Frage zur Klausurvorbereitung

Wambolo
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 381
Registriert: 18. Okt 2007 11:36

Frage zur Klausurvorbereitung

Beitrag von Wambolo » 20. Nov 2007 19:06

müssen wir eigentlich die Axiome und Theoreme der Booleschen Algebra auswendig parat haben oder dürfen wir während der Klausur eine Formelsammlung (z.B. handgeschriebener Zettel) verwenden?

MisaghZ
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 133
Registriert: 11. Okt 2007 15:50

Beitrag von MisaghZ » 20. Nov 2007 20:29

professor huss hat ja (mehrmals) gesagt, dass seien studenten ihm auf ewig dankbar waren, dass er allle axiome auf eine einzige folie draufgemacht hat.

vielleicht waren die ihm so dankbar, weil sie nur die eine folie auswendig lernen mussten :p

maikg2
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 95
Registriert: 18. Okt 2005 22:29
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von maikg2 » 20. Nov 2007 20:31

Wir durften uns damals keinen Zettel schreiben, sondern mussten alles auswendig können. Ich glaube nicht das Prof. Huss da von seiner Ansicht abweicht.

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Beitrag von AlexB » 20. Nov 2007 21:03

Wer die Übungen sorgfältig bearbeitet hat, sollte in der Klausur die angesprochenen Axiome ohne großes Nachdenken intuitiv anwenden können. Ein Auswendiglernen zeigt meiner Meinung nach nur, dass man das Arbeiten mit booleschen Ausdrücken noch nicht ganz verinnerlicht hat. Mein Rat ist, möglichst viele Aufgaben der Übungen und des Webtests zu bearbeiten, das verleiht die nötige Sicherheit, dann wird man auf einen Zettel mit diesen Folien gut verzichten können.
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

Thorti
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1047
Registriert: 1. Dez 2003 11:52
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorti » 20. Nov 2007 21:08

Hallo,

es werden keine Hilfsmittel erlaubt sein in der Klausur.
Natürlich fragen wir nicht nach den Namen der Axiome oder so, aber anwenden müsst ihr die schon können!

Gruss Thorti
Assistent zur Vorlesung TGDI im WS 11/12

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Beitrag von Osterlaus » 20. Nov 2007 23:55

AlexB hat geschrieben:Mein Rat ist, möglichst viele Aufgaben der Übungen und des Webtests zu bearbeiten, das verleiht die nötige Sicherheit, dann wird man auf einen Zettel mit diesen Folien gut verzichten können.
Von welchem Webtest redest du? Hab ich mal wieder was verpasst...?

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Beitrag von AlexB » 21. Nov 2007 00:05

Jap, hast Du.
Normalerweise sollte Dein Tutor darauf hingewiesen haben, dass es einen freiwilligen Webtest gibt, bei dem man seinen aktuellen Wissensstand überprüfen kann.
Leider findet sich auf der TGI-Homepage noch kein Link, dieser Makel wird aber in kurzer Zeit behoben sein, hoffe ich.
Bis es soweit ist mal der Direktlink:
http://www.vlsi.informatik.tu-darmstadt ... i/webtest/
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Beitrag von Osterlaus » 21. Nov 2007 00:34

Kann man den Test irgendwie ohne Neuanmeldung zurücksetzen?

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Beitrag von AlexB » 21. Nov 2007 00:39

Das habe ich mich auch schon gefragt :)
Dieser Punkt wird morgen in der Tutorvorbesprechung angesprochen. Dann gibt es sicher bald neue Informationen bzw. Verbesserungen am System.
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

Benutzeravatar
tstone
Erstie
Erstie
Beiträge: 15
Registriert: 6. Jan 2004 16:50

Beitrag von tstone » 21. Nov 2007 15:00

Osterlaus hat geschrieben:Kann man den Test irgendwie ohne Neuanmeldung zurücksetzen?

Eigentlich ist das nicht vorgesehen. Aber wenn da Bedarf ist, kommt das, wenn ich Zeit finde, noch dazu.

Grüße
Tim

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Beitrag von Osterlaus » 22. Nov 2007 12:05

Ich hab mich nämlich dummerweise einfach mal so durchgeklickt, und jetzt kann ich den Test natürlich nicht nochmal machen. Meld ich mich eben neu an ;)

kosanke
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17. Okt 2007 19:17
Wohnort: 61440

Beitrag von kosanke » 18. Dez 2007 15:37

als ich letzte vorlesung herr huss gefragt habe sagte er mir dass man 2seiten handschirftliche vormeln mitnehmen darf.


Bitte mal ne schnelle bestätigung...

mfg kosanke

Benutzeravatar
~usz
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 18. Okt 2007 10:46

Beitrag von ~usz » 18. Dez 2007 15:50

kosanke hat geschrieben:als ich letzte vorlesung herr huss gefragt habe sagte er mir dass man 2seiten handschirftliche vormeln mitnehmen darf.
wie gut dass man das auf den letzten drücker auch mal erfährt? aber wieso sagt er dass nicht in der vorlesung? seltsam... um nicht zu sagen suspekt...
oder habe ich da geschlafen?

H. Gregor Molter
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 169
Registriert: 16. Dez 2004 20:17
Kontaktdaten:

Beitrag von H. Gregor Molter » 18. Dez 2007 16:03

kosanke hat geschrieben: Bitte mal ne schnelle bestätigung...
Hallo!

Ich habe eben bei Prof. Huss nachgefragt. Eine 2-seitige handschriftliche Formelsammlung ist erlaubt.

kosanke
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17. Okt 2007 19:17
Wohnort: 61440

Beitrag von kosanke » 18. Dez 2007 16:05

Super Danke

Antworten

Zurück zu „Archiv“