WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

corposano
Erstie
Erstie
Beiträge: 16
Registriert: 17. Nov 2009 17:25

WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von corposano »

:shock:
Schätze das für alle WI's, die nicht zufällig Programmieren als Hobby haben, die Programmier-Anforderungen dieser Veranstaltung zu hoch sind und dementsprechend schockiert sind. Deshalb hab ich Herrn Eichberg ne mail geschickt und folgende Antwort bekommen:
Sehr geehrter Herr Kletzka,

um diesen Punkt noch einmal in Ruhe zu diskutieren, möchte ich Sie bitten mich morgen direkt nach der Vorlesung noch einmal anzusprechen. Es wäre sehr hilfreich wenn Sie noch ein paar weitere Studierende - auf die diese Problem auch zutrifft - überzeugen könnten auch an dem Gespräch teilzunehmen. Dies würde mir helfen die Gesamtsituation besser einzuschätzen.

Viele Grüße
Michael Eichberg

On 17.11.2009, at 18:44, davidkletz@arcor.de wrote:

> Lieber sehr geehrter Herr Eichberg!
>
> Als studierender des Wirtschaftsingenieurwesens (tech. Fachrichtung:ETIT) mit der Vertiefung el. Energiesysteme war die Veranstaltung Softwaresysteme (Schürr) Pflicht (als Schein-Klausur). Diese ist nun offensichtlich in Ihre Veranstaltung übergegangen.
>
> In meinem Werdegang hatte ich im Grundstudium Programmieren mit Java auf einem Niveau, das für Schleifen, HelloWorld und ähnliches ausgelegt war-->Selbst diese Kenntnisse daraus waren zu Beginn Ihrer Veranstaltung allenfalls noch rudimentär.
> (Vielleicht erinnern Sie sich an mich als denjenigen, der in der Vorlesung nach einer Java-Einführung fragte...)
> Die Anforderungen der Übung 3, stellen für mich einen Quantensprung dar (sowohl im Vergleich zu Ü 1&2, als auch sonst),
> und konnten beim besten Willen nicht erbracht werden. (Trotz der Tatsache dass ich mittlerweile das Buch "Java ist eine Insel" bis zur Mitte des Kapitels 3 gelesen habe)
>
> Nach der heutigen Veranstaltung (Übung) trug ich dies Herrn Mitschke vor, der mich an Sie verwies, wobei ich feststellen konnte,
> daß noch einige andere WI's (um nicht zu sagen fast alle) dieses Problem haben.
>
> Reine Elektotechniker verfügen meiner Kenntnis nach zumindest über Wissen aus den aktuellen Grundlagenveranstaltungen GDI I&II.
>
> Nun sehe ich nicht nur mich und andere WIs benachteiligt, sondern auch die jeweiligen Informatik-Gruppenmitglieder, die sicherlich mit Geduld und Mehrarbeit helfen Defizite aufzuarbeiten, aber dabei dennoch an unüberwindbare Grenzen stoßen...
> Von der Klausur mal ganz abgsehen....
>
> Ich möchte Sie auf diesem Wege bitten sich diesem Problem anzunehmen.
>
> Mit einem freundlichen Gruß in Sorge
>
> David Kletzka
Alle WI's, die nicht zur heutigen (MI,18.11) Veranstaltung kommen können, möchte ich bitten unter diesen Post zu Antworten, um einen genauere Einschätzung für Herrn Eichberg zu ermöglichen, da ich vermute, dass nur die wenigsten nach vorne zum Prof. kommen werden, bzw. weil nicht alle überhaupt an der Veranstaltung teilnehmen...

burgi
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 115
Registriert: 15. Apr 2009 18:08
Wohnort: Ludwigshafen

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von burgi »

Moin zusammen,

als kleine Klar/Richtigstellung bezüglich Softwarsysteme bei Schürr und Elektrotechnik Studenten allgemenin. Ich, selbst Student auf Diplom Elektrotechnik, habe im Grundstudium auch nur Allgemeine Informatik 1 & 2 gehört, die gelinde gesagt ein Witz sind verglichen mit der Aufgabenstellung hier. Allerdings muss ich sagen, dass der "normale" Elektrotechnik Student dann im 3.Semester das SoftwarePraktikum hat, welches einen ähnlichen Quantensprung darstellt wie EiSE. Und nach meiner Einschätzung bisher eher aufwendiger war. Gdi 1 oder 2 haben die "normalen" Elektrotechniker nur in ihren Wahlbereichen im Hauptstudium insbesondere die der Vertiefungsrichtung Datentechnik.

Was die Veranstaltung SoftwareSysteme (alias SoftwareEngineering 1 alias SoftwareEngineering Einführung alias . . ) von Prof. Schür anbelangt, so findet diese weiterhin statt. Und zwar immer im Sommersemester. Da allerdings SE1 und EiSE den nahezu identischen Inhalt haben kann EiSE als SE1 eingebracht werden (Aussage Haun). Und wer sich mal die alten Aufgaben von SE1 (SoftwareSysteme) angeschaut hat wird feststellen, dass diese einen ähnlichen Umfang haben wie die von EiSE.

Soviel mal von meiner Seite, nur dass hier nicht der Eindruck erweckt wird die WI'ler hätten da wesentliche Nachteile gegenüber den "normalen" Elektrotechnikern

corposano
Erstie
Erstie
Beiträge: 16
Registriert: 17. Nov 2009 17:25

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von corposano »

......Soviel mal von meiner Seite, nur dass hier nicht der Eindruck erweckt wird die WI'ler hätten da wesentliche Nachteile gegenüber den "normalen" Elektrotechnikern
Zunächst möchte ich dir für deinen wertvollen Beitrag danken, schon mal gut zu wissen, dass der Herr Haun bescheid weiß....
... und dass es die Alternative "Abwarten aufs Sommersemester" geben könnte, wovon ich mich noch selbst überzeugen möchte...

Es war nicht der Zweck meines Posts die WI's als stärker als die ETler benachteiligt darzustellen, aber dennoch hast du eingeräumt zumindest schon mal einen "Quantensprung" vorraus zu sein (Softwarepraktikum)...auch sind es somit insgesamt 3 Semester bei euch zu einem Semester, in dem wir uns mit sowas beschäftigt haben... von dem zeitlichen Abständen mal Abstand genommen. ;-) :cry:

Das heutige gemeinsame Gespräch nach der Vorl. mit Herrn Eichberg und Kommilitonen (sowohl ETler als auch (hauptsächlich) WI's) hat alle teilnehmenden WI's davon zu dem Schluss gebracht, dass das Nachholen des für diese Veranstaltung notwendigen Wissens schier unzumutbar ist :(
...für WI's ist zumindest fraglich, ob dieses zusätzliche Wissen überhaupt jemals einen beruflichen Nutzen/Bezug hat

Ich werde mich mit Herrn Haun in Verbindung setzen... Bis auf weiteres ...

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von fetzer »

Ich versteh nicht ganz... forderst du nun, dass für 7-9 Leute, denen das praktische Wissen für die Vorlesung fehlt, dieses Wissen nachgeholt werden muss? Dass dieses Wissen vorraus gesetzt wird steht u.a. im Modulhandbuch und im Vorlesungsverzeichnis. Sicherlich wären VL begleitende "Kurse" etwas schönes, das wurde u.a. auch schon im QSL-Mittel-Thread gefordert, auch für andere Veranstaltungen.
Ich mein, ich hör auch nicht "Finanzierung", welche für WI im 5ten Semester angeboten wird, weil ich einfach nicht das Vorwissen vorweisen kann. Auf irgendwas muss nunmal aufgebaut werden, sonst ist man am Ende nur noch am wiederholen.

Versteh mich nicht falsch: Wenn du EiSE hörst, weil es sich in deinem Studienplan befindet, sehe ich das komplett genauso. Wenn du allerdings noch einige Semester warten kannst, eventl. sogar noch AI oder Gdi 1 hören musst, dann sehe ich persönlich keinen Grund, warum viele andere darunter leiden müssen, dass OOP noch einmal eingeführt werden muss (was mMn auch gar nicht möglich ist, GDI1 beschäftigt sich >1/4 Semester damit).

burgi
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 115
Registriert: 15. Apr 2009 18:08
Wohnort: Ludwigshafen

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von burgi »

Hi, ich nochma,

Auszug aus der Homepage von Echtzeitsysteme (Prof Schür)
"Ab WS2009/2010 gibt es zwei Lehrveranstaltungen ("Software-Engineering - Einführung" und "Einführung in Software-Engineering (EiSE)") die aber de fakto identisch sind und abwechselnd von Prof. Schürr und einem Kollegen aus der Informatik gehalten werden:. . ."

und hier der Link dazu

http://www.es.tu-darmstadt.de/lehre/se-i-eise-v/

gruss burgi

Christian M.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 62
Registriert: 14. Okt 2008 17:16

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von Christian M. »

Wäre es eine Möglichkeit, dass Ihr Euch parallel GDI1 anhört?
Wenn die Veranstaltung noch so aufgebaut ist wie letztes Jahr, dann sollte bald der Scheme-Teil vorbei sein und mit Java angefangen werden.

Ist natürlich (zeitlich) ein zusätzlicher Aufwand, aber wenn Ihr nun mal EiSE hört und hören müsst, wäre ein Java-Kurs doch eine gute unterstützende Sache.

corposano
Erstie
Erstie
Beiträge: 16
Registriert: 17. Nov 2009 17:25

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von corposano »

Ich hab mich vielleicht nicht deutlich genug ausgedrückt...

Werde nur Herrn Haun fragen, was es für Möglichkeiten für uns WI's es gibt... Ich wüßte nicht wo meine Beiträge
etwas forderndes hätten...wär ja auch krass sowas zu fordern.

Viteuk
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 19. Nov 2009 09:11

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von Viteuk »

Hallo,
erstmal zu fetzer. Woher soll ich als Wi dieses Vorwissen denn haben, wenn ich GDI oder AI nicht im Grundstudium oder weiter im Hauptstudium machen muss. Es sind mehr als 7 -9 studenten, so an die 50. Meinst du wir WI´s haben das gesamte Semsester nur eine Vorlesung Eise oder max 2. Wenn du INF oder Winf bist und nur eins hörst kannst du von mir aus GDI 1 - 4 parallel hören.

Was hat das mit Finanzierung zu tun, dafür hast du BWL 1, 2 und Klr im Vordiplom und Grundstudium und da kann man erwarten, dass manim Haupstudium auf dieses Vorwissen aufbaut, auf welches wissen soll ich bei Eise aufbauen wenn ich es nicht im Grundstudium hatte wie die INF und werde in einen Topf mit denen geschmissen.

Es ist eine Pflichtveranstaltung ( als Schein), im meinem Vertiefungsbereich ( WI-ET / EES). Um dieses Vorwissen mir aneignen zu können, muss ich 1 Jahr GDI 1 ...... hören, was mir wahrscheinlich nichts für WIet - EES bringt.

Wenn du davon keine ahnung hast, dann kannst deine klugscheißerigen kommentare ruhig unterlassen.

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von fetzer »

Viteuk hat geschrieben:Was hat das mit Finanzierung zu tun, dafür hast du BWL 1, 2 und Klr im Vordiplom und Grundstudium und da kann man erwarten, dass manim Haupstudium auf dieses Vorwissen aufbaut, auf welches wissen soll ich bei Eise aufbauen wenn ich es nicht im Grundstudium hatte wie die INF und werde in einen Topf mit denen geschmissen.
Dieses Beispiel wollte ich auf mich als Informatiker beziehen. Ich habe nie BWL 1,2 und Klr nie gehört und will trotzdem Finanzierung hören. Analog dazu habe ich mir deine Situation vorgestellt. Es tut mir Leid, wenn dies nicht gestimmt hat.
Es ist eine Pflichtveranstaltung ( als Schein), im meinem Vertiefungsbereich ( WI-ET / EES). Um dieses Vorwissen mir aneignen zu können, muss ich 1 Jahr GDI 1 ...... hören, was mir wahrscheinlich nichts für WIet - EES bringt.
Wenn du wirklich ohne Vorwissen, welches du dir im Studium innerhalb einer Pflichtveranstaltung eigentlich hättest aneignen müssen, "gezwungen" wirst, diese Veranstaltung zu besuchen, dann stimme ich dir vollkommen zu, dass hier etwas nicht stimmt und dass dies geändert werden muss. Das habe ich im übrigen auch oben geschrieben.
Wenn du davon keine ahnung hast, dann kannst deine klugscheißerigen kommentare ruhig unterlassen.
Wir können auch gerne auf einem anderen Niveau diskutieren, wenn du das bevorzugst. Ich würde jedoch sagen, dass wir uns hier freundlich gegenüber treten und nicht mit Beleidigungen um uns werfen.
Du musst in dieser Situation auch die anderen Teilnehmer beachten, die die Grundlagen von Java schon zig Mal (Vorkurs, GDI1, GDI2, ...) gehört haben und nicht noch einmal diese Veranstaltung benötigen. Und da dies nunmal eine Veranstaltung des FB20 ist, welche laut Modulhandbuch im 3ten Semester, d.h. NACH GDI1,2/AI1,2 empfohlen wird, kann man GDI1 durchaus vorraussetzen. So sehe ich das als Studierender des FB20 und nicht des FB1.

LucasR
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 474
Registriert: 9. Jun 2009 09:55

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von LucasR »

Also gestern in der Vorlesung hat Dr. Eichberg gefragt, wieviele im Raum denn kein AI und kein GdI 1 gehört hätten. Das waren nicht mehr als 8-10, die sich dazu gemeldet hatten.

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von daniel_b »

Ich stimme fetzer weitgehend zu.

(Ei)SE ist gerade dazu da, die komplexen Aspekte der Softwareentwicklung anzugehen. Allein dadurch widerspricht es sich schon, Grundlagen mit SE verbinden zu wollen. Und wenn man es doch täte, fährt man denen vor den Karren, die schon massig Grundlagen hatten und jetzt wirklich wegen den komplexen Sachen drin sitzen. Daher auch das Beispiel mit Finanzierung. Wenn ich pflichtmäßig Finanzierung hätte und nie Grundlagen dazu lerne, kann ich nicht zu den WInflern gehen und dort nach Grundlagen fragen, sondern muss schauen, wieso das in meinem Fachbereich nicht geregelt wurde. Die Informatiker dürfen das Problem hier also mit Recht weit von sich schieben.

Dabei seh ich natürlich völlig ein, dass in den Nicht-Inf-Studiengängen deutlich mehr Vorwissen geliefert werden muss, wenn (Ei)SE dort auf dem Pflichtplan steht. Ich bezweifle halt, dass man jetzt noch für dieses Semester was improvisieren kann um den "Quantensprung" im laufenden Semester nachzuholen, aber für die Zukunft müssen sich [die anderen] ganz klar was überlegen.

Viteuk
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 19. Nov 2009 09:11

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von Viteuk »

fetzer hat geschrieben:Wir können auch gerne auf einem anderen Niveau diskutieren, wenn du das bevorzugst.
willst du mir drohen oder was, meinst du ich habe jetzt angst bekommen. Ich kann auch mit dir auf einem anderen Niveau diskutieren.
fetzer hat geschrieben:Und da dies nunmal eine Veranstaltung des FB20 ist,
da sitzen bzw. werden gezwugen die FB 1, FB 18 und FB 20 etc.. und es kann nicht sein, dass es nur an FB20 sich orientiert. Wenn es zusammen gelegt wird, dann muss es halt zu 10x mal java wiederholen.
LucasR hat geschrieben:Das waren nicht mehr als 8-10, die sich dazu gemeldet hatten.
Ich kenne noch min 10 Studenten die nicht in der vorlesung waren, weil es nichts bringt sich irgend welchen code gezeigt bekommen und fertig. Das kann ich auch verstehen.

daniel_b
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 15. Okt 2008 16:23

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von daniel_b »

Viteuk hat geschrieben:
fetzer hat geschrieben:Und da dies nunmal eine Veranstaltung des FB20 ist,
da sitzen bzw. werden gezwugen die FB 1, FB 18 und FB 20 etc.. und es kann nicht sein, dass es nur an FB20 sich orientiert. Wenn es zusammen gelegt wird, dann muss es halt zu 10x mal java wiederholen.
Es tut mir leid für eure Situation und ich versteh nicht, warum das Pflicht für euch ist. Da liegt das Problem, nicht beim FB20.

Du bist WInfler, wenn ich das richtig verstanden hab? Stell dir doch mal vor, du willst "Höheres Winf-Fach XY" hören und jetzt komm ich rüber und sag "aber mir fehlen die Grundlagen, bitte holt hier Grundlagen nach!" Dann denkst du dir auch "super, ich will hier was höheres machen und jetzt kommt der und will mehr Grundlagen.."

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von fetzer »

Viteuk hat geschrieben:willst du mir drohen oder was, meinst du ich habe jetzt angst bekommen. Ich kann auch mit dir auf einem anderen Niveau diskutieren.
Ich wollte dir damit nicht drohen, was ich auch mit meinem zweiten Satz glaube ich deutlich bekräftigt habe. Ich werde mich jetzt hier auch nicht groß wiederholen, ich habe oben alles dazu gesagt.
da sitzen bzw. werden gezwugen die FB 1, FB 18 und FB 20 etc.. und es kann nicht sein, dass es nur an FB20 sich orientiert. Wenn es zusammen gelegt wird, dann muss es halt zu 10x mal java wiederholen.
Wieviel Studenten betrifft es denn, die kein AI oder GDI (welche im übrigen auch Pflichtveranstaltungen für Winf und ET sind) gehört haben? Selbst mit deinen 10 Leuten, die nicht in der VL waren, sind es nur 20 im Vergleich zu der überwiegenden Mehrheit, die bereits Kenntnisse haben. Ihr als WIs müsstet doch wissen, dass eine so kleine Menge niemals eine komplette Umstrukturierung einer Veranstaltung rechtfertigen würde. Letztendlich ist daran auch nicht der Veranstalter schuld, oder gar der FB20, sondern euer FB, denn er stellt eure Studienpläne auf. Ich beschwere mich schliesslich auch nicht, dass ich Finanzierung nicht hören kann. Es geht nunmal nicht, da wir sonst nie vorran kommen würden.

Viteuk
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 19. Nov 2009 09:11

Re: WI's aller Vertiefungen!! Vereinigt euch!!!

Beitrag von Viteuk »

daniel_b hat geschrieben:Du bist WInfler, wenn ich das richtig verstanden hab?
ich bin WI-ET (Wirtschafting. ET). d.h. da ist mit Inf nicht so viel am hut.

Was mischt du dich überhaupt ein fetzer, du bist INF und kümmere dich um deine Scheiß. Die Gestrige und alle vorrigen vorlesungen waren doch ganz normal verlaufen. Was mekert ihr.


Man merkt das ihr nichts zu tun habt, sonst würdet ihr euch nicht um andere probleme interessieren. Und finanzierung kann auch so hören, dass ist kein problem.

Gesperrt

Zurück zu „Archiv“