Seite 1 von 2

Frage zur Klausur

Verfasst: 5. Mär 2014 10:33
von AnnaW
Hallo,

weiß hier jemand, ob die Klausur eine Kofferklausur ist? Ich kann in den Folien gerade nichts dazu finden.

Viele Grüße

Anna

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 5. Mär 2014 12:51
von khaled
Also letztes Jahr waren keine Hilfsmitteln erlaubt, ich glaube diese Jahr wird es genau so sein.
Siehe Link vom letzten Jahr: viewtopic.php?f=398&t=27629
Vielleicht kann der Veranstalter bestätigen, ob es dies mal genau so ist?

Grüße,
Khaled

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 6. Mär 2014 15:10
von AnnaW
Ok, wäre echt klasse, wenn das wer von der Veranstaltung bestätigen könnte.

Die alten Klausuren, die hier im Forum verlinkt sind, sind ja auf englisch. Wird diese Klausur auch auf englisch sein?

Viele Grüße

Anna

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 6. Mär 2014 15:18
von Nathan Wasser
Die Klausur wird auf deutsch sein. Beantworten dürft ihr die Fragen auf englisch oder deutsch. Es sind keinerlei Hilfsmittel erlaubt.

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 21. Mär 2014 17:24
von firefluxx
Im Tucan steht für die Klausur der Zeitslot 12:30 - 15:00.

Wie lang wird die Klausur wirklich werden?

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 22. Mär 2014 12:18
von himbaer
Werden uns die Regeln des Sequenzenkalkül in der Klausur zur Verfügung gestellt?

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 24. Mär 2014 13:29
von Nathan Wasser
firefluxx hat geschrieben:Im Tucan steht für die Klausur der Zeitslot 12:30 - 15:00.

Wie lang wird die Klausur wirklich werden?
120 Minuten: von 12:30 bis 14:30.

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 24. Mär 2014 13:29
von Nathan Wasser
himbaer hat geschrieben:Werden uns die Regeln des Sequenzenkalkül in der Klausur zur Verfügung gestellt?
Nein.

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 24. Mär 2014 15:17
von himbaer
Werden eventuell noch Vorbereitungskurse oder Sprechstunden vor der Klausur angeboten?

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 26. Mär 2014 17:04
von himbaer
himbaer hat geschrieben:Werden eventuell noch Vorbereitungskurse oder Sprechstunden vor der Klausur angeboten?
Auch danke für die Info dazu.

Habe aber noch eine Frage: Müssen wir in der Klausur in der Lage sein, eine Key-Datei zu schreiben, inder ein Dynamisch Logisches Problem beschrieben wird?

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 26. Mär 2014 17:28
von Nathan Wasser
himbaer hat geschrieben:Müssen wir in der Klausur in der Lage sein, eine Key-Datei zu schreiben, inder ein Dynamisch Logisches Problem beschrieben wird?
Nein. Ein ganz grobes Verständnis von DL reicht aus.

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 3. Apr 2014 14:29
von Faxe
Wird uns in der Prüfung ein Syntaxblatt zu PROMELA zur Verfügung gestellt?

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 3. Apr 2014 15:10
von Nathan Wasser
Faxe hat geschrieben:Wird uns in der Prüfung ein Syntaxblatt zu PROMELA zur Verfügung gestellt?
Ihr dürft nicht davon ausgehen.

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 5. Apr 2014 15:17
von tbjoe
Kann man davon ausgehen, dass das Schema der beiden Probeklausuren für die Klausur am Montag beibehalten wird?
Oder muss man damit rechnen, dass unter Umständen komplett abweichende Aufgaben gestellt werden?

Re: Frage zur Klausur

Verfasst: 5. Apr 2014 15:56
von ian_f
Ich meine in der Vorlesung vernommen zu haben, dass die Büchi-Automaten in der Klausur nicht drankommen werden. Kann ich darauf bauen?

Gruß

Ian