Wie war's

Benutzeravatar
Cpro
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 109
Registriert: 16. Okt 2010 22:13
Wohnort: Darmstadt

Wie war's

Beitrag von Cpro » 26. Mär 2012 15:47

Hier der altbekannte "Wie war's"-Thread :D Kommt ja sonst keiner auf die Idee, den aufzumachen.

Ich fand die Klausur von der Abdeckung her sehr gut, war für jeden was dabei und der Schwierigkeitsgrad war angemessen... und das war glaube ich die erste Klausur ohne Multiple-Choice-Aufgaben (was ich sehr positiv finde, mal ehrlich: Wer mag die schon).


P.S. der Feueralarm war net so dolle, wer zum Teufel kommt auf die Idee, eine Melderprüfung während einer Prüfung durchzuführen? Daumen runter hierfür!!!

mw1039
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 346
Registriert: 12. Apr 2011 12:18

Re: Wie war's

Beitrag von mw1039 » 26. Mär 2012 16:10

Oh, endlich. Wir hatten schon gewartet, wann der erste Thread hierzu aufgeht ^^

Von dem Feueralarm wussten wir leider nicht und hatten auch keinen Einfluss drauf. Ich war nicht dabei, als es passiert ist, aber mir wurde gesagt, er hat nur jeweils 10 Sekunden gedauert?

Enrico
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 39
Registriert: 20. Sep 2009 18:36

Re: Wie war's

Beitrag von Enrico » 26. Mär 2012 16:29

Hey,

eine Klausur ohne Mc ? Das hatte ich auch noch nie ... ^^

da ich leider nicht mitschreiben konnte, würde es mich brennend interessieren, was dran kam ;)

Danke und Viele Grüße


Enrico

Toa
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 121
Registriert: 16. Feb 2011 23:58

Re: Wie war's

Beitrag von Toa » 26. Mär 2012 16:35

Super Klausur :) Breites Spektrum, klare und verständliche Aufgabenstellungen und keine bösen Überraschungen. Fand es außerdem auch positiv mal eine Klausur ohne MC zu schreiben. Was ich besonders hervorheben möchte, ist die nähe zwischen Studenten und Veranstaltern. Toller Support hier im Forum. Gelungener Abschluss für dieses Semester, dankeschön.

Grüße Toa

kbraden
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 98
Registriert: 15. Okt 2010 20:35

Re: Wie war's

Beitrag von kbraden » 26. Mär 2012 16:38

Feueralarmwarnungen hingen sogar an den gebaeudetueren. Aber wäre wohl Sache der dezernate gewesen, das zu kommunizieren...
Und dauerte zweimal 10sec, das stimmt.
Klausur fand ich fair.

jeson90
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 4. Okt 2010 16:11

Re: Wie war's

Beitrag von jeson90 » 26. Mär 2012 16:44

Die Veranstaltung war insgesamt super, die Klausur mMn aber etwas zu leicht, wohl auch, weil es keine (Programmier-)Aufgaben zu Themen wie pthreads, OpenMP oder OpenCL gab. Ein paar Fragen / Aufgaben, über die man etwas mehr hätte nachdenken müssen, wären sicherlich ok gewesen. Die Klausur war also relativ studentenfreundlich!

pt79focy
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 25. Okt 2010 11:53

Re: Wie war's

Beitrag von pt79focy » 26. Mär 2012 16:45

Also die Klausur war auf jeden Fall fair und machbar. Ich bin auch gut durchgekommen, allerdings hat mich der Feueralarm völlig aus der Konzentration gerissen!!! Und da ist es egal ob der 10 Sekunden oder 2Minuten dauert. Ich war total zittrig danach.
Ich denke Daumen runter ist untertrieben, sowas geht gar nicht und eigentlich müssen da Köpfe rollen - ich weiß ja nicht wer das verbockt hat.
Hat jemand Erfahrung und kann mir sagen, in welcher Form man sich beschweren kann? Was ist, wenn ich bestanden haben sollte, aber der Meinung bin, dass ohne Feueralarm eine bessere Note drin gewesen wäre? Kann man bei sowas z.B. eine mündliche Nachprüfung verlangen?

studypad
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 30. Mär 2011 11:46

Re: Wie war's

Beitrag von studypad » 26. Mär 2012 17:42

Feueralarm gabs bei uns gar nicht.. oder ich habs nicht bemerkt.
Die Klausur war ganz breit gestreut. Es waren Aufgaben, wie die IA32 Assembler Aufgabe, die mir lagen. Es gab jedoch Aufgaben, wie das mit dem Speed-Up oder mit der Virtuellen Seiten zeugs, wo ich keine Ahnung hatte.
Aber gut... schade wegen MC, denn sowas ist eigentlich immer ganz nett. Dafür hätte man den Compilerkram ganz am Ende kürzer halten können.

bagwell
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 109
Registriert: 15. Nov 2010 09:18

Re: Wie war's

Beitrag von bagwell » 26. Mär 2012 21:09

jeson90 hat geschrieben:Die Veranstaltung war insgesamt super, die Klausur mMn aber etwas zu leicht,
Es ist doch einfach unglaublich, dass jedes mal wenn eine Klausur gestellt wird die machbar ist, solche Aussagen fallen... :x
Sind hier so viele so sehr von der TU und der Haltung einiger Profs verblendet, dass sie sich nach einer schweren Klausur sehnen?!
Ist der Konkurrenzgedanke denn schon so ausgeprägt, dass man hofft, dass möglichst viele durchfallen, damit die eigene Note umso glanzvoller erscheint?
Durch Aussagen wie diese, werden die Profs doch nur darin bestätigt scheiss Klausuren zu stellen (im Fachbereich Maschinenbau kotzen die Studenten nach jeder Klausur), ich möchte solche Zustände nicht haben.

Freu dich doch einfach eine faire Klausur geschrieben zu haben. Da Sie in deinen Augen so leicht war, kannst du ja sicher mit ner 1,x rechnen. Herzlichen Glückwunsch .


B2T:
Überraschend gut aufgebaute Klausur, war super, auch wenn ich nicht glaube, das plötzlich alle ne 1 haben ;)
An dieser Stelle auch von mir ein Lob für die Veranstaltung insgesamt.

Zum Thema Feueralarm: Im Raum C205 ist mir nichts dergleichen aufgefallen.

mw1039
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 346
Registriert: 12. Apr 2011 12:18

Re: Wie war's

Beitrag von mw1039 » 26. Mär 2012 21:45

bagwell hat geschrieben:Zum Thema Feueralarm: Im Raum C205 ist mir nichts dergleichen aufgefallen.
Das betraf nur den Raum im E-Technikergebaeude.
bagwell hat geschrieben:auch wenn ich nicht glaube, das plötzlich alle ne 1 haben
Nach dem ersten Drueberfliegen werden das auch nicht alle haben ;) Erstaunlicherweise hat nicht jeder Aufgabe 1 richtig gemacht. Das hat mich schon ein bisschen enttaeuscht.

Benutzeravatar
Cpro
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 109
Registriert: 16. Okt 2010 22:13
Wohnort: Darmstadt

Re: Wie war's

Beitrag von Cpro » 26. Mär 2012 22:11

mw1039 hat geschrieben:Erstaunlicherweise hat nicht jeder Aufgabe 1 richtig gemacht. Das hat mich schon ein bisschen enttaeuscht.
Erstaunlicherweise wussten viele meiner Kommilitonen nicht, dass die Aufgabe 1 überhaupt existent war und Punkte gab :D

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Wie war's

Beitrag von Thomas » 26. Mär 2012 22:21

pt79focy hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung und kann mir sagen, in welcher Form man sich beschweren kann? Was ist, wenn ich bestanden haben sollte, aber der Meinung bin, dass ohne Feueralarm eine bessere Note drin gewesen wäre? Kann man bei sowas z.B. eine mündliche Nachprüfung verlangen?
Da es nicht direkt zum Lehrbetrieb am Fachbereich gehört, ist das Bescherdemanagement der TU wohl der beste Ansprechpartner (ansonsten würde ich Fachschaft, Prüfungskommission, Studiendekan etc. nehmen). Zum Thema Lärm bei Klausuren finden sich auch ein paar Sätze in der Handreichung für die Durchführung von Klausuren, erstellt vom Dezernat II.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

studypad
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 30. Mär 2011 11:46

Re: Wie war's

Beitrag von studypad » 26. Mär 2012 22:43

Ich weiß, diese Nachfragen, werden oft bös geahndet und dennoch stell ich sie: Mit welcher Korrekturzeit ist denn zu rechnen?
Danke

mrzb6
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 54
Registriert: 4. Okt 2010 21:50
Wohnort: Darmstadt

Re: Wie war's

Beitrag von mrzb6 » 26. Mär 2012 22:55

Cpro hat geschrieben: Erstaunlicherweise wussten viele meiner Kommilitonen nicht, dass die Aufgabe 1 überhaupt existent war und Punkte gab :D
Ich dachte erst, die Aufgabe wär ein Scherz... :roll:
Die Klausur war machbar, ich musste aber leider zwei, drei Aufgaben aus Zeitgründen skippen (schade drum :().

Und ähem... ich bin heilfroh, dass keine pthreads, OpenCL oder gar OpenMP drankamen.

Benutzeravatar
der Interpeter
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 73
Registriert: 30. Okt 2007 22:24

Re: Wie war's

Beitrag von der Interpeter » 26. Mär 2012 23:05

Bin gespannt auf mein Klausurergebnis, müsste es eigentlich geschafft haben.

Ich fand die Klausur auch fair ( nicht zu leicht, nicht zu schwer, gut in der Mitte halt ). Die Klausur von letztem WS war mir dagegen entschieden zu viel mit Programmieraufgaben versetzt.
Was vorher über unsere Klausur gesagt wurde traf im Endeffekt zu und man konnte sich gut vorbereiten. Auch dass die Zeit knapp ist und man was überspringen sollte was man nicht gleich bearbeiten könnte, der Tipp hat mir echt gut geholfen, sonst wäre ich sicher zu lange an dem Assemblerkram gehangen.

Ich finde auch dass die Klausur ein guter, stimmiger Abschluss zur Veranstaltung war. Mir kam es so vor als wurde überall viel Arbeit reingesteckt um es gut zu machen und die Inhalte verständlich und sinnvoll rüberzubringen.
Mit eine der besten Veranstaltungen bisher *Daumen hoch*
I never comment my sourcecode. What's HARD to write must be HARD to read!

Antworten

Zurück zu „Archiv“