Übung 5.4: Server-codebase laden?!?

timoph
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 17. Nov 2007 13:56

Übung 5.4: Server-codebase laden?!?

Beitrag von timoph »

Hallo,

Ich verstehe nicht ganz wofür ich im Client die Stubs aus der Server-codebase laden muss? Seit java 1.5 werden doch die Stubs automatisch erzeugt! Wofür dann noch den umweg über server-codebases machen?
Oder habe ich etwas nicht richtig verstanden.

Liebe Grüße
Timo

seko
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 15. Nov 2007 11:47

Beitrag von seko »

Hallo,
die gleiche Frage stelle ich mir auch.
Bei meiner Lösung müssen die Stubs auch nicht manuell generiert werden.
Ist das ok?

Danke & Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
klospatz
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 16. Dez 2003 14:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von klospatz »

schoen, dass sich keiner der veranstalter meldet.

also, die stubs werden automatisch erzeugt, aber die sache laeuft noch ueber die rmiregistry. der client macht einen lookup auf die registry und diese muss dann wissen wo sie das zeugs herbekommt. das weiss sie dann aufgrund der codebase [1] eintraege die ihr als argument an die jvm uebergebt. genauso wie die security policy [2]. in der sct-vorlesung gibt es ein kapitel zu rmi, welches nuetzliche hintergrundinfos und beispiele liefert [3].

hth, besten gruss,
klospatz


[1] http://java.sun.com/javase/6/docs/techn ... ebase.html
[2] http://www.google.de/search?q=java+security+policy
[3] http://www.st.informatik.tu-darmstadt.d ... hedule.jsp

seko
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 15. Nov 2007 11:47

Beitrag von seko »

Bei mir gehts auch ohne Angabe der Codebase. Ist das im Sinne der Aufgabe?

Es wäre schön, wenn einer der Veranstalter ab und zu hier Fragen beantworten könnte. Das ist bestimmt sinnvoller als eine SPechstunde oder Fragen per E-Mail, da alle etwas davon haben.

Viele Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
klospatz
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 16. Dez 2003 14:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von klospatz »

du hast nicht zufaellig client und server im selben verzeichnis liegen? das wuerde erklaeren warum er alle stubs und klassen findet ohne auf die codebase zurueckzugreifen.

seko
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 15. Nov 2007 11:47

Beitrag von seko »

Doch, stimmt. Mist...
Aber laut Aufgabe darf er es doch aus dem Dateisystem laden ;-)

Ich glaub ich werde es mal mit getrennten Verzeichnissen probieren.
Danke!

timoph
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 17. Nov 2007 13:56

Beitrag von timoph »

klospatz hat geschrieben:du hast nicht zufaellig client und server im selben verzeichnis liegen? das wuerde erklaeren warum er alle stubs und klassen findet ohne auf die codebase zurueckzugreifen.

wie meinst du das genau? Bei mir sind client und server in verschiedenen packages drin (also auch in verschiedenen Ordnern) und es funktiniert einwandfrei. Allerdings befinden sich beide Packages im selben projekt. Müssen Client und Server in verschiedenen Projektordnern abgelegt sein?

timoph
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 17. Nov 2007 13:56

Beitrag von timoph »

Also laut den Informationen die du oben agegeben hast, schließe ich mal draus, dass die Client und Server in verschiedenen Projekten (für client und für server jeweils eines) aus eclipse heraus gestartet werden soll.

Benutzeravatar
klospatz
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 16. Dez 2003 14:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von klospatz »

timoph hat geschrieben:
klospatz hat geschrieben:du hast nicht zufaellig client und server im selben verzeichnis liegen? das wuerde erklaeren warum er alle stubs und klassen findet ohne auf die codebase zurueckzugreifen.

wie meinst du das genau? Bei mir sind client und server in verschiedenen packages drin (also auch in verschiedenen Ordnern) und es funktiniert einwandfrei. Allerdings befinden sich beide Packages im selben projekt. Müssen Client und Server in verschiedenen Projektordnern abgelegt sein?
das war lediglich eine meinerseitige vermutung auf den hinweis von seko, dass es bei ihm auch laeuft ohne codebaseangabe. sehr wahrscheinlich wird auf der suche nach den stubs der komplette classpath abgesucht und nicht nur das aktuelle verzeichnis. aber das ist auch garnicht wichtig.
wenn es bei euch laeuft ist es gut. und wenn euer client methoden eures servers auf einem entfernten rechner aufrufen kann, habt ihr mit hoher wahrscheinlichkeit etwas richtig gemacht.

Antworten

Zurück zu „Archiv“