Seite 1 von 1

Lab2: Problem 1.1 in Hinblick auf 1.2

Verfasst: 13. Dez 2013 04:01
von cwe
Hi,

ich hab P1.1 gelöst, wurde dann aber beim Lesen von P1.2 stutzig, nämlich hier: "For when multiple readers want to access the same shared memory, there should be nothing stopping this from happening."
Ist das nicht bereits durch die property in P1.1 gegeben? Dort soll doch nur geprüft werden, dass kein Prozess liest oder schreibt, wenn ein anderer Prozess schreibt. Von "kein Prozess liest, wenn ein anderer Prozess liest" ist doch nicht die Rede.

Hab ich was falsch gemacht oder interpretiere ich gerade zuviel in den zitierten Satz aus P1.2?

Re: Lab2: Problem 1.1 in Hinblick auf 1.2

Verfasst: 13. Dez 2013 09:18
von key
Wie kommst du auf die Idee, das jede Eigenschaft, die du Formulierst auch gilt?

Re: Lab2: Problem 1.1 in Hinblick auf 1.2

Verfasst: 13. Dez 2013 10:34
von xshisdi32
In 1.2 wird mit diesem zitierten Satz einfach erklärt warum "keep[ing] all processes from entering their critical sections if another process is in its critical section" nicht angemessen wäre. Eine solche LTL zu formulieren ist auch nicht die Aufgabe.