Übung 2 H2

studentabc
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 31. Okt 2011 13:56

Übung 2 H2

Beitrag von studentabc »

Müssen wir auch den Eingabefall 0 abdecken? Wenn ja wie?

downsampling
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 95
Registriert: 28. Mär 2011 22:58

Re: Übung 2 H2

Beitrag von downsampling »

Also ich habe für den Fall 0 einfach einen cmpl Befehl genommen und zwei weitere Labels gesetzt.

elgubbo
Erstie
Erstie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Okt 2011 19:40

Re: Übung 2 H2

Beitrag von elgubbo »

was für eine ausgabe wird bei 0 erwartet?

downsampling
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 95
Registriert: 28. Mär 2011 22:58

Re: Übung 2 H2

Beitrag von downsampling »

Die Null hat in dem Sinn ja kein höchswertiges Bit, deswegen hab ich einfach eine Zahl ausgeben, die außerhalb von [1,32] ist. (weil es sonst eine unendlich lange Schleife sein würde, weil das 32bit rechts ja Position 0 ist )

elgubbo
Erstie
Erstie
Beiträge: 21
Registriert: 28. Okt 2011 19:40

Re: Übung 2 H2

Beitrag von elgubbo »

klingt gut, mach ich auch so! Danke für die idee.

mw1039
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 346
Registriert: 12. Apr 2011 12:18

Re: Übung 2 H2

Beitrag von mw1039 »

Die 0 muesst ihr nicht zwingend behandeln, weil sie kein hoechstwertiges Bit hat. Aber wenn ihr sie behandeln moechtet, koennt ihr z.B. -1 ausgeben.
Noch eine Sache: Gebt vielleicht als Ausgabe fuer alle anderen Zahlen etwas zw. 0 und 31 aus. Die Bits werden ueblicherweise von 0 bis 31 nummeriert und die Beispiele in der Aufgabenstellung (1234567 --> 20 bzw. 1000 --> 9) sind auch so gerechnet.

Antworten

Zurück zu „Archiv“