Hausübung 4 Aufgabe 1

Linh
Erstie
Erstie
Beiträge: 17
Registriert: 13. Dez 2010 16:12

Hausübung 4 Aufgabe 1

Beitrag von Linh »

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich der Aufgabe 1d). Was ist genau mit dem Vereinfachen der Terminierungshypothese gemeint? Dass man einfach die Selektoren auf den Term anwendet, also dass man so etwas wie hd(hd(k) :: tl(k)) zu hd(k) vereinfacht?

Nathan Wasser
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 430
Registriert: 16. Okt 2009 09:48

Re: Hausübung 4 Aufgabe 1

Beitrag von Nathan Wasser »

Mit Vereinfachung ist folgendes gemeint: Falls im Term Teilterme der Form "if{true, ...}", "if{false, ...}" oder "if{..., true, false}" vorkommen, sollten diese entsprechend vereinfacht werden.

Pflücker
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 129
Registriert: 21. Sep 2010 14:27

Re: Hausübung 4 Aufgabe 1

Beitrag von Pflücker »

Ist es bei der nicht normalisierten und nicht vereinfachten Terminierungshypothese ein Unterschied, ob wir if(a, if(b, c, false), false) oder if(if(a, b, false), c, false) schreiben? Bzw welche der beiden Varianten sollen wir bevorzugt verwenden um der Aufgabenstellung gerecht zu werden? Im Skript/Folien fand ich bislang leider nur Beispiele mit maximal zwei Ausdrücken...

Nathan Wasser
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 430
Registriert: 16. Okt 2009 09:48

Re: Hausübung 4 Aufgabe 1

Beitrag von Nathan Wasser »

Beides ist in Ordnung, da beides eine Konjunktion der Terme darstellt.

cwb38
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 125
Registriert: 4. Okt 2010 15:53

Re: Hausübung 4 Aufgabe 1

Beitrag von cwb38 »

Sollen die einzelnen Schritte beim Normalisieren und Vereinfachen alle aufgeschrieben werden oder kann man sie wie in der Musterlösung zur fünften Gruppenübung weglassen?

Nathan Wasser
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 430
Registriert: 16. Okt 2009 09:48

Re: Hausübung 4 Aufgabe 1

Beitrag von Nathan Wasser »

Die Schritte müssen nicht angegeben werden.

Eolithic
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 4. Okt 2010 16:33

Re: Hausübung 4 Aufgabe 1

Beitrag von Eolithic »

Hallo,

gesetzt den Fall diese ("Normalisieren Sie die Terminierungshypothesen gemäß dem Verfahren aus der Vorlesung und vereinfachen Sie diese."), oder eine ähnliche Aufgabe, käme in der Klausur, nach einer Aufgabe wie "Geben Sie die [...] Terminierungshypothesen" (wie auch in der HA 4.1 c/d) an die Reihe:

Ich bin jemand der schon "gewohnheitsmäßig" bspw. die Terminierungshypothesen normalisiert und vereinfacht angibt.
Würde es in diesem Fall genügen bei der Aufgabe zu schreiben das sich die in der vorherigen Aufgabe angegebenen Terminierungshypothesen nicht weiter normalisieren oder vereinfachen lassen, oder würde es bevorzugt wenn die Hypothesen noch einmal für diese Aufgabe abgeschrieben würden?

Viele Grüße
Eolithic

Nathan Wasser
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 430
Registriert: 16. Okt 2009 09:48

Re: Hausübung 4 Aufgabe 1

Beitrag von Nathan Wasser »

Eolithic hat geschrieben:Ich bin jemand der schon "gewohnheitsmäßig" bspw. die Terminierungshypothesen normalisiert und vereinfacht angibt.
Halten Sie sich an die Aufgabenstellung, dann werden Sie keine Punkte verschenken.

Eolithic
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 4. Okt 2010 16:33

Re: Hausübung 4 Aufgabe 1

Beitrag von Eolithic »

Dann gut das ich noch einmal nachgefragt habe.

Danke für die Beantwortung der Frage.

Antworten

Zurück zu „Archiv“