Klausur - Wie wars?

Benutzeravatar
mba
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 260
Registriert: 13. Jul 2007 19:16

Klausur - Wie wars?

Beitrag von mba »

Hallo,

wie fandet ihr die Klausur? Ich fand sie eigentlich ganz gut und fair.

P.S.: Beim Sequenzdiagramm habt ihr da auch nur auf die Transitionen "1.2" etc. angegeben. In einer Klausur von 2007 war das auch so, aber da haben in die in der MuLö "1.2: funktion() ..." angegeben.
»Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen«
Wenn doch, wär er jetzt tot.
Bild

Benutzeravatar
Tigger
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 404
Registriert: 26. Okt 2007 17:35
Wohnort: Hofheim
Kontaktdaten:

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Tigger »

Also ich fand die Klausur in Ordnung. Die Designpattern fand ich am schwierigsten. Der Rest war eigentlich kein großes Problem. Beim Aktivitätsdiagramm bin ichn etwas mit den Objektfüssen durcheinander gekommen. Aber insgesamt gabs nichts, was nicht zu erwarten gewesen wäre. Bei den Sequenzdiagrammen hab ich ürbrigends auch nur die Aufgabennummern hingeschrieben, wies in der Aufgabenstellung stand.

Wambolo
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 381
Registriert: 18. Okt 2007 11:36

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Wambolo »

Fand die Klausur auch absolut akzeptabel.

Zum Thema Nummern an den Pfeilen - ich habe auch nur die Nummern an die Pfeile geschrieben, Nummer + Name würde ja auch keinen Platz einsparen. Und damit die Nummern überflüssig machen.
Zumindest sehe ich das so.

andre_w
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 125
Registriert: 14. Okt 2007 14:59
Wohnort: Kriftel
Kontaktdaten:

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von andre_w »

Fand die Klausur gut machbar, auch für mich als halb-Kranken :)

Das mit den Nummern über den Aufrufen habe ich während der Klausur gefragt, Antwort war, in der Musterlösung stehen die Funktionsnamen über den Aufrufen, sollte ich zur Sicherheit auch mal so machen.
Habt ihr auch alle über die gestrichelten Lebenslinien drübergepinselt um sie aktiv zu machen?
let's be friends on twitter studivz facebook - my blog

DanielR
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 83
Registriert: 19. Feb 2008 13:15

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von DanielR »

Antwort war, in der Musterlösung stehen die Funktionsnamen über den Aufrufen, sollte ich zur Sicherheit auch mal so machen.
Also bei uns im Raum wurde von der Aufsicht durchgesagt "Nachdem jetzt soviele gefragt haben: Bei dem Sequenzdiagramm sollt ihr wirklich nur die Nummern hinschreiben".

Wenn das bei der Korrektur anders läuft wünsche ich den Veranstaltern schonmal viel Spaß bei der Einsicht. :wink:

Benutzeravatar
HeyHey
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 27
Registriert: 3. Dez 2007 13:02

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von HeyHey »

Die Klausur an sich war meiner Meinung nach OK.
Was nicht OK war, war die Organisation. Der Raum, in den ich sollte, war total überfüllt, also musste ich erst mal in einen anderen gehen. Dafür war ja eigentlich die Anmeldung im Webreg gedacht.
Dann ging die Klausur nur 90 Minuten, obwohl auf der Webseite 2 Stunden steht. Ich meine, die Zeit mehr hätte ich nicht gebraucht, aber es wäre doch ganz gut, so etwas im Vornherein zu wissen, sollte ja eigentlich auch bisschen eher fest stehen.
Als Nächstes die Aufgabenstellung vom Sequenzendiagramm. Wir wurden zwar drauf hin gewiesen, dass die Aufgabe falsch ist, aber vielleicht hat sich ja jemand die Aufgabe als Erstes vorgenommen. Da könnte man schon mal perplex werden, denke ich.
Zu guter Letzt noch die Aufgabenblätter. Man musste ständig hin und her blättern, um Diagramme zu malen. Ich fand das ziemlich störend. Da hätte man die Klausurblätter auch beidseitig bedrucken können und das so gestalten, dass die Aufgabe links und die Diagrammvorgaben rechts sind. Wir zumindest durften auch die Blätter nicht voneinander trennen, um da für mehr Übersicht zu sorgen.

Das vielleicht mal als Anregungen fürs nächste Mal :wink:

Benutzeravatar
Partyanimal
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 81
Registriert: 4. Apr 2004 21:30
Wohnort: DA

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Partyanimal »

Naja das mit den Blättern ist Geschmackssache. Mir war das so lieber als doppelseitig bedruckt.

Ich fürchte ich hab' nicht so wahnsinnig gut abgeschnitten. Bei den Deisgn Pattern Aufgaben habe ich nicht so wirklich viele Punkte geholt und da die ja 1/3 ausgemacht haben, denke ich mal, dass ich insgesamt nur so zw. 50 und 60% der Punkte holen konnte :(
Zum Glück gibt's den HA Bonus...

Fand die Klausur dennoch fair gestellt. Die Zeit hat auch gepasst. Dass das jetzt nur 90 Min. waren, fand ich auch in Ordnung. Da hätte ich mich auch nicht anders vorbereitet als auf eine 120 Min. Klausur ;)

Kanoniken sind halt viel zu lernen - 600 Seiten Skript - man hat in der Veranstaltung was gelernt, dafür wird die Note jetzt nicht ganz so gut, wie ich mal gehofft hatte. Werde damit leben können...
Alles, was erfunden werden kann, ist erfunden worden!
(C. H. Duell, Direktor des US-Patentamts, 1899)

Benutzeravatar
eNc
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 47
Registriert: 23. Nov 2005 20:59
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von eNc »

Es waren mit Abstand die schönsten 90 Minuten meines Lebens. Schade, dass es nun vorbei ist. :(
Ich werde aber die Erinnerungen an diese Klausur immer in meinem Herzen tragen!
I've been watching you little toast-slave. In the shower, yes?
Becoming quite the young gentleman, aren't we - if you know what I mean?
( http://www.fat-pie.com/spoilsminus2.htm )

Dr. Joe
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 41
Registriert: 19. Okt 2006 14:43
Wohnort: Darmstadt

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Dr. Joe »

eNc hat geschrieben:Es waren mit Abstand die schönsten 90 Minuten meines Lebens. Schade, dass es nun vorbei ist. :(
Ich werde aber die Erinnerungen an diese Klausur immer in meinem Herzen tragen!
Im klausurschreiben bist du wohl eher begabt als im Fussball. Zum Glück dauert beides 90 Minuten!

Meine Meinung: Der Umfang an Theorie, der zu Design-Pattern drankam, hätte mal zu allgemeinen Grundlagen drankommen sollen. Dann wäre es super gewesen. Aber so: :cry:
Der Schein meines Profils trügt: Ich bin nicht Dr. - und genauso wenig Windoof-User!

Wambolo
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 381
Registriert: 18. Okt 2007 11:36

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Wambolo »

Stimmt eigentlich, jetzt wo Du es sagst, finde ich 30/90 Punkten für Design Patterns vielleicht auch etwas heftig, zumal das ja nur ein kleiner Teilbereich des Stoffs war. Auch wenn die Aufgaben daszu absolut fair waren.

Benutzeravatar
bruse
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 412
Registriert: 2. Aug 2006 22:42

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von bruse »

Soweit ich weiß war früher der Fokus auf die Pattern auch in der Theorie höher. Darauf hatte ich mich eigentlich auch gefreut.

Habt ihr die Tilden im Diagramm (die Aufgabe, wo man nach Java übersetzen sollte) gesehen? Ich bin mehr zufällig beim durchsehen drüber gestolpert, das einige der Minuszeichen Tilden sind :-)
Un hombre de frente a una ventana
Súper lúcida la mirada
Recorre el paisaje y no,
no es su interior, es luna.

Sebastian Hartte
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 15. Apr 2004 17:57

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Sebastian Hartte »

bruse hat geschrieben:Habt ihr die Tilden im Diagramm (die Aufgabe, wo man nach Java übersetzen sollte) gesehen? Ich bin mehr zufällig beim durchsehen drüber gestolpert, das einige der Minuszeichen Tilden sind :-)
Ich musste auch erst zweimal hinsehen bevor ich da den Unterschied erkennen konnte.

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Osterlaus »

Das praktische daran: ~ bedeutet ja, dass die Variable im Package sichtbar ist. Und das sind wohl alle Variablen, bei denen nicht explizit ein Modifier angegeben ist. Hat man also, wie ich, das zur Tilde gehörige Feld einfach mal freigelassen, ist die Angabe korrekt :)

Benutzeravatar
eNc
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 47
Registriert: 23. Nov 2005 20:59
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von eNc »

Dr. Joe hat geschrieben:Im klausurschreiben bist du wohl eher begabt als im Fussball. Zum Glück dauert beides 90 Minuten!
Hehe, das werden wir noch sehen. ;)
I've been watching you little toast-slave. In the shower, yes?
Becoming quite the young gentleman, aren't we - if you know what I mean?
( http://www.fat-pie.com/spoilsminus2.htm )

Sebastian Hartte
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 15. Apr 2004 17:57

Re: Klausur - Wie wars?

Beitrag von Sebastian Hartte »

Osterlaus hat geschrieben:Das praktische daran: ~ bedeutet ja, dass die Variable im Package sichtbar ist. Und das sind wohl alle Variablen, bei denen nicht explizit ein Modifier angegeben ist. Hat man also, wie ich, das zur Tilde gehörige Feld einfach mal freigelassen, ist die Angabe korrekt :)
So lange du den Variablentyp angegeben hast wird das wohl korrekt sein.

Gruß,
Sebastian

Antworten

Zurück zu „Archiv“