Informationen zur Klausur

Sascha
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 245
Registriert: 13. Apr 2004 19:23
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von Sascha »

newizz hat geschrieben:Sind die Listen für GdI 3 in der Anmeldekontrolle schon aktualisiert?
Wir haben erst gestern Zulassungsscheine ausgestellt, da noch Testierungen ausstanden. Wann die vom Prüfungssekretariat verarbeitet werden, kann ich nicht sagen.

Benutzeravatar
newizz
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 30. Jun 2009 16:41

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von newizz »

Sascha hat geschrieben:
newizz hat geschrieben:Sind die Listen für GdI 3 in der Anmeldekontrolle schon aktualisiert?
Wir haben erst gestern Zulassungsscheine ausgestellt, da noch Testierungen ausstanden. Wann die vom Prüfungssekretariat verarbeitet werden, kann ich nicht sagen.
ahh ok,deshalb kann ich noch nicht meine Matrikelnummer sehen . :oops:
Danke!
It's your ATTITUDE and not your APTITUDE that determines your ALTITUDE

marek
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 18. Okt 2007 15:24
Wohnort: DA

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von marek »

Hallo,

in einer ersten der Vorlesungen wurde gesagt, dass wir in der Klausur nur einen begrenzten MIPS-Befehlssatz verwenden dürfen.
Welche Befehle sind es noch mal und wie erkenne ich sie auf dem Referenzblatt?
Sind es etwa nur die Hardware-Instruktionen (gekennzeichnet mit Stern)?

viele Grüße,
Marek

Sascha
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 245
Registriert: 13. Apr 2004 19:23
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von Sascha »

Wenn in der Aufgabenstellung nichts anderes steht, können alle Befehle genutzt werden, die auf der "MIPS Befehlsreferenz" aufgeführt sind.

marek
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 18. Okt 2007 15:24
Wohnort: DA

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von marek »

OK, danke. Ich meinte nur gehört zu haben, dass wir keine Pseudobefehle benutzen dürfen (habs wahrscheinlich mit dem letzten Jahr verwechselt).

Der_olle_Schwoebel
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 62
Registriert: 3. Okt 2008 18:22
Wohnort: Erbach (Odenwald)
Kontaktdaten:

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von Der_olle_Schwoebel »

Kapitel 2 Seite 89
Wichtig: In Übung und Klausur werden Pseudobefehle nicht akzeptiert!
Da die Folien ja aber von den letzten Jahren zum Teil übernommen wurde, war das wohl eine Info aus dem letzten Jahr würde ich sagen.
Life's a climb. But the view is great...
Bild

Benutzeravatar
Patr0rc
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 260
Registriert: 8. Feb 2008 11:43

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von Patr0rc »

Der_olle_Schwoebel hat geschrieben:Kapitel 2 Seite 89
Wichtig: In Übung und Klausur werden Pseudobefehle nicht akzeptiert!
Da die Folien ja aber von den letzten Jahren zum Teil übernommen wurde, war das wohl eine Info aus dem letzten Jahr würde ich sagen.
Anfangs wollten sie (= die Veranstalter) keine Pseudocodes akzeptieren. Dann haben sie jedoch gemerkt, dass es auf die Dauer gesehen viel zu anstrengend werden würde, wenn keine Pseudocodes erlaubt wären. Insofern haben sie sich selbst noch umentschieden...

Benutzeravatar
newizz
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 30. Jun 2009 16:41

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von newizz »

Hallo,
bis jetzt sehe ich noch nicht meine Matrikelnummer in der Liste.
ist die anmeldekrontrolle schon aktualisiert?

lg
It's your ATTITUDE and not your APTITUDE that determines your ALTITUDE

LucasR
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 474
Registriert: 9. Jun 2009 09:55

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von LucasR »

Bei paarundfünfizig Anmeldungen? Bestimmt nicht ;)

Sascha
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 245
Registriert: 13. Apr 2004 19:23
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von Sascha »

Patr0rc hat geschrieben:Anfangs wollten sie (= die Veranstalter) keine Pseudocodes akzeptieren. Dann haben sie jedoch gemerkt, dass es auf die Dauer gesehen viel zu anstrengend werden würde, wenn keine Pseudocodes erlaubt wären. Insofern haben sie sich selbst noch umentschieden...
Genau, wir wollten das mal probieren, haben aber gemerkt, dass das doch ziemlich nervt und wir damit eher unwahrscheinlich machen, dass MIPS wenigstens ein paar Personen ein bisschen Spaß macht. Deshalb sind sie jetzt zugelassen, solange in den Aufgabenstellungen nicht explizit was anderes steht (und das kann bei den Klausuraufgaben verzeinzelt durchaus vorkommen).

Sascha
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 245
Registriert: 13. Apr 2004 19:23
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von Sascha »

newizz hat geschrieben:bis jetzt sehe ich noch nicht meine Matrikelnummer in der Liste.
ist die anmeldekrontrolle schon aktualisiert?
Die Ausstellung der Zulassungsscheine hat sich krankheitsbedingt (mal wieder) etwas verzögert. Die Scheine sind nun ausgestellt, und wir warten auf die offizielle Liste der Anmeldungen. Wer ganz sicher gehen möchte, kann mir aber auch noch eine Mail mit Matr.Nr. schreiben, damit ich ihn in die Webreg-Liste aufnehme.

Benutzeravatar
ff1010
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 28
Registriert: 30. Apr 2009 17:33
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von ff1010 »

gilt der Bonus auch zum Bestehen?

Sascha
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 245
Registriert: 13. Apr 2004 19:23
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von Sascha »

ff1010 hat geschrieben:gilt der Bonus auch zum Bestehen?
Nein.

Benutzeravatar
ff1010
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 28
Registriert: 30. Apr 2009 17:33
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von ff1010 »

Sascha hat geschrieben:
ff1010 hat geschrieben:gilt der Bonus auch zum Bestehen?
Nein.
Schade, ist also unterschiedlich zu GDI1 und GDI2... :-(
Das hat einem immer noch ein gewisses Sicherheitsgefühl gegeben.

eesti
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 116
Registriert: 6. Okt 2008 20:59
Wohnort: Darmstadt

Re: Informationen zur Klausur

Beitrag von eesti »

Dürfen wir einen Taschenrechner verwenden?

Und habe ich es richtig verstanden, dass wir die MIPS Befehlsreferenz selbst mitbringen müssen oder wird diese in der Klausur ausgeteilt?

Antworten

Zurück zu „Archiv“