TK1 - Blatt 1 - Update von heute. A 1.4 leicht verbessert

AndreasHeinemann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 2. Okt 2006 13:53
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

TK1 - Blatt 1 - Update von heute. A 1.4 leicht verbessert

Beitrag von AndreasHeinemann »

Hallo TK1-ler,

der letzte Punkt der Programmieraufgabe war schlecht zu verstehen und so wie dort
aufgeschrieben hat er auch nichts gebracht.

Ziel des letzten Punktes war es lediglich einen Mechanismus einzubauen,
damit sinnvolle Ausgaben geliefert werden, wenn man das Programm auf
einem Rechner startet. Hier ist ansonsten nichts von der Nachrichtenverzögerung
zu merken.

Viel Spass beim Programmieren.
Andreas Heinemann

Benutzeravatar
Ultr1
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 99
Registriert: 13. Okt 2004 17:53
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Beitrag von Ultr1 »

Das macht Sinn da, die Zeiten zwischen Ti-2 und Ti-3 sowie die Zeiten zwischen Ti und Ti-1 0 ms betragen.Ich nehme an, wir sollten genau diese Zeitspannen um 10-100ms verzögern (anstelle der Zeitspanne zwischen Ti-1 und Ti-2) ?
Zuletzt geändert von Ultr1 am 22. Okt 2007 21:16, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist nicht entscheidend, was der Mensch tut, sondern was er ist. (Henry Miller)

AndreasHeinemann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 2. Okt 2006 13:53
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von AndreasHeinemann »

Ja. Sinn des letzten Punktes ist es, künstlich ein delay der Nachrichten zu erzeugen. Viele Gruesse, Andreas Heinemann

Speedy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 13. Okt 2004 16:39

Beitrag von Speedy »

zwischen Ti-2 und Ti-1 muss aber dennoch auch ein zufälliges delay eingebaut werden oder sollen die beiden Zeitpunkte gleich sein?

AndreasHeinemann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 2. Okt 2006 13:53
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von AndreasHeinemann »

da Ti-2 und Ti-1 die Zeitpunkte zweier Events festhalten, die nacheinander auf dem gleichen Knoten stattfinden, sind sie verschieden. Viele Gruesse, Andreas Heinemann

Antworten

Zurück zu „Archiv“