$t1 wird nicht inkrementiert

Benutzeravatar
Skylo
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 149
Registriert: 7. Nov 2006 20:08
Wohnort: Darmstadt (Woogsviertel)
Kontaktdaten:

$t1 wird nicht inkrementiert

Beitrag von Skylo »

Wieder mal sone Deppen Frage, wo andere sicherlich besser aufgepasst haben in der Vorlesung.

Ich hab ne Schleife gemacht, die hat ne Entbedingung

Code: Alles auswählen

ble $t1, 25, schleife
j ende
Sprich wenn $t1 die 25 übersteigt, springt er nich mehr zurück und geht zum Ende.

Leider macht er das nicht, weil $t1 nich hochzählt.

(Anmerk: Würde die 25 gerne durch ein Label ersetzen, welches zum beispiel oben in der Form:

laenge: .word 26

vorliegt)

Nunja, ich erweitere $t1 einfach mit

Code: Alles auswählen

add $t1, $t1, 1
An einer Stelle die ausnahmslos jedes Mal durchlaufen werden sollte...

Nun wo liegt der Fehler, oder muss ich nochmal prüfen obs wirklich durchlaufen wird. (Was ich fast ausschließe)

Danke im Vorraus für eure Hilfe!

Vielleicht hilft auch noch meine ersten Aufruge von $t0

Code: Alles auswählen

# praktikum1t1.s - Teilaufgabe 1
.data
text: .asciiz "Dies ist ein Beispieltext!"
buchstaben: .asciiz "ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*"
laenge: .word 26
.text
#
main:
	la $t7, laenge
	j schleife
schleife:
	li $t1, 0
	lb $t0, text($t1)

jm1035
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 28. Okt 2005 09:26

Beitrag von jm1035 »

Wenn ich dich richtig verstehe, sieht dein code in etwa so aus:

Code: Alles auswählen

# praktikum1t1.s - Teilaufgabe 1
.data
text: .asciiz "Dies ist ein Beispieltext!"
buchstaben: .asciiz "ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*"
laenge: .word 26
.text
#
main:
   la $t7, laenge
   j schleife
schleife:
   li $t1, 0
   lb $t0, text($t1)
   add $t1, $t1, 1
   ble $t1, 25, schleife
   j ende
...
ende:
...
Die erste instruktion in der schleife setzt t1 auf 0 ...

Benutzeravatar
Skylo
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 149
Registriert: 7. Nov 2006 20:08
Wohnort: Darmstadt (Woogsviertel)
Kontaktdaten:

Beitrag von Skylo »

ja ich habs grad gemerkt, danke trotzdem ;) ich bin etwas überarbeutet!
Junge, geh kacken! Echt jetzt!

Antworten

Zurück zu „Archiv“