Seite 1 von 1

Übungsgruppe wechseln

Verfasst: 22. Okt 2007 00:54
von Solberg
Ich habe eine Frage und ich hofe einer mir zu helfen.
Wie kann ich meine Übungsgruppe wechseln.Wegen der Mathevorlesung hat die Uni den Termin für die Übung in FGdI I verändert.Ich habe mir aber eine Arbeit gefunden nur 6 stunden pro Woche/stört gar nicht an mein Studium/ genau in dieser Zeit und ich will eine gute und schnelle Lösung zu finden,da ich die Übungen besuchen will und auch ein bisschen arbeiten,um mit den Kosten rechtzukommen.
Vilen Dank im Voraus!

Verfasst: 22. Okt 2007 10:14
von labambaman
Am besten mal mit dem Veranstalter der Vorlesung/Übung sprechen und fragen, ob du auch eine andere Übung besuchen kannst. Evtl. kannst du auch einfach mal zu einer anderen Übung gehen und da fragen, ob du diese besuchen kannst.

Allerdings weiß ich nicht, wie die Übungen insgesamt organisiert sind und ob es evtl. Probleme aufwirft, wenn man einfach eine andere Übung besucht. Aber das kann dir sicherlich der Veranstalter oder ein Betreuer einer Übung sagen!

Verfasst: 22. Okt 2007 10:28
von Solberg
Danke für die Antwort

Verfasst: 22. Okt 2007 11:33
von baerchen
Bei uns wars letztes jahr so, dass man prinzipiell auch in eine andere gruppe gehen konnte, aber dein tutor korrigiert eben auch deine hausübungen und du bekommst sie auch von ihm wieder. da die vorlesung soweit ich weiß auch dieses semester von prof. otto gehalten wird müsste das ähnlich sein. sinnvoller wäre es aber gewesen den thread im fgdi1-forum zu posten, da sehen es die veranstalter nämlich vielleicht auch. vielleicht kann ein mod den thread mal eben verschieben...

Verfasst: 22. Okt 2007 12:09
von Osterlaus
Nur fürs Protokoll: FGdI 1 hält Prof Kohlenbach

Verfasst: 23. Okt 2007 20:16
von Anne
Schreib eine E-Mail an den Assistenten (Adresse findest du auf der FGdI-1-Homepage), in der steht, von welcher in welche Gruppe du wechseln möchtest und warum. Ich vermute, dass Arbeiten müssen zum Zeitpunkt der Übung als ausreichender Grund gilt - normalerweise soll man die Übungsgruppe nicht wechseln, damit nicht in einer Übungsgruppe zu viele und in einer anderen ganz wenige Studenten sind, insofern: mit dem Veranstalter, sprich dem Assistenten, klären, ob es in deinem Fall ok wäre.