Übung 6 Aufgabe 2

akmon
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 27
Registriert: 20. Okt 2009 18:58

Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von akmon »

Hi,

in mousePressed() und mouseReleased() werden ja die gleichen Instanzen der Klasse AbstractButton und ButtonModel referenziert.
Muss ich diese jetzt mit 2 verschiedene Objektlebenslinien(oder wie die heißen) versehen, oder reicht eine - da gleiche Instanz?

Gruß

eichberg
Dozentin/Dozent
Beiträge: 448
Registriert: 25. Sep 2007 12:12
Kontaktdaten:

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von eichberg »

In einem Interaktionsdiagramm hat eine Objektinstanz genau (max.) eine Repräsentation.

Tobi_
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 8. Mai 2009 20:04

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von Tobi_ »

Kann jemand mal nen Tip geben wie man genau an diese Aufgabe herangehen soll?

Wir haben es schon mit Debuggen und googlen etc. versucht, hat aber leider nicht geholfen :(

cpunkt
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 56
Registriert: 12. Okt 2009 20:29

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von cpunkt »

Wir haben die zwei Funktionen mousePressed(MouseEvent e) und mouseReleased(MouseEvent e) aus dem BasicButtonListener als Sequence Diagram gezeichnet. Dabei kommt aber kein fireActionPerformed(...)..etc vor. Müssen wir also noch eine Ebene drüber anfangen oder reicht das?
Grüße

mitschke
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 184
Registriert: 10. Okt 2008 16:09

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von mitschke »

Wir haben die zwei Funktionen mousePressed(MouseEvent e) und mouseReleased(MouseEvent e) aus dem BasicButtonListener als Sequence Diagram gezeichnet.
Das klingt nach wir haben die Funktionen eins-zu-eins als Sequenzdiagramm umgesetzt.
Wie in der Aufgabe beschrieben, geht es darum die Aufrufketten nachzuverfolgen, die durch diese Funktionen gestartet werden.
Dipl.-Inform. Ralf Mitschke <mitschke@st.informatik.tu-...>

Software Technology Group

Frage
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 7. Dez 2010 09:43

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von Frage »

Tobi_ hat geschrieben:Kann jemand mal nen Tip geben wie man genau an diese Aufgabe herangehen soll?

Wir haben es schon mit Debuggen und googlen etc. versucht, hat aber leider nicht geholfen :(
Wir haben ein ähnliches Problem:
Wie kommen wir denn überhaupt an den zu analysierenden Code?
Finden wir den in der src.zip im Ordner basic?

Enrico
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 39
Registriert: 20. Sep 2009 18:36

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von Enrico »

Guten Morgen,

trotz Eindung des "src.zip"-Archivs können bei mir einige Klassen nicht aufgerufen und angeschaut werden (z.B. awt.class).

Außerdem ist es mir trotz Besuch der Vorlesung immer noch ein wenig Schleierhaft, wie wir vorgehen sollen, da es ja unendlich viele Methoden, etc. gibt und ich
keine Möglichkeit kenne mir eine Art Ablauf des mousepressed / release anzeigen zu lassen...

Hat jemand nen Tipp für mich / uns ?

Grüße und Danke

eichberg
Dozentin/Dozent
Beiträge: 448
Registriert: 25. Sep 2007 12:12
Kontaktdaten:

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von eichberg »

Ganz allgemein gilt: Sie können zu jedem Tutor in die Sprechstunde gehen - nicht nur zu dem, der Ihre Übung bewertet.

Am einfachsten ist es vermutlich, wenn Sie eine der Sprechstunden der Tutoren oder von Herrn Mitschke aufsuchen (Sie können auch gerne in meine kommen, aber für diese Übung wäre es zu spät).

Benutzeravatar
JanM
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 157
Registriert: 24. Aug 2010 10:58

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von JanM »

eichberg hat geschrieben:Ganz allgemein gilt: Sie können zu jedem Tutor in die Sprechstunde gehen - nicht nur zu dem, der Ihre Übung bewertet.

Am einfachsten ist es vermutlich, wenn Sie eine der Sprechstunden der Tutoren oder von Herrn Mitschke aufsuchen (Sie können auch gerne in meine kommen, aber für diese Übung wäre es zu spät).
Ich wollte anmerken, dass wir heute extra um 10 uhr an die uni gekommen sind um in die Sprechstunde zu gehen und der Tutor nicht da war, oder zumindest kein Schild aufgestellt hatte. Fast alle anderen Sprechstunden liegen während Vorlesungen von 3.Semestern.

eichberg
Dozentin/Dozent
Beiträge: 448
Registriert: 25. Sep 2007 12:12
Kontaktdaten:

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von eichberg »

Es tut mir leid, dass Sie umsonst zur Tutorsprechstunde angereist sind. Ich werde mit Herrn Mitschke versuchen zu klären wie es dazu kam und wie wir solche Probleme in Zukunft versuchen können zu vermeiden. Darüber hinaus werden wir versuchen das zugrunde liegende Problem (mehr mögliche Sprechstunden für 3. Semester) zeitnahe zu lösen.

Benutzeravatar
JanM
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 157
Registriert: 24. Aug 2010 10:58

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von JanM »

Vielen Dank für die schnelle und positive Antwort.

f_m
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 21. Okt 2008 17:08

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von f_m »

Hallo,

mal ein kleiner Tipp wie man anfangen könnte:

Nachdem ihr die src.zip wie in der Vorlesung erklärt eingebunden habt, könnt ihr euch mit Strg+Shift+T über den Open Type Dialog die Quelltexte von den Klassen in Eclipse anzeigen lassen. In der Aufgabenstellung steht, dass ihr mit dem Aufruf der Methode mousePressed in der Klasse BasicButtonListener anfangen sollt. Schaut euch also diese Methode an, und schaut nach, welche anderen Methoden (in anderen Klassen) von dieser aufgerufen werden. Dazu ist es sehr hilfreich die Maus mit gedrückter Strg Taste über Methodenaufrufe zu bewegen, dann bietet euch Eclipse an, die Implementierung dieser Funktion anzuzeigen. So sollte es möglich sein, die Aufrufhierarchie herauszuarbeiten und als Sequenz-Diagramm darzustellen.

flo

mitschke
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 184
Registriert: 10. Okt 2008 16:09

Re: Übung 6 Aufgabe 2

Beitrag von mitschke »

Hallo,

der Sprechstungenausfall war krankheitsbedingt.
Wir versuchen so etwas natürlich immer anzukündigen, aber in solchen Fällen ist es nicht immer möglich dies im Voraus zu tun.
Sprechstunde Johannes Born
Beitrag von Johannes » Heute 10:24
Hey,
ich kann heute keine Sprechstunde halten, da ich Krank im Bett iege. Postet eure Fragen bitte ins Forum, ich versuche sie dort so gut wie möglich zu beantworten,
Viele Grüße
Johannes
Bezüglich der Terminlichen Situation für 3. Semester wäre es sehr einfach, wenn ihr mir die entsprechenden Termine zukommen lasst und mit welchen Vorlesungen sie sich überschneiden.
Dipl.-Inform. Ralf Mitschke <mitschke@st.informatik.tu-...>

Software Technology Group

Antworten

Zurück zu „Archiv“