clock algorithmus

a_nickol
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 100
Registriert: 27. Okt 2005 10:33
Kontaktdaten:

clock algorithmus

Beitrag von a_nickol »

da die folien nicht sehr aufschlussreich sind in bezug auf den clock algorithmus habe ich mich im inet schlau gemacht und bin auf dieses pdf gestoßen:
http://pvs.uni-muenster.de/pvs/lehre/WS ... n/bs10.pdf

sieht ja beides ziemlich ähnlich aber in den feinheiten sind beide im endeffekt doch anders.

wie wird es nun gehandhabt ?? wenn ich es strikt nach unseren folien mache kommt immer fifo raus.

müsste man nicht stattdessen falls r=0, die alte Seite Auslagern der und die neue Seite einlagern, r-bit setzen und jedoch nicht den Zeiger vorrücken ?? so ist es in den anderem foliensatz dargestellt. genauso wenn r=1 nicht nur den zeiger vorrücken bis auf eine stelle wo r-bit=0 sondern auch auf dem weg dorthin alle gesehenen r-bits auf 0 setzten??

bin ziemlicih verwirrt und leider gibt es im inet sonst nicht sehr viel material zu dem thema. meistens haben alle uni von den anderen einfach kopiert und überall steht das gleiche....

Jannik
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 20. Okt 2005 12:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Jannik »

Faster thou wast.

Meine Beschreibung der Problematik is aber glaub ich verständlicher... ;)
RC_KILL_CHILDREN="yes"

Thorti
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1047
Registriert: 1. Dez 2003 11:52
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: clock algorithmus

Beitrag von Thorti »

Hallo,
pAR4$1+ hat geschrieben:da die folien nicht sehr aufschlussreich sind in bezug auf den clock algorithmus habe ich mich im inet schlau gemacht und bin auf dieses pdf gestoßen:
http://pvs.uni-muenster.de/pvs/lehre/WS ... n/bs10.pdf

sieht ja beides ziemlich ähnlich aber in den feinheiten sind beide im endeffekt doch anders.
Welchen Unterschied meinst du genau?
wie wird es nun gehandhabt ?? wenn ich es strikt nach unseren folien mache kommt immer fifo raus.
Das sollte nicht so sein.
müsste man nicht stattdessen falls r=0, die alte Seite Auslagern der und die neue Seite einlagern, r-bit setzen und jedoch nicht den Zeiger vorrücken ?? so ist es in den anderem foliensatz dargestellt. genauso wenn r=1 nicht nur den zeiger vorrücken bis auf eine stelle wo r-bit=0 sondern auch auf dem weg dorthin alle gesehenen r-bits auf 0 setzten??
Hört sich gut an.
bin ziemlicih verwirrt und leider gibt es im inet sonst nicht sehr viel material zu dem thema. meistens haben alle uni von den anderen einfach kopiert und überall steht das gleiche....
Zur Qualität der Folien an einigen Stellen sag ich lieber nichts...

Gruss Thorti
Assistent zur Vorlesung TGDI im WS 11/12

Antworten

Zurück zu „Archiv“