Hausübung 2.3

Gallontzke
Erstie
Erstie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Mär 2010 21:22

Hausübung 2.3

Beitrag von Gallontzke »

Hallo,

Zitat: "Geben Sie für sämtliche Prozeduren des folgenden Programms jeweils die Exception Guard an."

Heißt das, mann soll angeben, für welche Eingaben in die einzelnen Methoden der Exception Guard aktiv wird?

Danke!

Christian_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 178
Registriert: 10. Apr 2009 16:30

Re: Hausübung 2.3

Beitrag von Christian_ »

ich denke, dass es ähnlich aussehen soll wie in der präsensübung
Omnium rerum principia parva sunt. -Cicero

Nathan Wasser
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 430
Registriert: 16. Okt 2009 09:48

Re: Hausübung 2.3

Beitrag von Nathan Wasser »

Gallontzke hat geschrieben:Zitat: "Geben Sie für sämtliche Prozeduren des folgenden Programms jeweils die Exception Guard an."

Heißt das, mann soll angeben, für welche Eingaben in die einzelnen Methoden der Exception Guard aktiv wird?
Nein, das heißt man soll für die Prozeduren a bis f jeweils die Exception Guard angeben.

Exception Guards sind boolesche Terme, sie werden weder aktiv noch passiv, höchstens wahr oder falsch.

W0x
Erstie
Erstie
Beiträge: 16
Registriert: 16. Okt 2009 14:46

Re: Hausübung 2.3

Beitrag von W0x »

Ein kleine Verständnisfrage habe ich auch:

Ist es korrekt, dass exceptg[n] nur dann true wird, wenn in der Definition von g hardcoded ein * auftaucht?

[Edit] Antwort hier gefunden: http://d120.de/forum/viewtopic.php?f=182&t=21088

Antworten

Zurück zu „Archiv“