Seite 2 von 3

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 7. Aug 2009 19:26
von Cav
bei uns (S311/08) wurde so etwa nach ~30min gesagt, dass es Abzüge gibt...

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 7. Aug 2009 20:31
von tjr
Mir ist es da ähnlich wie dem OP gegangen.
Bei uns in S311/0012 wurde auch nichts gesagt. Ich habe dann von einem Kommilitonen, der in einem anderen Raum geschrieben hat erfahren, dass es bei denen angesagt wurde. :?

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 7. Aug 2009 21:16
von Dennis
Bei uns wurde das auch nach ner gewissen Zeit gesagt (A04). Daraufhin habe ich die geratenen gekillt und bei den folgenden weggelassen. Ich hätte ehrlich gesagt bei "nicht ganz genau wissen" lieber geraten - und wäre jetzt nicht begeistert, wenn das weglassen jetzt negativ kommt. Ich glaub man kann´s hier keiner Seite Recht machen :wink:

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 7. Aug 2009 22:32
von Cav
joa also ich habe auch die sachen bei den ich mir nicht 100%ig sicher war gekillt... so oder so, das hätte man früher/überhaupt sagen können...

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 7. Aug 2009 22:44
von C0RNi666
Mal abgesehen von der Wahr/Falsch-Thematik kritisiere ich eher die Punkteverteilung der Aufgaben.

Da gab es doch tatsächlich auf die Frage "Nenne 2 Farbsysteme und deren Primärvalenzen" 6 Punkte und auf zeitintensive Algorithmen-Aufgaben dagagen ~4pkt!?

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 7. Aug 2009 23:10
von daniel_b
Wieso kritisieren? Ich freu mich drüber.. und neu isses auch nich, siehe alte Klausuren.

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 8. Aug 2009 14:04
von LucasR
@Corni:
Bei der HCS Klausur geht es primär darum, ob man auswendig gelernt hat, nicht darum, ob man den Inhalt verstanden hat.... Finde es auch nicht gerade toll, hab mich halt entsprechend vorbereitet...

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 8. Aug 2009 15:55
von blanke
Ich werde mit den Aufsehern klären was gesagt wurde, in den Säalen, in die ich es nicht mehr geschafft habe.
Mit Stefan Wesarg klären wir dann die Situation, sobald er wieder da ist.

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 9. Aug 2009 02:18
von newizz
In A01 hat man nicht gesagt,dass es punktabzug gibt,wenn man falsch antwortet

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 9. Aug 2009 10:01
von Bigge
newizz hat geschrieben:In A01 hat man nicht gesagt,dass es punktabzug gibt,wenn man falsch antwortet
Da hast Du wohl nicht zugehört - ich war auch in A01 und es wurde 30 Minuten vor Schluss laut und deutlich gesagt.

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 9. Aug 2009 11:51
von xAx
falls es dazu kommt, dass es pauschal für falsche antworten keinen abzug gibt, solltet ihr bitte auch nicht beantwortete fragen mit 0,5 punkten würdigen :mrgreen: :twisted:

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 9. Aug 2009 15:55
von _Peter_
Ich habe im großen Audimax geschrieben und dort wurde nichts von Punktabzug bei dieser Art Aufgabe erwähnt.

Desweiteren war ein Punktabzug bei falscher Antwort auch nicht bei dieser Art Aufgabe auf dem Aufgabenblatt vermerkt, bei anderen Aufgaben jedoch schon.

Sollten mir trotzdem Punkte bei falschen Antworten an dieser Stelle abgezogen werden, so würde ich das nicht als korrekt erachten. Ich appeliere daher an die Vernunft der Veranstalter, sich an die eigenen Vorgaben zu halten und keine Punkte für falsche Antworten abzuziehen.

Als Kompromiss könnte man die Klausur um die Punkte der "Wahr - Falsch Fragen" was die Bewertung angeht heruntersetzen und die "Wahr - Falsch Fragen" als Bonus Punkte anrechnen. Das würde immerhin verhindern, dass manche Studenten auf Grund dieser Unklarheit durch die Klausur fallen würden.

Grüße.

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 9. Aug 2009 16:13
von Maeher
Was ich an der Sache noch verschärfend sehe, ist die Tatsache, die von anderen schon angesprochen wurde, dass bei einer Aufgabe explizit dabei stand, dass falsche Antworten Abzug geben. Daraus ließ sich dann für mich schließen, dass es bei anderen keinen Abzug geben kann, da ja ansonsten auch dort in der Aufgabenstellung darauf hingewiesen würde.
Ein Punktabzug ist deshalb für mich vollkommen inakzeptabel.

Im Zweifelsfall dürfte sich ja damit durchaus auch noch die Möglichkeit ergeben, das Klausurergebnis anzufechten...

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 9. Aug 2009 17:35
von _Peter_
Maeher hat geschrieben:Ein Punktabzug ist deshalb für mich vollkommen inakzeptabel.

Im Zweifelsfall dürfte sich ja damit durchaus auch noch die Möglichkeit ergeben, das Klausurergebnis anzufechten...
So spitz wollte ich es nicht formulieren, aber du hast absolut Recht.

Re: Klausur: Wahr-Falsch Fragen

Verfasst: 9. Aug 2009 19:54
von tobiasp
rein statistisch ist es doch egal, ob man 100% 0 Punkte auf die Aufgabe bekommt, weil man nichts geschrieben hat, oder ne 50/50 Chance auf +1/-1 Punkt hat, weil man geraten hat :P