War die erste Übung ergiebig?

Benutzeravatar
MaBo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 28. Sep 2008 13:32
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

War die erste Übung ergiebig?

Beitrag von MaBo »

Hallo zusammen!

Ich wollte mal fragen ob alle Aufgaben in der ersten Übung gemeinsam bearbeitet werden konnten? Da der Raum ja so dermaßen voll war und man zwangsweise stehend oder auf dem Boden hätte arbeiten müssen habe ich mich vorzeitig verabschiedet, da ich der Meinung war, dass es mir sowieso nichts gebracht hätte. Dies war scheinbar eine Fehlentscheidung, da ich nun zu Hause etwas auf dem Schlauch stehe, bzw. mir nicht sicher bin ob die erarbeiteten Lösungen passen...

Wie lief es denn bei euch, konnten diejenigen die in der Übung waren alles lösen?

AngPansch
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 65
Registriert: 29. Apr 2007 00:25

Re: War die erste Übung ergiebig?

Beitrag von AngPansch »

Hi,

ich hatte auch anfangs Probleme, konnte dann aber doch alles lösen.
Allerdings nur, weil ich Lehramt studiere und mein zweites Fach Mathe ist, ich also somit schon Vorerfahrung mit Beweisen, Mengen etc. habe.
Ich glaube als Ersti würde ich da auch auf dem Schlauch stehen.

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: War die erste Übung ergiebig?

Beitrag von robert.n »

Ich war in der Übung und meine Übungsgruppe ist von der Größe her sogar voll in Ordnung (zwar um 08 Uhr morgens, aber dafür eben super Betreuung!).

Trotz dieses Vorteils habe ich den Großteil der Aufgaben nicht gerafft.

E1.1 war supereinfach.
E1.2 (i) ebenfalls. (ii) allerdings war eine reine Fleißaufgabe, so wie ich das sehe... und ziemlich aufwendig.
E1.3 war ein furchtbarer Beweis... ich hatte das Gefühl, dasselbe gemacht zu haben wie der Tutor. War aber offenbar doch nicht so. Das Problem an den Beweisen ist, dass man nie weiß, ob man es jetzt bescheuert genug erklärt hat oder nicht. Ich gehöre wohl einfach zu den Leuten, die gegen diese Herangehensweise zu Beginn "psychologische Allergien" aufzeigen (gem. Prof. Dr. Streicher)...
E1.4 ist glaube ich relativ einfach, wenn man den Ansatz raus hat... dazu bin ich nicht mehr gekommen.
E1.5 habe ich demzufolge auch nicht mehr geschafft.

Wie du siehst... du bist sicher nicht der einzige, der mit der FGdI-Übung seine Probleme hatte. Und ich bin auch nicht der einzige, der der Meinung ist, dass diese Übung bisher die anspruchsvollste war. ;)

Benutzeravatar
glowhand
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 128
Registriert: 23. Okt 2008 22:23
Wohnort: Darmstadt

Re: War die erste Übung ergiebig?

Beitrag von glowhand »

Die Gruppe, in der ich war, war größenmäßig in Ordnung. Jeder hatte einen Sitzplatz und noch genug Freiraum zum arbeiten. Trotzdem... aber der 3. Aufgabe hat so ziemlich niemand mehr etwas verstanden. Trotz unzähliger Erklärungsversuche des Tutors... Man ging nicht viel schlauer aus dem Raum, als man ihn betreten hatte ;)
Ich warte jetzt einfach auf die Lösungen und hoffe, dass mir dann ein Licht aufgeht.

Benutzeravatar
MaBo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 28. Sep 2008 13:32
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: War die erste Übung ergiebig?

Beitrag von MaBo »

Na da bin ich beruhigt, dass ich nicht der einzige "Doofkopp" bin :wink:

Ich bin jedenfalls gespannt, ob das in Zukunft alles in organisierteren Bahnen verläuft und auch so funktioniert, wie es ursprünglich gedacht war...
Da ich auch Pendler bin und jeden Tag über 3 Stunden in den öffentlichen Verkehrsmitteln hocke, welche genauso überfüllt sind wie die Übungsräume, wird das ganze echt zum Durchhaltewettbewerb ;)

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: War die erste Übung ergiebig?

Beitrag von robert.n »

Wieso besorgst du dir nicht ein Zimmer in oder um Darmstadt?

Klauz
Erstie
Erstie
Beiträge: 16
Registriert: 10. Okt 2008 08:20

Re: War die erste Übung ergiebig?

Beitrag von Klauz »

glowhand hat geschrieben:Die Gruppe, in der ich war, war größenmäßig in Ordnung. Jeder hatte einen Sitzplatz und noch genug Freiraum zum arbeiten. Trotzdem... aber der 3. Aufgabe hat so ziemlich niemand mehr etwas verstanden. Trotz unzähliger Erklärungsversuche des Tutors... Man ging nicht viel schlauer aus dem Raum, als man ihn betreten hatte ;)
Ich warte jetzt einfach auf die Lösungen und hoffe, dass mir dann ein Licht aufgeht.
Anhand deiner Beschreibung, denke ich, dass wir in der selben Übungsgruppe sind ;-) Genau so habe ich mich nämlich auch gefühlt... Der Tutor hat sich schon wirklich Mühe gegeben aber so richtig verstanden hab ichs nicht.

Benutzeravatar
MaBo
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 50
Registriert: 28. Sep 2008 13:32
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: War die erste Übung ergiebig?

Beitrag von MaBo »

robert.n hat geschrieben:Wieso besorgst du dir nicht ein Zimmer in oder um Darmstadt?
Ich wohne mit meiner Freundin zusammen und wir können nicht umziehen. Da werd ich wohl durchmüssen ;)

Antworten

Zurück zu „Archiv“