Seite 1 von 1

Kalkülregeln in der Klausur

Verfasst: 3. Mär 2014 11:48
von tbjoe
Hallo,

meine Frage ist, ob man sich alle Kalkülregeln aus der Vorlesung auf sein Blatt schreiben muss, oder ob diese - falls benötigt - der Klausur beiliegen?

Re: Kalkülregeln in der Klausur

Verfasst: 4. Mär 2014 10:20
von khaled
Bei uns (letztes Jahr) waren alle (für die Aufgaben notwendigen) Kalkülregeln gegeben.

Khaled

Re: Kalkülregeln in der Klausur

Verfasst: 7. Mär 2014 13:59
von L4_
tbjoe hat geschrieben:Hallo,
meine Frage ist, ob man sich alle Kalkülregeln aus der Vorlesung auf sein Blatt schreiben muss, oder ob diese - falls benötigt - der Klausur beiliegen?
Gehe vom worst case aus, d.h. dass du zur Klausur kein Blatt mit Regeln erhälst - die Veranstalter versprechen nämlich auch dieses Jahr nichts ;)
Letztes Jahr schrieb ich mir mit der selben Ungewissheit einfach alle Regeln und Beweisprinzipien auf, womit ich es danach sowieso quasi auswendig konnte, und trotzdem bekamen wir ein extra Blatt zur Klausur, wo glaube ich nur Kalkülregeln angegeben waren.

Meine persönliche Empfehlung fürs Aufschreiben auf euren Spicker sind Sachen, die Ihr vielleicht weniger anwendet, wie z.B. die ganzen Definitionen der Alphabete und Traces, die man für die Beweise von Äquivalenzen von Prozessen braucht.

VG

Re: Kalkülregeln in der Klausur

Verfasst: 7. Mär 2014 19:26
von noelma
L4_ hat geschrieben: Gehe vom worst case aus, d.h. dass du zur Klausur kein Blatt mit Regeln erhälst - die Veranstalter versprechen nämlich auch dieses Jahr nichts ;)
Auch die "Alternativregeln" aus Vorlesung und Übung? :?: