Elemente aus einer vorgegebenen Menge nutzen

OeMA
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 23. Mai 2015 16:01

Elemente aus einer vorgegebenen Menge nutzen

Beitrag von OeMA » 6. Mär 2017 16:05

Hallo,

mal angenommen, es gebe eine definierte Menge mit ZUSTAND:={ready, idle}

Ich würde jetzt gerne eine neue Relation definieren, wo ich bspw. die Relation A folgender Maßen definiere:

\(A:= \{(a1,a2) \in ZUSTAND \times ZUSTAND \mid a1 = ready\}\).

Die Frage ist, ob ich ready einfach so benutzen kann, ohne dass ich auch noch schreibe, dass ready \(\in\) ZUSTAND ist?


Danke im Vor raus!

Beste Grüße
OeMA

Markus Tasch
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 124
Registriert: 11. Sep 2015 10:57

Re: Elemente aus einer vorgegebenen Menge nutzen

Beitrag von Markus Tasch » 6. Mär 2017 20:38

Ja, das wäre okay und auch sinnvoll, da \(ready\) ja als "Symbol" in deinem Modell eingeführt wurde..
Markus Tasch, M.Sc.
Modeling and Analysis of Information Systems
Department of Computer Science, TU Darmstadt
http://www.mais.informatik.tu-darmstadt.de

OeMA
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 23. Mai 2015 16:01

Re: Elemente aus einer vorgegebenen Menge nutzen

Beitrag von OeMA » 6. Mär 2017 23:24

Danke für die Antwort!

Antworten

Zurück zu „Archiv“