Bildforensik-Frage

SteffenK
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 21. Apr 2015 08:41

Bildforensik-Frage

Beitrag von SteffenK » 16. Jun 2015 12:48

Dieser Tage war in den Medien die Rede von gefälschten Satellitenfotos.
Dazu war oft diese Abbildung zu sehen:
Bild

Der selbe Effekt ist hier besser sichtbar:
Bild
(Originalbild, sieht gut gemacht aus - zumindest für das menschliche Auge)

Offenbar hinterlässt die Bildmanipulation an den betroffenen Stellen Spuren im Bild, die nichtmal die angeblichen russischen Bildfälscher der Satellitenbilder, welche ja wohl Vollprofis sein müssten, entfernen/vorbeugen können.
Was sind diese sichtbar gemachten Spuren, und mit welcher Methode werden diese schwarz-weißen Abbildungen davon erstellt?

Danke+Gruß,
Steffen

kuijper
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 43
Registriert: 25. Apr 2011 10:22

Re: Bildforensik-Frage

Beitrag von kuijper » 23. Jun 2015 11:26

Jpeg Bilder werden beim Speichern komprimiert. Wann ein JPEG Bild lokal geändert wird, ist das geänderte Teil 1 mal JPEG-komprimiert, weil die andere Teile 2x JPEG-komprimiert sind.
Link auf
Folien Bildverarbeitung, VL 07 (05.06.15), F4 :
JPEG Kompression
• Automated Image Forgery Detection through Classification of JPEG Ghosts
Fabian Zach,Christian Riess,
Elli Angelopoulou
DAGM, LNCS 7476,
2012, pp 185-194

http://www5.informatik.uni-erlangen.de/ ... 12-AIF.pdf

Antworten

Zurück zu „Archiv“