H5.3

Julius
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 238
Registriert: 5. Okt 2005 15:52

H5.3

Beitrag von Julius »

Eine Frage: Sehe ich das richtig, dass wir um eine andere Cache-Organisation realisieren zu können, den Speicherbedarf für das Tag-Feld frei erweitern dürfen und nur die Angabe "16 je ein Wort große Blöcke" (also die Cachegröße für das Speichern der eigentlichen Daten) erhalten bleiben soll?

Hoffe ich denke überhaupt in die richtige Richtung...

Thorti
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1047
Registriert: 1. Dez 2003 11:52
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorti »

Hallo,

ja ihr dürft den Cache schon anders gestalten - das ist ja die Aufgabenstellung :wink:
Die Gesamtgröße der Daten soll erhalten bleiben - sonst könnte man ja gleich beim ersten Zugriff alles in den Cache laden und hätte dann immer Hits :shock:

Gruss Thorti
Assistent zur Vorlesung TGDI im WS 11/12

Julius
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 238
Registriert: 5. Okt 2005 15:52

Beitrag von Julius »

ok, vielen Dank zu solch später Stunde!

Benutzeravatar
Rinderhack
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 151
Registriert: 17. Okt 2005 20:13
Wohnort: Großostheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Rinderhack »

Bietet sich da eine bestimmte Organisation besonders an (bzw habe ich den Wink mit dem Zaunpfahl verpasst) oder steht es uns frei.
Die Ergebnisse wären ja dann vermutlich verschieden?
Soll das Ergebnis quasi auf die gegebenen Zugriffe optimiert werden oder generell eine der (2?) anderen Möglichkeiten genutzt werden.
Es steht schon "mit Hilfe *einer* anderen..." aber ich kanns halt nich glauben.

Danke!

Julius
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 238
Registriert: 5. Okt 2005 15:52

Beitrag von Julius »

Also ich habe heute abgegeben und mitbekommen, dass es verschiedene Ansätze zur Optimierung gab. Denke daher, dass keine bestimmte Cache-Organisation gefragt ist, solange die gewählte bessere Ergebnisse bringt.

wep
Erstie
Erstie
Beiträge: 19
Registriert: 31. Mär 2006 19:24

Beitrag von wep »

wie ist das eigentlich mit der Trefferquote und der Missrate gemeint? missrate habe ich jetzt mal angenommen misses pro einträge und trefferquote hits pro lesezugriffe. Generelle frage wäre was als lesezugriff zählt das durchsuchuchen der einzelnen einträge im cache oder nur ob es in einem bestimmten block ist?

baerchen
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 382
Registriert: 24. Okt 2006 15:42

Beitrag von baerchen »

so wie ich das verstanden habe is trefferquote und missrate beides im verhältnis zu den lesezugriffen insgesamt gemeint. Jeder Zugriff auf eine Speicheradresse ist genau ein Lesezugriff, egal ob es im Cache liegt oder nicht oder in welchem Blöck überhaupt. Natürlich ist ein Datum bereits im Cache wenn der entsprechende Block durch Zugriff auf ein anderes Datum aus dem selben Block bereits in den Cache geladen wurde. hoffentlich erzähl ich jetzt grad kein scheiss und hoffentlich sind jetzt auch alle klarheiten beseitigt

Antworten

Zurück zu „Archiv“