Praktikum 6: Thread-Terminierung

jül
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 30. Okt 2007 01:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Praktikum 6: Thread-Terminierung

Beitrag von jül »

Hallo allerseits,

habe eine grundsätzliche Frage wie bzw wann ein Thread terminiert. In der processCell ist ja ein pthread_exit vorgegeben. Das bedeutet für mich intuitiv, dass ich in der main-Funktion in meiner
(endlos-)Schleife jedes mal 150 neue Threads erstellen muss, eben für jeden Durchgang einmal. Sehe ich das richtig, oder steht das pthread_exit da nur zu Testzwecken da bzw gibt es andere Möglichkeiten, die einzelnen Threads "am Leben zur erhalten"?
Test my convictions, they'll run you through!

Benutzeravatar
Krümelmonster
Geek
Geek
Beiträge: 767
Registriert: 17. Okt 2007 13:58
Wohnort: Jossgrund

Re: Praktikum 6: Thread-Terminierung

Beitrag von Krümelmonster »

Jeder Thread geht in eine Endlosschleife, wodurch er am leben bleibt.

Ansonsten würde er durch pthread_exit() beendet werden.

Bild
Stell deinen Fuß auf einen hohen Sockel
Mach dir ein Haar aus tausend Locken
Du bleibst doch immer, was du bist!

thomas_kalbe
Nerd
Nerd
Beiträge: 570
Registriert: 10. Jun 2006 14:58

Re: Praktikum 6: Thread-Terminierung

Beitrag von thomas_kalbe »

richtig, Krümelmonster -- danke.
Es steht ja auch nicht auf dem Blatt, dass man die Threads nach jeder Iteration neu erstellen soll, sondern
dass nach der Threaderstellung die Endlosschleife beginnt.

Das pthread_exit steht nur im Framework, damit sich dort die Threads sauber beenden.
Beim GOL sollten sie sich erst dann beenden, wenn man ctrl+c drückt.

- t

Antworten

Zurück zu „Archiv“