Erlaubte Hilfsmittel zur Klausur...

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Erlaubte Hilfsmittel zur Klausur...

Beitrag von oren78 »

Hallo allerseits,

ich habe eine kleine unbedeutende aber dennoch interessante Frage: Wie sieht es eigentlich bezüglich "Hilfsmittel" zur Klausur aus..?

Auf der FGI Webseite hab ich das folgende hier erblickt:
Erlaubte Hilfsmittel

Als einziges Hilfsmittel für die Klausur ist eine DIN-A4-Seite, also ein einseitig beschriebenes DIN-A4-Blatt, zulässig. Dieses Blatt muss mit dem eigenen Namen und der eigenen Matrikelnummer gekennzeichnet sein. Es kann handgeschrieben, gedruckt oder kopiert sein.
Jedoch weiß ich nicht genau ob dies auf für unsere Klausur gilt oder bezog sich das auf die Modulprüfung von 2007 ??

Falls jedoch das erstere gilt ist, dann Autsch.. :-(
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

aderhold
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 212
Registriert: 21. Okt 2005 10:50

Re: Erlaubte Hilfsmittel zur Klausur...

Beitrag von aderhold »

Die Angaben zu erlaubten Hilfsmitteln auf der FGDI3-Webseite hat für alle bisherigen FGDI3-Klausuren gegolten und gilt auch für die kommende Klausur im März.

Benutzeravatar
Rinderhack
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 151
Registriert: 17. Okt 2005 20:13
Wohnort: Großostheim
Kontaktdaten:

Re: Erlaubte Hilfsmittel zur Klausur...

Beitrag von Rinderhack »

mag blöd klingen, aber wie schauts denn mit ner Lupe aus?
sie steht zwar nicht als erlaubtes Hilfsmittel, aber ein Stift ist ja auch kein erlaubtes Hilfsmittel aber darf ja vermutlich verwendet werden...
Brillenträger dürfen ja auch ihre Brille tragen?

Mspringer
Nerd
Nerd
Beiträge: 555
Registriert: 19. Okt 2006 14:41
Wohnort: Darmstadt / Alzenau
Kontaktdaten:

Re: Erlaubte Hilfsmittel zur Klausur...

Beitrag von Mspringer »

Meinst du die Frage jetzt ernst? ^^

Benutzeravatar
Rinderhack
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 151
Registriert: 17. Okt 2005 20:13
Wohnort: Großostheim
Kontaktdaten:

Re: Erlaubte Hilfsmittel zur Klausur...

Beitrag von Rinderhack »

ja

Benutzeravatar
Red*Star
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 510
Registriert: 28. Nov 2006 19:40

Re: Erlaubte Hilfsmittel zur Klausur...

Beitrag von Red*Star »

Au ja, und ich bring mein Elektronenmikroskop mit. Bleibt in dem Fall nur die Frage, ob die Nano-Molekülketten, die ich zur Beschriftung des Blattes nehmen werde, bis morgen überhaupt ihre Integrität behalten ^^. Am Ende muss ich auch noch für das Blatt eine Kühlbox mit -273°-Heliumkühlung mitbringen, damit durch die thermische Molekülbewegung nicht mein Text auf dem Blatt verdampft :roll:


Im Ernst: Ob mit oder ohne Lupe, ich wünsche allen morgen (bzw. jetzt ja schon heute) bei der Klausur viel Glück, ich denke wir können es alle gut gebrauchen :).


-Red
Was Sonnenschein für das schwarze Erdreich ist,
ist wahre Aufklärung für die Verwandten des Erdreichs.

- N.F.S. Grundtvig

Drudge
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 13. Apr 2004 20:17

Re: Erlaubte Hilfsmittel zur Klausur...

Beitrag von Drudge »

Also ich weiß nicht, wie man eine Lupe rechtfertigen will, aber wenn du jemanden in der Familie hast, der ne größere Sehstörung hat, dann nimm einfach die Brille von der Person. (Sofern sie diese entbehren kann?!)
Glaube nicht, dass in der Klausur jemand darauf guckt, ob du normalerweise mit oder ohne Brille rumläufst.

Aber mal ernsthaft... mit nem nicht zu alten Drucker (sprich Nadeldrucker ;-) ) lässt sich doch einiges auf so einer Seite unterbringen.
Ich würde sogar behaupten, dass man mehr unterbringen kann, als handschriftlich auf zwei Seiten. Das einzige Problem was ich hatte, war das gestalten des Blattes, was mit der Hand doch leichter ist. (Diese ganzen Zeichen... grausam!)

Hoffentlich ist die Klausur sehr nahe an den Übungsaufgaben orientiert.
Wünsche allen viel Erfolg bei der Klausur und das nötige Glück, welches ich jedenfalls garantiert brauche.

Simon Siegler
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 369
Registriert: 16. Apr 2007 09:12

Re: Erlaubte Hilfsmittel zur Klausur...

Beitrag von Simon Siegler »

Eine Lupe ist als Hilfsmittel nicht zulässig. Stifte sind in dem Sinne auch keine Hilfsmittel, sondern notwendiges Werkzeug.

Natürlich werden wir niemanden das Verwenden seiner Brille verbieten. Das wäre eine doch sehr starke Benachteiligung der meisten Brillenträger. Wenn Sie jedoch nur zum Lesen Ihres Blattes die Brille verwenden, sonst aber ständig absetzen, könnten Sie damit durchaus einen gewissen Verdacht erregen.

Antworten

Zurück zu „Archiv“