Seite 1 von 1

Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 23. Mär 2013 14:37
von himbaer
Hier könnte jeder der Lust hat seine Lösungen zu dem Test Exam 2 posten und mit anderen Studenten vergleichen.

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 24. Mär 2013 14:30
von radio_controlled
Hi
Es gibt bereits einen Lösungsvorschlag. Siehe PDF im Anhang
Gruß

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 24. Mär 2013 15:46
von himbaer
Gibts das auch zu TestExam1???

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 24. Mär 2013 16:19
von radio_controlled
Das habe ich noch nicht gefunden. Vielleicht dafür jemand von euch

Es gibt aber noch eine 3. Probleklausur: http://www.cse.chalmers.se/edu/year/201 ... /exam.html

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 3. Apr 2013 18:22
von himbaer
Bei diesem Test exam stehe ich gerade bei Assignment 4b) auf dem Schlauch. Kann mir eventuell mal jemand erklären, warum genau die Eigenschaften valid/invalid sind? Irgendwie habe ich das wohl nicht ganz verstanden.

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 3. Apr 2013 18:43
von JannikV
Sprichst du jetzt vom Test Exam 2 das uns bereitgestellt wurde oder von dem aus dem vorherigen Post?

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 3. Apr 2013 19:30
von himbaer
Das, welches uns bereit gestellt worden ist.

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 3. Apr 2013 20:06
von JannikV
1) invalid, da immer der zweite do Fall genommen werden könnte
2) invalid, allein am Anfang schon nicht
3) valid, muss so sein, versuch mal ein Gegenbeispiel zu erzeugen
4) invalid, immer den oberen von if nehmen bis 10, dann den ersten von do, dann wieder den oberen von if bis x=30, dann den unteren von if, dann wieder den oberen do usw..
5) valid, guck dir den Code an, einmal so groß geworden wird es nie wieder kleiner.
6) invalid, haben ja schon gezeigt dass es nichtmal einmal 11 werden muss
7) valid, weil wir dann den oberen nie nehmen dürfen und so zwangsläufig auf x==11 kommen, immer wieder

VG

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 3. Apr 2013 21:44
von himbaer
Du hast mir zwar jetzt die Lösung von Test exam 1 geschrieben, aber allein das hat mir geholfen, von meinem Schlauch auf dem ich stand zu springen. Vielen dank

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 4. Apr 2013 10:12
von JannikV
Ups, in der Tat. Freut mich dass es trotzdem klar geworden ist ^^

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 4. Apr 2013 13:32
von himbaer
radio_controlled hat geschrieben:Hi
Es gibt bereits einen Lösungsvorschlag. Siehe PDF im Anhang
Gruß
In diesem pdf gibt es sogar 2 Aufgaben mehr, als in der eigentlichen Aufgabenstellung. Können in der Klausur auch ähnliche Aufgabe zu den Buechi-Automaten drannkommen, wie bei dieser Lösung in Aufgabe 7?
Ich verstehe hier nämlich die Lösung zu der Aufgabe 7d) nicht so ganz. Kann mir eventuell jemand erklären, wie ich von der LTL Formel zu dem Buechi-Automaten komme?
Wäre echt super nett.

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 4. Apr 2013 13:40
von Nathan Wasser
himbaer hat geschrieben:In diesem pdf gibt es sogar 2 Aufgaben mehr, als in der eigentlichen Aufgabenstellung.
Hmmmm... ob sich die Veranstalter dabei was gedacht haben? Neee, bestimmt nicht.

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 5. Apr 2013 13:14
von himbaer
Nathan Wasser hat geschrieben:
himbaer hat geschrieben:In diesem pdf gibt es sogar 2 Aufgaben mehr, als in der eigentlichen Aufgabenstellung.
Hmmmm... ob sich die Veranstalter dabei was gedacht haben? Neee, bestimmt nicht.
Da ich aus diesem Post eine sehr starke Ironie herauslese, würde mich nun nochmehr eine Erklärung zu Lösung der Aufgabe 7d) interessieren.

Re: Lösung zu Test exam 2

Verfasst: 5. Apr 2013 13:26
von Nathan Wasser
Kann mir eventuell jemand erklären, wie ich von der LTL Formel zu dem Buechi-Automaten komme?
Ja, das könnte ich. Mach ich auch gerne. Aber da das nicht Bestandteil der Vorlesung war und die Klausur in wenigen Tagen geschrieben wird, dient es eventuell nicht dem allgemeinen Nutzen jetzt darüber zu reden. Können wir das am Dienstag machen?