Seite 1 von 1

Übung 6 - Aufgabe 2.2

Verfasst: 2. Jun 2009 11:52
von blanke
Hallo,

Referenzwort 1 ist 11167
Referenzwort 2 ist 1267

Es sind zwei Grafiken angegeben, einmal fuer die Distanzmatrix und einmal fuer die Akkumulierte Distanzmatrix

Gruss,
Ulf

Re: Übung 6 - Aufgabe 2.2

Verfasst: 2. Jun 2009 12:15
von Michl
Was willst du uns damit sagen? Sollen wir die Grafiken extra abgeben?

Re: Übung 6 - Aufgabe 2.2

Verfasst: 2. Jun 2009 13:08
von tobiasp
Hi,

was genau ist mit " Markieren Sie ... die Zuordnung der einzelnen Ziffern zwischen den Referenzworten." gemeint? Sollen wir da wie in Folie 28 so Pfeile einzeichnen, die angeben, wie wir auf die akkumulierte Matrix gekommen sind? Oder sollen wir am Ende nochmal sagen: Index 1 vom Testwort wird Index 1 vom Referenzwort zugeordnet usw, aber das wird ja eigentlich aus dem kürzesten Pfad klar. :?:

gruß,
Tobi

Re: Übung 6 - Aufgabe 2.2

Verfasst: 2. Jun 2009 13:23
von blanke
@tobiasp

In Eure Abgabe muessen beide Matrixen (Distanz und Akkumulierte Distanzmatrix) (aber nicht als extra-grafik angeben).

@Michl

Mit Zuordnung ist die Zuordnung der einzelnen Ziffern beider Worte zueinander gemeint, also letzteres

z.b.
11122
| | | | /
1122

Re: Übung 6 - Aufgabe 2.2

Verfasst: 2. Jun 2009 20:49
von itportal2
Was ist der kürzeste Pfad in der akkumulierten Distanzmatrix? Es gibt keine Definition in den Folien.
Man kann natürlich intuitiv sagen, aber ich wollte nur sicher sein. :)

Re: Übung 6 - Aufgabe 2.2

Verfasst: 2. Jun 2009 22:01
von Osterlaus
Ich würde behaupten, genau der Rückweg der Erstellung: Vom Endpunkt (also oben rechts aus) gehst du zu den Vorgängern, die die Warp-Funktion erlaubt, und suchst deren Minimum. Und so weiter.

Re: Übung 6 - Aufgabe 2.2

Verfasst: 3. Jun 2009 16:01
von blanke
richtig.