Alte Probeklausuren

livingst0n
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 14. Okt 2011 10:17

Alte Probeklausuren

Beitrag von livingst0n »

Hallo zusammen,

ich habe gerade bei google Probeklausuren aus dem vergangenen Jahr gefunden und frage mich ob diese mit der kommenden Klausur "vergleichbar" sind? ;-)

https://www.se.tu-darmstadt.de/fileadmi ... exam_1.pdf
https://www.se.tu-darmstadt.de/fileadmi ... exam_2.pdf

Gruss,
Chris

himbaer
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 98
Registriert: 28. Apr 2010 19:29
Kontaktdaten:

Re: Alte Probeklausuren

Beitrag von himbaer »

Gibt es eventuell auch die Klausur vom letzten Wintersemester zum üben? (WS12/13)
meine Testsignatur :!:

Nathan Wasser
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 430
Registriert: 16. Okt 2009 09:48

Re: Alte Probeklausuren

Beitrag von Nathan Wasser »

Es gibt Probeklausuren (und Lösungsansätze dazu) auf der Veranstalterwebseite. Die Klausuren vom letzten Jahr sind nicht dabei.

himbaer
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 98
Registriert: 28. Apr 2010 19:29
Kontaktdaten:

Re: Alte Probeklausuren

Beitrag von himbaer »

Habe mal eine Frage zu testexam_1 Aufgabe 2b):

In der Aufgabenstellung steht, es soll ein "TRAIL" angegeben werden, der ein Deadlock aufzeigt. Müssen wir hier wirklich wissen/niederschreiben wie Spin uns den Trail ausgegeben hätte oder langt es zu schreiben, welche Codezeilen in welcher Reihenfolge ausgeführt wurden.

Ich weiß eigentlich ist das ziemlich das gleiche. Nur meine Frage ist ob wir wirklich die "Spin-Trail Syntax" können müssen, oder ob es langt das in eigenen Worten zu beschreiben?
meine Testsignatur :!:

Nathan Wasser
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 430
Registriert: 16. Okt 2009 09:48

Re: Alte Probeklausuren

Beitrag von Nathan Wasser »

Es reicht anzugeben welche Zeilen in welcher Reihenfolge aufgerufen werden. Oder in diesem Fall (da ein Trail von Channel Nachrichten verlangt wurde) einfach nur die Nachrichten anzugeben, die geschickt werden.

Also: Nein, Spin-Trail Syntax müsst ihr nicht können.

Antworten

Zurück zu „Archiv“