Seite 1 von 1

Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 26. Feb 2011 16:40
von cpunkt
Das ist vielleicht eine doofe Frage und da ich sie im Forum nirgends gefunden habe, scheint sie sich ja nur mir zu stellen. Aber mir ist nicht ganz klar was "Vorlesungsstoff" heißt. Bezieht sich das auf die Inhalte der Folien oder auf das Skript? Einige Dinge im Skript sind meiner Meinung nach nicht in den Folien behandelt worden, zB Version Control Systems oder Frameworks....

Danke schon mal

Re: Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 26. Feb 2011 17:51
von Firehouse
Wo finde ich denn überhaupt das skript?

Re: Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 26. Feb 2011 18:18
von JanM
http://github.com/Delors/EiSE_Script

und das entweder einzeln runterladen oder per git runterziehen.

Re: Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 27. Feb 2011 00:37
von ro25anav
Wie hast du denn diese Seite gefunden?
Auf der normalen EISE HP "http://www.stg.tu-darmstadt.de/teaching ... dex.en.jsp" habe ich keinen Verweis auf diese Seite gefunden, deshalb bezweifle ich, dass dies Klausurrelevant ist.
Vermutlich ist dies die Vorlage für die aktuellen Folien gewesen?!

Re: Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 27. Feb 2011 00:54
von Michael_R
ro25anav hat geschrieben:Wie hast du denn diese Seite gefunden?
...
Vermutlich ist dies die Vorlage für die aktuellen Folien gewesen?!
Das ist das Skript, welches von Studenten im laufe des Semesters erstellt wurde.
Zu finden ist es auf der SE Seite unter Generelle Information im dort verlinkten PDF auf Seite 10 (bzw. auch im Foliensatz 1, welches der gleiche ist).

Re: Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 27. Feb 2011 01:07
von _andreas
Bei mir sind das nur .tex files mit denen ich garnichts anfangen kann. Kein uminöses *TeX Programm was ich im Netz fand kann damit irgend etwas anfangen. Bin ich zu doof oder ist das wieder so ein Apple-Insiderjoke den ich nicht verstehe?

Steh grad wie der Ochs vorm Berg.

Re: Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 27. Feb 2011 01:57
von Michael_R
Wenn du mit .tex Dateien nichts anfangen kannst, möchte ich dir dringend raten, dich mit dem Thema LaTeX auseinander zu setzen (vorallem in Hinblick auf deine Bachelor-/Masterthiesis).

.tex Dateien kannst du mit jedem beliebigen Texteditor öffnen, allerdings sind dies nur Quelldateien die noch kompiliert werden müssen. Das wohl bekannteste Programm hierfür ist TeXnicCenter.

Weiter wirst du über kurz oder lang wohl auch nicht um das CorporateDesign in LaTeX herumkommen, daher noch der folgende Link: http://exp1.fkp.physik.tu-darmstadt.de/tuddesign/


Damit du jetzt nicht 4 Tage vor der Klausur mit LaTeX anfangen musst, hab ichs mal eben kompiliert.
EiSE Skript (Stand: 27.02.2011 / 4,65MB)

Re: Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 27. Feb 2011 12:38
von Jinx
Michael_R hat geschrieben:Wenn du mit .tex Dateien nichts anfangen kannst, möchte ich dir dringend raten, dich mit dem Thema LaTeX auseinander zu setzen (vorallem in Hinblick auf deine Bachelor-/Masterthiesis).

Damit du jetzt nicht 4 Tage vor der Klausur mit LaTeX anfangen musst, hab ichs mal eben kompiliert.
EiSE Skript (Stand: 27.02.2011 / 4,65MB)
Jetzt sollten wir auch im Hinterkopf behalten, dass hier in EiSE nicht jeder Informatik im Hauptfach studiert und/oder Bachelor/Master macht...ich mache weder das eine, noch das andere. Mit LaTex musste ich mich in meinem Studium noch nie auseinandersetzen. Mal wieder ein zusätzliches Gimmick von Dr. Eichberg vermute ich mal. Genau wie Eclipse: Andere Dozenten schwören auf BlueJ oder Netbeans. Jeder hat nunmal so seine Favoriten und eigene Art.

Das Skript sieht schonmal gut aus. Denke mal, dass alles was da drin steht "abgesegnet" wurde? Also von Kathrin, Mitschke und/oder Eichberg korrigiert wurde und daher fehlerfrei ist?
Ich habe kein Feedback bekommen, dabei habe ich mein Skript noch letztes Jahr abgegeben. Daher kann ich nicht mal sagen ob meines 100% richtig ist oder nicht. :lol:

Re: Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 28. Feb 2011 09:23
von JanM
Also irgendwie finde ich kein unterschied zu dem skript, dass schon am anfang des semesters zur Verfügung stand...
Wurden da überhaupt irgendwelche von den Beiträgen der Studenten übernommen, bzw. bleibt das in so einer Stichpunkt-Form?

Re: Folien vs. Skript, nur um ganz sicher zu gehen...

Verfasst: 28. Feb 2011 10:18
von k_b
Hallo,

wir haben noch nicht alle Beiträge abschließend durchsehen können, deswegen gibt es noch keine offizielle Version des Skripts, aber eure Beiträge verschwinden sicherlich nicht in der Versenkung und werden auch honoriert.