Gesamtnoten TK1 stehen fest

AndreasHeinemann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 2. Okt 2006 13:53
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von AndreasHeinemann »

Die Gesamtnoten für TK1 hängen aus. Der Aushang befindet sich am schwarzen Brett "Prüfungen" der TK zwischen den
Büros A109 und A110.

Viele Grüße, Andreas Heinemann
Zuletzt geändert von Thomas am 23. Okt 2008 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zwecks Archivierung auf Normal gesetzt

Speedy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 13. Okt 2004 16:39

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von Speedy »

Können sie vielleicht hier die Bestehensgrenze und die Notenschritte angeben? Dann müßte man nicht extra nach Darmstadt fahren...Das wäre sehr nett.

forci
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23. Okt 2007 14:24

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von forci »

Das wäre echt großartig!

Speedy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 13. Okt 2004 16:39

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von Speedy »

War jetzt da, aber am schwarzen Brett gibts auch keine Infos. Man weiß nicht, wie die Note zusammengesetzt wird. Vor allem wäre es schön, die separaten Noten zu sehen, also Klausurnote (separat) und Praktikumsnote (separat).

AndreasHeinemann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 2. Okt 2006 13:53
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest - Bestimmung der Gesamtnote

Beitrag von AndreasHeinemann »

Zur Bestimmung der TK1 Note:
  • Klausurpunkte gehen zu 80% in die Gesamtnote ein
  • Punkte aus den Programmieraufgaben gehen zu 20% in die Gesamtnote ein.
  • Ab 100 Punkten in de Theorieaufgaben verbessert sich die Note um einen Teilnotenschritt, beispielsweise von 2.3 auf 2.0, von 2.0 auf 1.7 oder von 1.7 auf 1.3.
  • Formel: Klausurpunkte * 8 + Programmierpunkte * 3 + Theoriepunkte/2 ergibt Gesamtpunktzahl. Hintergrund: Es gab max. 90 Punkte in den Klausuren und max. 60 Punkte in der Programmierung zu erlangen, d.h. 90 * 8 = 720 und 60 * 3 = 180 gewichten somit die Klausurpunkte zu den Programmierpunkten im Verhältnis 8 zu 2 (80% zu 20%)
  • Unabhängig der Gesamtpunktzahl mussten bei der Programmierung mindestens 30 Punkte erlangt werden, um TK1 insgesamt zu bestehen.
  • Des Weiteren führen 100 Punkte aus den Theorieaufgaben zu Erhöhung der Gesamtpunktzahl um 50 Punkte (Theoriepunkte/2) und somit zur Verbesserung um einen Teilnotenschritt (siehe 'Punkte zu Noten' Abbildung)
'Gesamtpunkte zu Noten'-Abbildung
  • ab 770 P. -> 1.0
  • ab 730 P. -> 1.3
  • ab 690 P. -> 1.7
  • ab 650 P. -> 2
  • ab 610 P. -> 2.3
  • ab 570 P. -> 2.7
  • ab 530 P. -> 3.0
  • ab 490 P. -> 3.3
  • ab 450 P. -> 3.7
  • ab 410 P. -> 4

AndreasHeinemann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 2. Okt 2006 13:53
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von AndreasHeinemann »

Speedy hat geschrieben:War jetzt da, aber am schwarzen Brett gibts auch keine Infos. Man weiß nicht, wie die Note zusammengesetzt wird. Vor allem wäre es schön, die separaten Noten zu sehen, also Klausurnote (separat) und Praktikumsnote (separat).
Es wurden keine separaten Noten ermittelt. Vgl. anderes Posting.

forci
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23. Okt 2007 14:24

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von forci »

Warum werden denn die Punkte aus Programmieraufgaben mal 3 genommen, wenn es nur 20% gelten soll?

Benutzeravatar
sk@Inf
Erstie
Erstie
Beiträge: 11
Registriert: 13. Mai 2004 22:34

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von sk@Inf »

forci hat geschrieben:Warum werden denn die Punkte aus Programmieraufgaben mal 3 genommen, wenn es nur 20% gelten soll?
Da mußt du das Verhältnis 720 zu 180 betrachten (sprich 4:1).

Meine Fragen zu Errechnung der Gesamtnote:

1) ... + Theoriepunkte/2 ...
Ist das unabhängig von der Anzahl der Theoriepunkte zu interpretieren?
Laut Beschreibung würde ich nein sagen.

2) Berechnet man erst die Punktzahl mit Klausurpunkte * 8 + Programmierpunkte * 3,
schaut dann in der Tabelle nach und nimmt eventuell eine Notenstufe Bonus falls man
im Theorieteil >= 100 Punkte hat?

3) Oder berechne ich einfach die Gesamtpunktzahl wie angegeben und daraus ergibt sich die Note?
Bsp.:
wenn Klausurpunkte * 8 + Programmierpunkte * 3 = 525 (3.3) wäre und ich hätte den Bonus (50P)
ist dann die Note eine 2.7 (da 575) oder doch nur eine 3.0 (da nur eine Notenstufe Bonus) ??

Talan
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29. Jun 2004 20:12

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von Talan »

Fliessen die Punkte der Programmier- und Theorieaufgaben mit ein, die über 60 bzw. 100 liegen oder nicht?

AndreasHeinemann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 2. Okt 2006 13:53
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von AndreasHeinemann »

Talan hat geschrieben:Fliessen die Punkte der Programmier- und Theorieaufgaben mit ein, die über 60 bzw. 100 liegen oder nicht?
Ja

AndreasHeinemann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 2. Okt 2006 13:53
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Gesamtnoten TK1 stehen fest

Beitrag von AndreasHeinemann »

sk@Inf hat geschrieben:
forci hat geschrieben:Warum werden denn die Punkte aus Programmieraufgaben mal 3 genommen, wenn es nur 20% gelten soll?
Da mußt du das Verhältnis 720 zu 180 betrachten (sprich 4:1).

Meine Fragen zu Errechnung der Gesamtnote:

1) ... + Theoriepunkte/2 ...
Ist das unabhängig von der Anzahl der Theoriepunkte zu interpretieren?
Laut Beschreibung würde ich nein sagen.

2) Berechnet man erst die Punktzahl mit Klausurpunkte * 8 + Programmierpunkte * 3,
schaut dann in der Tabelle nach und nimmt eventuell eine Notenstufe Bonus falls man
im Theorieteil >= 100 Punkte hat?

3) Oder berechne ich einfach die Gesamtpunktzahl wie angegeben und daraus ergibt sich die Note?
Bsp.:
wenn Klausurpunkte * 8 + Programmierpunkte * 3 = 525 (3.3) wäre und ich hätte den Bonus (50P)
ist dann die Note eine 2.7 (da 575) oder doch nur eine 3.0 (da nur eine Notenstufe Bonus) ??
Ihre Frage 1) verstehe ich nicht.

Die Gesamtpunktzahl wird wie unter 3) berechnet, d.h. es wird nur einmal in die Tabelle geschaut.

Antworten

Zurück zu „Archiv“