Übung 11 - Fehler in Übungsaufgabe 1?

Benutzeravatar
Red*Star
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 510
Registriert: 28. Nov 2006 19:40

Übung 11 - Fehler in Übungsaufgabe 1?

Beitrag von Red*Star »

Hallo,

kann es sein, dass die Folienangabe falsch ist? Die Folie "Transformationen - Nicht-Kommutativität" ist Folie 43, nicht 42 - und zum Nachweis der Nicht-Kommutativität macht Folie 42 irgendwie keinen Sinn, denn man benötigt ja lediglich zwei Transformationen, um die gewünschte Nicht-Eigenschaft zu zeigen (bzw. die Eigenschaft zu widerlegen :) ), nicht drei wie auf Folie 42 zu finden sind.

Gruß,

Red*Star
Was Sonnenschein für das schwarze Erdreich ist,
ist wahre Aufklärung für die Verwandten des Erdreichs.

- N.F.S. Grundtvig

todie
Erstie
Erstie
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2008 14:45

Re: Übung 11 - Fehler in Übungsaufgabe 1?

Beitrag von todie »

Hallo,

so ganz falsch war die Angabe nicht, die Rotation wird schließlich auf Folie 42 beschrieben. Extra für dich habe ich jetzt das Aufgabenblatt angepasst, denke aber, dass dieser Änderung sich in keiner Weise auf die Übungsabgaben auswirken wird.

Gruß,

Thorsten
Tutor zu "Einführung in Human Computer Systems" - Sommersemester 2010

rainbow
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 28
Registriert: 10. Mai 2010 18:50

Re: Übung 11 - Fehler in Übungsaufgabe 1?

Beitrag von rainbow »

Bei der Rotation sollen wir vermutlich die um eine beliebige Raumachse nehmen, oder?

Kann man bei der Wahl der "speziellen Translation", die kommutativ ist, die triviale nehmen?

Benutzeravatar
Red*Star
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 510
Registriert: 28. Nov 2006 19:40

Re: Übung 11 - Fehler in Übungsaufgabe 1?

Beitrag von Red*Star »

todie hat geschrieben:Hallo,

so ganz falsch war die Angabe nicht, die Rotation wird schließlich auf Folie 42 beschrieben. Extra für dich habe ich jetzt das Aufgabenblatt angepasst, denke aber, dass dieser Änderung sich in keiner Weise auf die Übungsabgaben auswirken wird.

Gruß,

Thorsten
Naja, wenn wir zeigen, dass \(T R T^{-1} \neq T T^{-1} R\), dann ist das, da für jede Translationsmatrix eine Inverse existiert, zwar im Prinzip das gleiche wie einfach nur \(R T^{-1} \neq T^{-1} R\) zu zeigen - aber m.E. viel zu viel überflüssige Schreibarbeit ;). Das ist der eigentliche Hintergedanke von meinem Post gewesen. Und wenn bei der 43 schon explizit "Transformationen - Nicht-Kommutativität" drüber steht... ;)
Was Sonnenschein für das schwarze Erdreich ist,
ist wahre Aufklärung für die Verwandten des Erdreichs.

- N.F.S. Grundtvig

Antworten

Zurück zu „Archiv“