Ich finde bei so vielen Fragen eine "ja/nein, aber..." Antwort, dass ich mir oft unsicher bin was ich jetzt ankreuzen soll. Das ist aber eine strukturelle Schwäche von MC.

Ein großes Lob möchte ich den Veranstaltern dafür ausprechen, eine Klausur gestellt zu haben für die man nicht "Bulemie"-Lernen muss. Ich finde den Ansatz einer Open Book Klausur mit weniger Wissens und mehr Anwendungs und Transferaufgaben sehr gut.

Antworten

Zurück zu „Archiv“