Klausur

Pflücker
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 129
Registriert: 21. Sep 2010 14:27

Re: Klausur

Beitrag von Pflücker » 19. Mär 2011 22:02

Wie sieht es eigentlich aus? Darf man dann eigentlich überhaupt nichts mehr studieren, was Mathematik 1 als Veranstaltung enthält, sogar wenn die Themen nicht gleich sind? Darf man dann z.B. auf die FH wechseln und trotzdem Informatik studieren, oder ist das dann auch passé? Weiß da jemand was?
Ich gebe jetzt mal vorsichtig die Aussagen wieder, die mir bislang zu dieser Thematik gesagt wurden. Allerdings weiß ich nicht ob sie richtig sind und würde an deiner Stelle da lieber mal bei der Studienberatung etc nachfragen (ich meine mich auch zu Erinnern, dass man nach dem zweiten Fehlversuch dort generell einen Termin hat), ich glaube die können am qualifiziertesten da eine Antwort geben.

Generell ist es wohl so, dass eine Universität verpflichtet ist, jemanden aufzunehmen der die Anforderungen (wie NC öä) eines Studienganges erfüllt. Fällt man in einem Fach wie Mathematik nun dreimal durch, erfolgt im Regelfall die Exmatrikulation und nun ist es jeder Universität selber überlassen, den Bewerber in einem Studiengang aufzunehmen, in dem diese Veranstaltung (in diesem Fall also eine Mathe-Vorlesung) besucht werden muss, auch wenn er die normalen formalen Anforderungen erfüllt. Generell ist es wohl so, dass die Universitäten einem in diesem Fall nicht aufnehmen, wobei man dann ins Ausland gehen kann wo so etwas nicht gilt.

Wie gesagt, das ist soweit das was ich mitbekommen habe und ich kann und will keinerlei Garantie dafür übernehmen, dass das so stimmt. Dafür fehlt mir wirklich die Qualifikation ;)
Geschweige dessen, habe ich die Richtigkeit dieser Aussage auch bislang noch nicht nachgeprüft (weil ich noch nicht in dieser Situation bin), falls jemand hier also noch genaueres weiß würde ich mich über eine Berichtigung bzw weitere Details freuen ;)

Edit: Hab den Regelfall gleich mal hinein editiert ;)
Zuletzt geändert von Pflücker am 19. Mär 2011 23:22, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Klausur

Beitrag von oren78 » 19. Mär 2011 23:12

Pflücker hat geschrieben:Fällt man in einem Fach wie Mathematik nun dreimal durch, erfolgt die Exmatrikulation und nun ist es jeder Universität selber überlassen...
Wenn ich dich hier ein wenig korrigieren darf, es sollte heißen "Im Regelfall erfolgt die Exmatrikulation nach drei Versuche...". Die Realität sieht da etwas anders aus, ich kenne da einige Leute, die nach einen mißlungenen Drittversuch immernoch im selben Studiengang (Informatik) hier studieren und nein, die Rede ist nicht von Diplomer ;-)

Es gibt, neben der Möglichkeit eine Prüfungsordnung zu wechseln (z.b. \(PO 2004 \rightarrow PO 2009\)) weitere (weniger bekannte) "Möglichkeiten" einer Exmatrikulation zu entgehen, jedoch kann nicht jeder Gebrauch davon machen, da hier im Einzelfall entschieden wird 8) Nur soviel, ich kenne wie gesagt Leute die ihren Viertversuch bzgl. einer Klausur antreten müssen und dieser wird höchstwahrscheinlich auch der allerletzte sein...
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Antworten

Zurück zu „Archiv“