Seite 1 von 1

Fragen zur Übung/Lösung 4

Verfasst: 5. Mär 2014 11:58
von noelma
Hallo,

meine Frage zu Aufgabe 1 wäre, ob man für den korrigierten regulären Ausdruck auch (a((ab)((ab)*))b) und für die korrigierte Grammatik P': X0 -> aX1, X1 -> aX2 , X2 -> bX3 , X2 -> bX1 , X3 -> b ( dann mit angepasstem V' ) hätte schreiben können.
Dann ist mir noch nicht ganz klar, warum man sich in Aufgabe 2 für einen NDFA und nicht für einen DFA entschieden hat. Der Tatbestand der totalen Funktion ist doch gegeben, oder übersehe ich etwas?

Vielen Dank schonmal im voraus

Gruß

Re: Fragen zur Übung/Lösung 4

Verfasst: 5. Mär 2014 13:28
von khaled
Von der Lösung: Sind entweder 1 € oder 2 € eingeworfen, so kann der Bestellvorgang auch abgebrochen werden, und das
Geld wird wieder ausgegeben. => wir haben die 2 Elemente in unserer Relation (2,Geldrück,0),(2,Getränknehmen,0).
Da der Benutzer immer sein bisher eingeworfenes Geld zurücknehmen kann, müsste man (2,Geldrück,0),(2,Getränknehmen,0) in Delta einfügen also man hat kein Geld im Automat nach den beiden Übergänge.
Daraus ergibt sich das NDFA. (ich weiß nicht wie man spontan auf ein DFA kommen kann).

Khaled