cvs über ssh funktioniert nicht

baerchen
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 382
Registriert: 24. Okt 2006 15:42

cvs über ssh funktioniert nicht

Beitrag von baerchen »

haben ein kleines problem mit dem cvs über ssh, ultra18 (wie aus der beschreibung) nimmt mein passwort nicht, eclipse zeigt immer wieder das 'passwort eingeben' fenster an, ssh aus der konsole sagt: Permission denied, please try again.

andere ultras wie ultra8 und ultra12 sagen: unknown response received from cvs server:
das einloggen über konsole geht dort problemlos
We can do this the hard way or my way ...which is basically the same thing!

ASPj
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 18. Okt 2005 15:37
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Beitrag von ASPj »

Japp, gleiches Problem hier.

Wieder mal ganz großes Kino von den Verantwortlichen / Admins ...

Code: Alles auswählen

localhost:~ # cvs -d :ext:<username>@ultra10.rbg.informatik.tu-darmstadt.de:/home/<username>/CVS co test
<username>@ultra10.rbg.informatik.tu-darmstadt.de's password:
bash: cvs: command not found
cvs [checkout aborted]: end of file from server (consult above messages if any)

kloppenburg
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 53
Registriert: 30. Aug 2004 16:53
Kontaktdaten:

Beitrag von kloppenburg »

Ein Filmstar? Ich?... ;)

Aber zum Thema:

Das "unkown response" Problem ist mit so wenig Informationen von hier aus leider nicht zu lösen. Ultra18 lässt mich zwar auch grad nicht per ssh rein, aber mit ultra12.rbg hab ichs grad nochmal erfolgreich durchgespielt.
Ein Filmstar? Ich?... Aber zum Thema:

das "command not found" liegt daran, dass ihr in der anleitung unter
http://www.mm.informatik.tu-darmstadt.d ... k/cvs.html

den ersten Schritt weggelassen habt.
also fügt in die datei .bashrc im rbg-home folgende zeile ein:

export PATH=$PATH:/usr/local/bin

Dann findet die shell auch das cvs kommando.

Sollte das nicht reichen,
geht bitte in eine der Sprechstunden und versucht das Problem zusammen mit dem Tutor zu lösen und meldet Euch mit dem Ergebnis wieder.

ASPj
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 18. Okt 2005 15:37
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Beitrag von ASPj »

Selbst mit der nachträglich gesetzten PATH Variable verhält sich die Sache komisch:

Code: Alles auswählen

localhost:~ # cvs -d :ext:<username>@ultra10.rbg.informatik.tu-darmstadt.de:/home/<username>/CVS co test
<username>@ultra10.rbg.informatik.tu-darmstadt.de's password:
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x HOME="/home/<username>"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x HOSTNAME="ultra10"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x HOSTTYPE="sparc"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x LOGNAME="<username>"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x MACHTYPE="sparc-sun-solaris2.7"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x MAIL="/var/mail/<username>"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x OSTYPE="solaris2.7"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x PATH="/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin:/opt/openssh-3.7.1p2/bin"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x PWD="/nethome/ultra05/disc3/users1/<username>"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x SHELL="/bin/bash"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x SHLVL="1"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x SSH_CONNECTION="130.83.60.6 44062 130.83.160.111 22"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x TERM="dumb"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x TZ="MET"' from cvs server
cvs checkout: warning: unrecognized response `declare -x USER="<username>"' from cvs server
cvs server: cannot find module `test' - ignored
cvs [checkout aborted]: cannot expand modules

kloppenburg
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 53
Registriert: 30. Aug 2004 16:53
Kontaktdaten:

Beitrag von kloppenburg »

cvs server: cannot find module `test' - ignored

hast Du denn das modul test angelegt?

ASPj
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 18. Okt 2005 15:37
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Beitrag von ASPj »

Das Problem ist nicht, dass ich das Modul nicht angelegt hatte; Eclipse kam mit den Warnings nicht zurecht, und hat abgebrochen ;)

Jedenfalls sind die Warnings jetzt weg, nachdem ich das .bashrc 1 zu 1 aus dem Tutorial kopiert habe, und es läuft.
Jemand sollte diese .bashrc mal ins /etc/skel aufnehmen, damit beim anlegen eines neuen Users diese Fehler von vornherein ausgeschlossen sind.

Benutzeravatar
Báka
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 30
Registriert: 16. Feb 2006 15:47
Wohnort: Odenwald || DA

Beitrag von Báka »

den ersten Schritt weggelassen habt.
also fügt in die datei .bashrc im rbg-home folgende zeile ein:

export PATH=$PATH:/usr/local/bin
wo soll sich denn die datei befinden? /home/username/ ?

bei mir kann ich die nicht finden o0

Bild
[align=center]
Bild
Bild
[/align]

Benutzeravatar
kahler
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 351
Registriert: 17. Apr 2004 11:24

Beitrag von kahler »

Dann einfach eine neue Datei mit dem oben genannten Eintrag (und Namen) anlegen.

Benutze dafür aber auf jeden fall einen Editor unter Unix, also an den Clients, da es sonst evtl. zu Problemen wegen der Zeichenkodierung kommen kann.
-----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
Version: 3.1
GIT d- s:+ a-- C++++ UL++++$ P+>+++ L++ E--- W+++$ N+ o+ K? w O M V- PS+ PE++ Y+ PGP- t--- 5--- X-- R tv b DI++ D+ G e h r y?+
------END GEEK CODE BLOCK------

secretmojo
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 124
Registriert: 31. Jan 2007 19:30

Beitrag von secretmojo »

Ich erhalte:

"Error validating location: "Cannot access /home/u_name/cvsrep/CVSROOT"

bin genauso vorgegangen wie in dem cvs tutorial. Habe auch .bashrc im home verzeichnis angelegt.


p.s: in .bashrc steht:

export PATH=.:/usr/ncd/bin:/usr/ncd/man:/usr/local/bin:/bin:/usr/bin/X11:/usr/bin:/usr/contrib/bin:/usr/public/bin:/usr/local/bin/X11:/usr/local/bin/X11MIT:/users/iti/bin:/etc:/users/bs/bin/X11:/usr/openwin/bin:/usr/sbin:/usr/ccs/bin:

Benutzeravatar
Jinx
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 114
Registriert: 29. Okt 2007 19:52
Wohnort: Aua-Aua-Land. Da wo die Veilchen blühen

Beitrag von Jinx »

Muss man beim erstmaligen Aktivieren dies vom Poolrechner aus machen bzw. via VPN? Da steht auch in der Beschreibung Dinge zu Unix, aber auf den Poolrechnern ist Ubuntu.
Daheim am eigenem Rechner bekomme ich rein gar nichts hin. :(
Kein Ophasen-Tutor 2010/11

Benutzeravatar
plane
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 337
Registriert: 21. Okt 2005 00:18

Beitrag von plane »

hab cvs am mittwoch eingerichtet, hat ca. 15 min. gedauert und bei mir hat alles geklappt, war auch mein erstes mal.

Meine funktionierenden Schritte:

1.Schritt:

einen neuen Ordner anlegen:
mkdir /home/rbgname/cvsrep

die Zugriffsrechte für den Ordner verteilen, für jedes Mitglied (inklusive sich selbst)
setfacl -R -m u:eigener_rbgname:rwx /home/rbgname/cvsrep
setfacl -R -m u:rbgname_mitglied2:rwx /home/rbgname/cvsrep
setfacl -R -m u:rbgname_mitglied3:rwx /home/rbgname/cvsrep
setfacl -R -m u:rbgname_mitgliedX:rwx /home/rbgname/cvsrep

Jetzt das CVS initialisieren (nachdem die Rechte verteile worden sind)
cvs -d /home/rbgname/cvsrep init

2.Schritt:

Im Home Verzeichnis die .bashrc erstellen am besten per Konsole:

gedit /home/.bashrc

Es öffnet sich ein Editor (gedit, es kann auch ein anderer verwnedet werden) einfach folgenden Inhalt ohne etwas zu verändern und wichtig ohne Leerzeichen praktisch in einer Zeile (der Umbruch ist normal) einfügen:

nur nach dem export ist ein leerzeichen

export PATH=.:/usr/ncd/bin:/usr/ncd/man:/usr/local/bin:/bin:/usr/bin/X11:/usr/bin:/usr/contrib/bin:/usr/public/bin:/usr/local/bin/X11:/usr/local/bin/X11MIT:/users/iti/bin:/etc:/users/bs/bin/X11:/usr/openwin/bin:/usr/sbin:/usr/ccs/bin:


abspeichern!
diesen schritt muss jedes Teammitglied machen!

3.Schritt:

In eclipse die "New Repository Location" wählen und dann folgende Daten eingeben:

connection type: extssh
user: rbgname
password: rbgpasswort
Host: ultra10.rbg.informatik.tu-darmstadt.de (der 18er geht nicht mehr)
Repository Path: /home/rbgname/cvsrep


Ende

So hats bei mir geklappt!

Benutzeravatar
kahler
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 351
Registriert: 17. Apr 2004 11:24

Beitrag von kahler »

Ich würde empfehlen, statt den Path komplett in der eigenen .bashrc zu setzen, nur den Pfad zum CVS Binary hinzuzufügen.
Der Einrag würde dann so aussehen: export $PATH:/usr/local/bin
Damit profitiert man von eventuellen Änderungen der restlichen Konfiguration und muss nicht "nachbessern".
-----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
Version: 3.1
GIT d- s:+ a-- C++++ UL++++$ P+>+++ L++ E--- W+++$ N+ o+ K? w O M V- PS+ PE++ Y+ PGP- t--- 5--- X-- R tv b DI++ D+ G e h r y?+
------END GEEK CODE BLOCK------

secretmojo
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 124
Registriert: 31. Jan 2007 19:30

Beitrag von secretmojo »

jo das klappt! Danke! :-)

Benutzeravatar
Báka
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 30
Registriert: 16. Feb 2006 15:47
Wohnort: Odenwald || DA

Beitrag von Báka »

bei mir will es immer noch nicht klappen :(
Bild

jemand ne idee?
[align=center]
Bild
Bild
[/align]

Benutzeravatar
Jinx
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 114
Registriert: 29. Okt 2007 19:52
Wohnort: Aua-Aua-Land. Da wo die Veilchen blühen

Beitrag von Jinx »

Also bei mir gibt es folgendes Problem:

Ich bekomme beim Verbinden folgende Fehlermeldung:
Unable to validate
Error Validation Location:"Unknown response received from cvs server: "
Keep Lcation anyway? Yes/No
Woran liegt es?
Kein Ophasen-Tutor 2010/11

Antworten

Zurück zu „Archiv“