Modul 8 Fehler??

taschenlampe
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 21. Jun 2017 23:18

Modul 8 Fehler??

Beitrag von taschenlampe » 5. Mär 2018 02:30

Hallo,
Im Foliensatz von Modul 8, V1.0 auf Seite 8 ist etwas, das mich verwirrt.
Müssten die Kalkülregeln in den Seitenbedingungen nicht

Code: Alles auswählen

a \in Num
bzw.

Code: Alles auswählen

\not a \in Num
lauten?
So wie sie da stehen, müsste ich bspw. bei Übungsaufgabe 8.1 als allererste (von unten) Regel dann nämlich auch ar1 benutzen statt ar2 (Musterlösung).
Danke im Voraus!

Markus Tasch
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 124
Registriert: 11. Sep 2015 10:57

Re: Modul 8 Fehler??

Beitrag von Markus Tasch » 5. Mär 2018 08:23

Hallo,

die Seitenbedingungen der Kalkülregeln sind okay.

Für ar=>a1 wäre es beispielweise auch okay, wenn a \in Var gelten würde. Das lässt sich auch in einem Schritt zu einem Numeral abbilden.
Für ar=>a2 würde a \in Num dazu führen, dass die Regel nicht anwendbar wäre. Denn aus a \in Num folgt, a' \in Num und damit ist die Seitenbedingung verletzt.
Zur Übungsaufgabe 8.1: Hier kannst du theoretisch ar=>a1 als erste Regel anwenden, jedoch kannst du damit keine vollständige Herleitung bilden. Das liegt daran, dass der Ausdruck nicht einem Schritt zu einem Numeral auswertet.

Ich hoffe das hilft. Falls es dir immer noch unklar ist, kannst du gerne heute bei mir in der Sprechstunde (13:30 Uhr in A126) vorbeikommen.

Viele Grüße,
Markus Tasch
Markus Tasch, M.Sc.
Modeling and Analysis of Information Systems
Department of Computer Science, TU Darmstadt
http://www.mais.informatik.tu-darmstadt.de

taschenlampe
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 21. Jun 2017 23:18

Re: Modul 8 Fehler??

Beitrag von taschenlampe » 6. Mär 2018 19:02

Hallo Markus,
Vielen Dank, macht Sinn!

Antworten

Zurück zu „Archiv“