Seite 1 von 1

Klausur

Verfasst: 21. Feb 2007 02:57
von Alarion
Nette Klausur... aber ich kann nicht so recht einschätzen, wie es gelaufen ist. Entweder war die Klasur recht nett und nicht zu schwer... dann hab ich gute Punkte... oder die Klausur hatte versteckte Fallen, dann hab ich ein echtes Problem.

Wie ist es bei euch gelaufen?

Verfasst: 21. Feb 2007 09:47
von Asterisk
Naja, wenn man mir bestätigen kann, dass es in einer der Aufgaben um Diff.Manchester ging, dann kenn ich mindestens eine Stelle, wo ich aus Zeitdruck Mist gebaut hab: mit einfachem Manchester verwechselt! Ansonsten - recht viel Schreibarbeit für'ne Stunde.

Verfasst: 21. Feb 2007 12:05
von 6(sic)6
Kann ich bestätigen, war Diff Manchester.

Verfasst: 21. Feb 2007 14:10
von michasch
jo diff manchester...
... und wieder sehr viel zu schreiben, wie schon in der 1. Teilklausur. Auch wenn man alles wusste (oder auf dem Zettel hatte) und es nur noch aufschreiben, bzw. ausrechnen musste, wars wieder arg knapp, wenn man alles machen wollte. Naja, warten wir ab, wie der Notenschlüssel aussieht.

Verfasst: 21. Feb 2007 16:59
von mnoll
Ich fand da war schon die ein oder andere "doofe" Frage dabei wo man sich dachte, das kann doch nicht so einfach sein oder wo zur Hölle stand das denn auf den Folien. :D Aber mit der Schreibarbeit stimme ich zu.

Verfasst: 21. Feb 2007 17:19
von das_dumme_Bit
Ich bin auch nicht fertig geworden obwohl ich viel wußte bzw auf dem Zettel hatte.

Verfasst: 22. Feb 2007 07:19
von Alarion
Da hab ich ja richtig Glück, daß ich von Anfang an zwei Aufgaben ausgeschlossen hatte, weil ich sie eh nicht konnte... da hats mit der Zeit gut hingehauen... ;-)

Verfasst: 22. Feb 2007 21:43
von Kofree
Da hab ich ja richtig Glück, daß ich von Anfang an zwei Aufgaben ausgeschlossen hatte, weil ich sie eh nicht konnte... da hats mit der Zeit gut hingehauen... Wink
Dann muss man sich aber fragen, ob die Klausur richtig konzipiert wurde. Es kann schließlich nicht sein, dass ein Klausur darauf ausgelegt ist, dass man nur 8 von 10 Aufgaben zeitmäßig schafft.

Ich persönlich hatte zum einen Zeitprobleme aber zum anderen fand ich einige Aufgabe misslungen. Was zum Teufel ist alpha und beta? Linda war auch eine ganze aufgabe, dabei wurde es in den Übungen nicht einmal erwähnt.
Allgemein fand ich, dass die Klausur zwar ein weites Spektrum abgefragt hat, aber nur oberflächlich. Meiner Meinung nach ist es sinnvoller weniger Aufgaben zu stellen z.B. 4 oder 5, aber dafür dann mehr ins Detail zu gehen. Da sieht man dann auch, ob es jemand verstanden hat oder nicht. Im gegensatz zum bisherigen Konzept: "Wer das richtige auf seinem Zettel stehen hat gewinnt"

Klares Urteil: unbefriedigend

Verfasst: 22. Feb 2007 23:38
von das_dumme_Bit
Das mit dem alpha und beta habe ich auch nicht gewußt. Habe ich in der Klausur zu ersten Mal gesehen.

Das mit Linda, hatte ich teilweise auf den Blättern stehen.

Was ich nicht wußte waren 2 von den 3 "verständniss" Fragen und die Aufgabe zu JMS :-)

Verfasst: 23. Feb 2007 08:18
von Alarion
Kofree hat geschrieben:
Da hab ich ja richtig Glück, daß ich von Anfang an zwei Aufgaben ausgeschlossen hatte, weil ich sie eh nicht konnte... da hats mit der Zeit gut hingehauen... Wink
Dann muss man sich aber fragen, ob die Klausur richtig konzipiert wurde. Es kann schließlich nicht sein, dass ein Klausur darauf ausgelegt ist, dass man nur 8 von 10 Aufgaben zeitmäßig schafft.
Ich finde das garnicht so doof, wenn eine Klausur so ausgelegt ist... wenn das dann auch bei der Bewertung mit einfließt.

Verfasst: 23. Feb 2007 08:34
von Kamel
Ich finds auch nicht doof, wenn eine Klausur mehr Aufgaben hat, als man schaffen kann, wenn die Bewertung entsprechen gehalten wird und vorher gesagt wird, dass man nicht alles braucht für ein bestmöglichstes Abschneiden, sonst verheddert man sich nämlich im Zeitdruck

Verfasst: 23. Feb 2007 11:56
von xcr
LOL also ich hatte mir zb. auf meinen Zettel zu Tupelspaces JavaSpaces etc aufgeschrieben und ich hatte schon damit was gebastelt aber dann wurden die normalen Operationen abgefragt und da war ich raus ;)

Was mich total geschockt hat: Aufgabe 1. Ich hatte alle Formeln etc auf dem Blatt und teils auch im Kopf aber ich konnte mich einfach nicht drauf einigen, welcher der deutschen Begriffe, die ich bis dahin noch nie gesehen hatte, auf merging, covering etc passt.
Ich glaube ich habe die ganze erste Aufgabe verschenkt. Gute Nacht.

Hoffentlich wird das ganze nicht zu schlecht, den Resr hab ich glaube ich halbwegs richtig :/

Verfasst: 28. Feb 2007 10:57
von xcr
Hm obwohl ich bei der 1. Aufgabe sooooo unglaublich versagt habe ist die Note doch noch erfreulich :)
Ich fand die Klausur also auch im Nachhinein noch gut :P

Verfasst: 28. Feb 2007 18:41
von Alarion
Selbiges bei mir. Die Note sagt mir: die Klausur war toll... ;-)