Sequenzenkalkül

tbjoe
Erstie
Erstie
Beiträge: 17
Registriert: 17. Okt 2013 10:27

Sequenzenkalkül

Beitrag von tbjoe »

Zwei kurze Fragen dazu, wie wir das Sequenzenkalkül in der Klausur ausführen sollen.

1) Dürfen wir wie zB in der Musterlösung zu Exam 1 Aufgabe 5 schreiben, dass der andere Branch nach dem gleichen Schema lösbar/schließbar ist, außer dass man eine andere Konstante bei der allRight Regel nutzen muss? Es ist zeitaufwendig alles aufzuschreiben und außerdem wird es mit dem Platz bei 2 Branches etwas knapp wenn die Terme + Regelnamen entsprechend lang sind.

2) Dürfen wir " (Anführungsstriche) benutzen, wenn sich in einem Schritt auf einer Seite nichts ändert?

Zurück zu „Archiv“