Übung4 Aufgabe 1.3 d

Benutzeravatar
Michl
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 293
Registriert: 12. Apr 2009 08:53
Wohnort: Darmstadt

Übung4 Aufgabe 1.3 d

Beitrag von Michl »

Sollte es hier nicht statt
Wie ist die relative Performanz zwischen M1 und M2 bei Ausführung von P2
Wie ist die relative Performanz zwischen M1 und M2 bei Ausführung von P1
heißen?

MfG

ivoch
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 199
Registriert: 3. Mär 2004 10:51

Re: Übung4 Aufgabe 1.3 d

Beitrag von ivoch »

Wieso? Das wurde doch schon in b) gefragt. :wink:

Benutzeravatar
Michl
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 293
Registriert: 12. Apr 2009 08:53
Wohnort: Darmstadt

Re: Übung4 Aufgabe 1.3 d

Beitrag von Michl »

Jo ist schon korrekt. Das war heute einfach ein viel zu langer Tag. :/

mister_tt
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 502
Registriert: 29. Sep 2008 15:54

Re: Übung4 Aufgabe 1.3 d

Beitrag von mister_tt »

Zu der Aufgabe hätte ich auch noch eine Frage... Klar ist, wie man die CPI ausrechnet. Wenn ich das gemacht habe, kenne ich die Taktfrequenz f und eben die CPI. Um die relative Performanz ausrechnen zu können, müsste ich aber doch die Ausführungszeit T kennen!? Diese kann ich mit den gegebenen Werten aber doch nicht ausrechnen!?
Statt \(\frac{Ausführungszeit(x)}{Ausführungszeit(y)}\) dann \(\frac{CPI_x}{CPI_y}\) zu rechnen, würde ja auch nur Sinn machen, wenn die Taktzykluszeit t bei beiden gleich wäre...

Stehe da noch ein wenig auf dem Schlauch... Für Hilfe wäre ich dankbar!

mister_tt
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 502
Registriert: 29. Sep 2008 15:54

Re: Übung4 Aufgabe 1.3 d

Beitrag von mister_tt »


Antworten

Zurück zu „Archiv“