Hausübung 4 - Teil 2

bafnai
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 126
Registriert: 13. Apr 2011 06:36

Hausübung 4 - Teil 2

Beitrag von bafnai »

Hallo,
in der Aufgabestellung von 4.3 (c) heißt es, dass man für Axiome der Datentypen die Bezeichnungen (1)(a) bis (5)(a) wie auf Folie 3, Kapitel 9 verwenden soll.
Für polymorphe Listen wird auf Folie 12, Kapitel 9 aber zwischen (5)(a1) und (5)(a2) unterschieden.
Reicht es bei Anwendung einer dieser beiden Axiom nur (5)(a) hinzuschreiben?

Christoph Walther
Dozentin/Dozent
Beiträge: 86
Registriert: 1. Nov 2005 18:51

Re: Hausübung 4 - Teil 2

Beitrag von Christoph Walther »

bafnai hat geschrieben:Hallo,
in der Aufgabestellung von 4.3 (c) heißt es, dass man für Axiome der Datentypen die Bezeichnungen (1)(a) bis (5)(a) wie auf Folie 3, Kapitel 9 verwenden soll.
Für polymorphe Listen wird auf Folie 12, Kapitel 9 aber zwischen (5)(a1) und (5)(a2) unterschieden.
Reicht es bei Anwendung einer dieser beiden Axiom nur (5)(a) hinzuschreiben?
Auf folie 3 wird das allgemeine axiomenschema angegeben, auf folie 12 steht ein beispiel. Da es in diesem beispiel 2 konstruktoren gibt, gibt es 2 instanzen von 5(a) des allgemeinen schemas. Die heißen im beispiel 5(a1) und 5(a2) damit man sieht, daß beide von 5(a) stammen. Darum geht es auch in der aufgabe - aus Ihrer lösung muß ersichtlich sein, aus welchen axiomen des allgemeinen schemas Ihre konkreten axiome stammen.

cwb38
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 125
Registriert: 4. Okt 2010 15:53

Re: Hausübung 4 - Teil 2

Beitrag von cwb38 »

Hi,

ist es erlaubt, aus Faulheitsgründen die folgende Bemerkung aus der Musterlösung der 6. Gruppenübung zu übernehmen?
Im Folgenden schreiben wir if anstatt if_struc und a=b anstatt eq_struc(a, b) (vergleiche Folie 5, Kapitel 9).

Nathan Wasser
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 430
Registriert: 16. Okt 2009 09:48

Re: Hausübung 4 - Teil 2

Beitrag von Nathan Wasser »

Ja, es darf auch "if" und "=" benutzt werden.

Antworten

Zurück zu „Archiv“