Übung 12

valhijo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 52
Registriert: 2. Okt 2008 10:57
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Übung 12

Beitrag von valhijo »

Hi,
kurze frage, wird es die noch geben?

Wenn ja, wäre es möglich diese in der aktuellen Woche noch Online zu stellen?

Benutzeravatar
Jinx
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 114
Registriert: 29. Okt 2007 19:52
Wohnort: Aua-Aua-Land. Da wo die Veilchen blühen

Re: Übung 12

Beitrag von Jinx »

Auf welche Folien würde sich diese dann beziehen?

Glaube, dass das etwas blöde wäre (generell), da die Sprechstunden von einigen Tutoren ja schon rum sind (Dienstags, 11:00 - 12:30 Uhr, Kenan Basol).
Wie sollte eine Gruppe dann noch was fragen? Extratermine festlegen sind immer etwas umständlich und pn/email Fragen&Antworten ersetzten für mich kein persönliches Treffen. Justmy2cent
Kein Ophasen-Tutor 2010/11

valhijo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 52
Registriert: 2. Okt 2008 10:57
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Übung 12

Beitrag von valhijo »

Nun gut, man könnte auf die Idee kommen den Abgabetermin nach hinten zu verschieben. :wink:

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Re: Übung 12

Beitrag von marcel_b »

Ohne die Grundlagen zu Design Patterns aus der Vorlesung hatte die Übung keinen Sinn und ist dementsprechend mit ausgefallen. Damit gibt es diese Woche auch keine Übungsaufgaben.

Marcel

Benutzeravatar
Partyanimal
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 81
Registriert: 4. Apr 2004 21:30
Wohnort: DA

Re: Übung 12

Beitrag von Partyanimal »

Auf dem Übungsblatt zur 12. Übung steht Abgabetermin 02.02. 9 Uhr.

Das soll sicherlich 09.02. heißen!?!
Alles, was erfunden werden kann, ist erfunden worden!
(C. H. Duell, Direktor des US-Patentamts, 1899)

MaMaj
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 8. Okt 2007 15:38
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Übung 12

Beitrag von MaMaj »

Hab mich auch gerade leicht erschreckt, als ich das Datum gelesen habe. Bitte um Richtigstellung!

Benutzeravatar
plane
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 337
Registriert: 21. Okt 2005 00:18

Re: Übung 12

Beitrag von plane »

Wann kommt das Projekt ins Repository?
:shock:

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: Übung 12

Beitrag von Osterlaus »

Ist doch seit 13:21 drin!

CloneCommander
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 49
Registriert: 19. Dez 2005 09:07
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Übung 12

Beitrag von CloneCommander »

... nur leider ist erstmal kein Projekt vorhanden, was ja behoben werden kann (siehe http://www.d120.de/forum/viewtopic.php?f=198&t=14560)

Was ich aber nicht so toll finde ist, dass in der VL nie was von einer Abstract Factory gesagt wurde :(

Stehe hier grad etwas auf dem Schlauch.

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Re: Übung 12

Beitrag von marcel_b »

Partyanimal hat geschrieben:Auf dem Übungsblatt zur 12. Übung steht Abgabetermin 02.02. 9 Uhr.

Das soll sicherlich 09.02. heißen!?!
Ja. Auf Grund der Verschiebung nicht angepasst. Richtig ist der 09.02.

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Re: Übung 12

Beitrag von marcel_b »

CloneCommander hat geschrieben:... nur leider ist erstmal kein Projekt vorhanden, was ja behoben werden kann (siehe http://www.d120.de/forum/viewtopic.php?f=198&t=14560)

Was ich aber nicht so toll finde ist, dass in der VL nie was von einer Abstract Factory gesagt wurde :(

Stehe hier grad etwas auf dem Schlauch.
Hi,

es wurden eine Reihe von Factories behandelt - die Abstract Factory ist aber dann tatsächlich hinten runtergefallen. Wir werden im Forum mehr Support leisten bzw. wendet euch bei Fragen auch an eure Tutoren. Mit eurem Factory-Vorwissen sollte euch die Wikipedia Seite recht gut weiterhelfen: http://de.wikipedia.org/wiki/Abstrakte_Fabrik

Wenn ihr grundsätzliche Fragen zum Verständnis habt, stellt Sie hier im Forum.

Benutzeravatar
s!mon
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 373
Registriert: 20. Okt 2007 18:24
Wohnort: Höchst i. Odw

Re: Übung 12

Beitrag von s!mon »

Brauchen wir wirklich 4 Klassen für Produkt A1, A2, B1 und B2? Oder kann man auch Produkt A und B als Interface/Abstrakt deklarieren und dann von einer Sehbehinderten/Normalen Klasse implementieren lassen? Würde sich ja auch mit ICircle decken. Beziehe mich jetzt auf den Wikipedia-Artikel.

Sebastian Hartte
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 15. Apr 2004 17:57

Re: Übung 12

Beitrag von Sebastian Hartte »

s!mon hat geschrieben:Brauchen wir wirklich 4 Klassen für Produkt A1, A2, B1 und B2? Oder kann man auch Produkt A und B als Interface/Abstrakt deklarieren und dann von einer Sehbehinderten/Normalen Klasse implementieren lassen? Würde sich ja auch mit ICircle decken. Beziehe mich jetzt auf den Wikipedia-Artikel.
Willst du den Button und den Circle in die selbe Klassen packen oder wie genau meinst du das jetzt?

Wenn ich die Aufgabe richtig verstanden habe soll die Factory ja Buttons ("Abstraktes" Produkt: JButton. Schon vorhanden. Wers richtig abstrakt möchte kann ja auch AbstractButton nehmen ;-) ) und Circles (Abstraktes Produkt: ICircle. Auch vorhanden.) erzeugen, d.h. du brauchst vier konkrete Produkte.

*edit*: Es ist schwer zu sagen ob es zu Punktabzug führen würde wenn man statt einer eigenen Subklasse von JButton einen korrekt konfigurierten JButton direkt zurückgibt, weil ja das "konkrete Produkt" (im Sinne der Klasse) bei beiden Factories dann das selbe wäre.

Gruß,
Sebastian

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Re: Übung 12

Beitrag von marcel_b »

Hi,

die Grundidee ist, dass die Methoden einer Abstract Factory auch eine Abstrakte Klasse oder ein Interface zurückgeben. Ein Interface erlaubt dabei die maximalen Freiheitsgrade bei der Implementierung. In diesem einfachen Szenario muss man *nicht zwingend* eine neue Klasse (z.B. einen Subtyp von JButton) zurückliefern sondern kann die Komponenten auch einfach nur anders konfigurieren. In komplexeren Szenarien stellt sich diese Frage typischerweise jedoch nicht.

Vorschlag: Verwendet Subklassen und konfiguriert die jeweilige Komponente im Konstruktor. Stell mit Hilfe des Konstruktors sicher, dass diese Subtypen auch nur von dieser Factory erzeugt werden können. Setzt also das Abstract Factory Pattern vollständig um.

Benutzeravatar
s!mon
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 373
Registriert: 20. Okt 2007 18:24
Wohnort: Höchst i. Odw

Re: Übung 12

Beitrag von s!mon »

Hab jetzt zwei Subklassen von JButton mit denen ich die Buttons durch die Factories erstellen lassen. Funktioniert auch alles, aber wie stelle ich denn sicher, dass die zwei Buttons nur von den jeweiligen Factories erzeugt werden können?

Antworten

Zurück zu „Archiv“