Übung 10 - Aufgabe 3

k_b
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 213
Registriert: 15. Mär 2009 12:06

Übung 10 - Aufgabe 3

Beitrag von k_b » 24. Jan 2010 22:48

Hallo,

welche GRASPrinciples sollen wir denn in Aufgabe 3 anwenden - wieder, wie in der letzten Übung Controller, Creator und Information-Expert oder auch noch zusätzlich Polymorphism, Pure Fabrication und Protected Variation? Wobei meine Gruppe und ich bzgl. der letzten Polymorphism und Protected Variation dachten, dass die beiden auf unsere Problemstellung aus Aufabenteil b) und c) nicht anwendbar sind, da wir diese Problemstellung der beiden Prinzipien bei den beiden Aufgaben nicht zeigt. Wo wir uns unsicher sind, ist ob Pure Fabrication anwendbar ist, falls man sich in Aufgabenteil b) entschieden hat eine neue Klasse einzuführen, wie wir es gemacht haben.
Unser Gedanke, warum wir Pure Fabrication für möglich halten ist, dass man dieMethode, die die jeweilige Animation auswählt auch bereits in einer der vorhandenen Klassen hätte unterbringen können, da aber, die Animationsobjekte noch in keiner der Klassen gespeichert sind und diese, bzgl. der restlichen Verantwortlichkeiten/Funktionalitäten der vorhandenen Klassen, nicht wirklich gut in eine von ihnen hinein passen, wendet man Pure Fabrication an und fügt eine neue Klasse "Animation" hinzu. In dieser Klasse werden dann die Animationsobjekte und die Verantwortlichkeit des Auswählens einer Animation implementiert unter Verwendung eines Information-Experts, der Informationen über die erzielten Punkte u.ä. besitzt, aus den vorhandenen Klassen.
Ist das richtig? Denken wir zu weit?

Danke schonmal ;)

Sebastian Hartte
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 15. Apr 2004 17:57

Re: Übung 10 - Aufgabe 3

Beitrag von Sebastian Hartte » 25. Jan 2010 16:27

Hallo,

welche GRASP ihr anwenden würdet, müsst ihr in der Aufgabe begründen können. Wenn ihr also schon meint, dass einige Prinzipien nicht anwendbar sind, wäre das zum Beispiel Teil eurer Lösung.

Gruß,
Sebastian

Antworten

Zurück zu „Archiv“