musterlösungen

yaneva
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 13. Nov 2007 22:01
Wohnort: Mainz

Beitrag von yaneva »

Das war eine wirklich bloede Frage :oops: ! Tut mir Leid!

Benutzeravatar
Martin K
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 110
Registriert: 13. Okt 2006 17:56

Beitrag von Martin K »

Hallo,
Schreiben Sie JUnit-Tests... [...]
• ...für ihren eigenen Code zum Laden und Speichern des Reversi-
Spiels
Heißt das, für den Code den wir bei Übung 3 abgegeben haben, oder soll dafür die Musterlösung aus Übung 3 verwendet werden? Denn unsere eigene Lösung weicht stark von der Musterlösung ab, ist aber unserer Meinung nach besser als die Musterlösung :D

Falls doch die Musterlösung verwendet werden soll:
Die zu Testenden Methoden sind also nur load() und save() in der Klasse Reversi.java ?
Gäbe es die letzte Minute nicht,
so würde niemals etwas fertig.

- Mark Twain

Bara2
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 54
Registriert: 11. Nov 2005 13:41

Beitrag von Bara2 »

"eigener Code" klingt ziemlich nach dem eigenen, meinst du nicht auch? :)
Wir hätten eigentlich lieber die Musterlösung genommen, da unsere Version nicht so toll zu testen ist. Am Ende ging es aber - und wir haben direkt mal einen Fehler, bzw. ein nicht implementiertes Feature gefunden.
Aufgabe erfüllt, oder? ;)

Benutzeravatar
Martin K
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 110
Registriert: 13. Okt 2006 17:56

Beitrag von Martin K »

So habe ich es jetzt auch gemacht, ich finde unser Code ging sogar leichter zum Testen. Weiß nur nicht so ganz, welche "Sonderfälle" man testen soll, hat da vielleicht jemand ein Tipp dazu?
Gäbe es die letzte Minute nicht,
so würde niemals etwas fertig.

- Mark Twain

Bara2
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 54
Registriert: 11. Nov 2005 13:41

Beitrag von Bara2 »

Das weiß ich auch nicht... Sonderfälle in dem Sinne gibt es doch hier eigentlich nicht, oder?

Anubiz
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 14. Aug 2006 11:57

Beitrag von Anubiz »

naja, es gibt schon sachen
aber wie testet man z.B.: im dialog wurde abbrechen gedrückt?
meine funktion fängt das zwar ab, aber wie ich das testen soll weiß ich jetzt nich... (die mulö behandelt das nichtmal hehe)

Antworten

Zurück zu „Archiv“