Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von marcel_b »

Hi,

es gab bei Aufgabe 2a eine missverständliche Formulierung. Wir haben den Aufgabentext zu 2a aktualisiert. Das SVN enthält die aktualisierte Version.

Viele Grüße
Marcel

Mojito Mix
DON'T PANIC
Beiträge: 42
Registriert: 10. Okt 2007 18:28

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von Mojito Mix »

Irgendwie ist uns die Aufgabenstellung immernoch nicht klar.

Wir sollen diejenigen Klassen suchen, die vom Paket baseStation und vom Paket mobile benutzt werden, aber keine andere Abhängigkeit zu einer Klasse aus diesen Paketen haben. Richtig so? Ist mit Abhängigkeit einfach eine import/access Beziehung gemeint?

valhijo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 52
Registriert: 2. Okt 2008 10:57
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von valhijo »

Ich finde die Aufgabenstellung von 2 a)-c) ist an der Grenze des absolut unverständlichen. ;-)

CloneCommander
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 49
Registriert: 19. Dez 2005 09:07
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von CloneCommander »

Wir verstehen es auch nicht so ganz.

Wenn man jetzt schaut, welche Klasse keine Abhängigkeiten (jegliche Verwendung) zu anderen Klassen in den Paketen mobile und basestation haben, dann ist das bei uns nur eine.
Angenommen das stimmt so und wir verschieben sie, dann verstehen wir b) nicht mehr, denn in der Klasse sollte es ja keine Vorkommnisse von basestation und mobile geben?!

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von marcel_b »

Hi,

Ich schaue mir morgen nach der SE Design & Constrution Übung die Formulierungen der Aufgabenstellung nochmal an.

Habt ihr Probleme mit JDepend?

Viele Grüße
Marcel

valhijo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 52
Registriert: 2. Okt 2008 10:57
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von valhijo »

Hi,
nein JDepend ist absolut kein Problem. Nur stellt sich für uns die gleiche Frage wie für CloneCommander.

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von marcel_b »

Hi,

im SVN und auf der Webseite findet ihr die aktualisierte Version der Aufgabe 2. Ich bin nicht so ganz glücklich mit dem von geforderten Lösungsweg, aber er sollte jetzt zumindest nachvollziehbar sein. Ich werden nächste Woche bei der Besprechung da genauer darauf eingehen.

Hier die Antworten zu den Fragen:
> Wir sollen diejenigen Klassen suchen, die vom Paket baseStation und vom Paket mobile benutzt werden,
> aber keine andere Abhängigkeit zu einer Klasse aus diesen Paketen haben. Richtig so?

Nicht ganz. der erste Teil ist richtig; der zweite nicht. Im neuen Text heißt es sinngemäß: Verschieben Sie alle jene Klassen, welche aus *beiden* Paketen benutzt werden (quais Schnittmenge), in das Paket de.tud.communication.

Ich werden zum Auflösen von Paketabhängigkeiten nächste Woche bei der Musterlösungsbesprechung etwas weiter ausholen.

Viele Grüße
Marcel

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von Osterlaus »

CloneCommander hat geschrieben:Wenn man jetzt schaut, welche Klasse keine Abhängigkeiten (jegliche Verwendung) zu anderen Klassen in den Paketen mobile und basestation haben, dann ist das bei uns nur eine.
Wenn ich die Aufgabe richtig verstanden habe, existiert doch aus Aufgabe 1a) ein Diagramm mit den Paketabhängigkeiten. Dort hast du doch bestimmt herausgefunden, dass ein oder mehrere Pakete sowohl aus de.tud.basestation als auch aus de.tud.mobile benutzt werden. Und diese Pakete enthalten doch Klassen - ich denke, um die gehts hier.

Benutzeravatar
luecketi
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 56
Registriert: 20. Nov 2007 16:02

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von luecketi »

Auch die korrigierte Version der korregierten Aufgabenstellung macht uns zu schaffen...

1) Alle Klassen, die sowohl im package basestation als auch im package mobile bei den imports vorkommen, sollen verschoben werden.
2) Alle klassen, in deren imports Klassen aus beiden packages basestation und mobile vorkommen, sollen verschoben werden.

wie denn jetzt? 1 oder 2?

Für uns erscheint 2. sinnvoller zu sein. Aber aus der Aufgabenstellung lesen wir den 1. Fall und mit dem tun wir uns schwer.

Hat es jemand hinbekommen und kann die Aufgabenstellung vielleicht noch einmal klarer fassen?

Danke

Benutzeravatar
crazy_wuschie
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 15. Okt 2007 18:04

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von crazy_wuschie »

ist mit dem Paket mobile
nur das Paket mobile gemeint?
oder auch dessen Unterpakete z.B. mobile.controller?

marcel_b
Nerd
Nerd
Beiträge: 600
Registriert: 31. Okt 2006 17:04
Kontaktdaten:

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von marcel_b »

nur mobile - keine unterpakete

Benutzeravatar
apulix
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 152
Registriert: 21. Nov 2004 23:54
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von apulix »

luecketi hat geschrieben:1) Alle Klassen, die sowohl im package basestation als auch im package mobile bei den imports vorkommen, sollen verschoben werden.
2) Alle klassen, in deren imports Klassen aus beiden packages basestation und mobile vorkommen, sollen verschoben werden.

wie denn jetzt? 1 oder 2?

Für uns erscheint 2. sinnvoller zu sein. Aber aus der Aufgabenstellung lesen wir den 1. Fall und mit dem tun wir uns schwer.
(2) ist eher ungünstig von der Aufgabenstellung her, siehe Beitrag von marcel_b vom 13.1. Praktisch sollte auch (2) die zyklischen Abhängigkeiten lösen (Behauptung ohne es auszuprobieren), es wird aber der Lösungsweg (1) gefordert.
Alumni-Netzwerk der TU Darmstadt: http://alumni.tu-darmstadt.de/ (auch für Studierende)

Remake
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 15. Dez 2007 10:40

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von Remake »

Wenn man die Änderungen wirklich nur auf "basestation" und "mobile" bezieht, dann kommen durch das Verschieben der Klassen allerdings Fehler in 2 der nicht betrachteten Klassen. Sollen (oder können) wir die dann ignorieren, oder doch anpassen? Die Anpassung wäre nicht wirklich Aufwand, aber ich frage lieber trotzdem vorher...

Benutzeravatar
apulix
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 152
Registriert: 21. Nov 2004 23:54
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von apulix »

Remake hat geschrieben:Wenn man die Änderungen wirklich nur auf "basestation" und "mobile" bezieht, dann kommen durch das Verschieben der Klassen allerdings Fehler in 2 der nicht betrachteten Klassen. Sollen (oder können) wir die dann ignorieren, oder doch anpassen? Die Anpassung wäre nicht wirklich Aufwand, aber ich frage lieber trotzdem vorher...
Bei Abgabe der Übung sollte das Projekt keine Fehler (insbesondere keine Kompilierfehler) enthalten.
Alumni-Netzwerk der TU Darmstadt: http://alumni.tu-darmstadt.de/ (auch für Studierende)

Benutzeravatar
plane
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 337
Registriert: 21. Okt 2005 00:18

Re: Aktualisierung Aufgabentext 10.2a

Beitrag von plane »

Hi, also wir haben ja in Basestation die folgenden Klassen
- Basestation
- Channel
- Message
und in Mobile
- Mobile

Wahrscheinlich bin ich gerade auch auf dem Schlauch, aber wenn ich Channel und Message verschiebe, dann Interfaces mache, kann ich die c) nicht lösen da es ja eigentlich keinen Sinn macht.

Im Skript finde ich auch nicht wirklich hilfreiches, da wird zwar das Beispielprogramm vorgestellt, das bringt mich aber auch nicht wirklich weiter.
Kann jemand kurz nochmal erläutern, wie das gemeint ist mit der
a)
Identifizieren Sie alle Klasse, die sowohl aus de.tud.basestation sowie de.tud.mobile genutzt werden. Verschieben Sie diese Klassen in das neue Paket de.tud.communication

Vielen Dank...

Antworten

Zurück zu „Archiv“