Äquivalenz zweier Prozessen

trojan
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 32
Registriert: 12. Jun 2011 23:03

Äquivalenz zweier Prozessen

Beitrag von trojan »

Hallo,
ich versuche gerade folgende Äquivalenz zu beweisen:
(c->P)||(d->Q)) = STOPE
Die Äquivalenz der Traces habe ich bereits bewiesen. Die Äquivalenz der Alphabeten jedoch noch nicht. Reicht es, wenn wir die Beachtung aus Modul 12 Seite 12 verwenden: Für jedes Alphabet E gibt es einen Prozessausdruck STOPE? Also ohne irgendwelche Äquivalenzumformungen zu zeigen?
Grüße

FlorianD
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 14. Jan 2015 17:25

Re: Äquivalenz zweier Prozessen

Beitrag von FlorianD »

Hallo,

normalerweise brauchst du um Aussagen über die Äquivalenz machen zu können, E, P und Q explizit. P und Q haben Einfluss auf die Menge der Traces, E dagegen auf das Alphabet.
Dabei ist es korrekt, dass du E praktisch frei wählen kannst. Also auch so, dass die Alphabete am Ende gleich sind.

Grüße
Florian

trojan
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 32
Registriert: 12. Jun 2011 23:03

Re: Äquivalenz zweier Prozessen

Beitrag von trojan »

Also, ich habe angenommen, dass E = {c, d} ist, da ja nur diese Ereignisse im Prozess vorkommen.

FlorianD
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 14. Jan 2015 17:25

Re: Äquivalenz zweier Prozessen

Beitrag von FlorianD »

Normalerweise sollte E bereits vorher bekannt sein, bevor du dich an den Äquivalenz Beweis wagst. Nehme doch einfach einmal an, dass E so wäre wie du es vorgeschlagen hast und mache den Beweis dann fertig.

Mir ist noch nicht ganz klar, wie du die Gleichheit der Traces gezeigt hast, da intuitiv (c->P)||(d->Q)) etwas komplett anderes (bzw. überhaupt etwas) macht als ein einfaches STOP.

Grüße
Florian

Antworten

Zurück zu „Archiv“