Bewertung des Praktikums

ChristianK
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 127
Registriert: 13. Sep 2007 01:15
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Bewertung des Praktikums

Beitrag von ChristianK »

Wie genau wird das Praktikum denn eigentlich bewertet? Der Tutor hat den Quellcode ja nicht vor dem Testat... Sind Kommentare etc. dann überhaupt relevant oder geht es nur darum, dass die Tests erfolgreich laufen und die Gruppenmitglieder Auskunft über ihren Code geben können? Und gibt es eine Gruppennote oder können die Mitglieder auch einzeln bewertet werden?

Obivan
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 58
Registriert: 25. Sep 2006 20:28

Re: Bewertung des Praktikums

Beitrag von Obivan »

Wie im Detail bewertet wird, hängt vom jeweiligen Tutor ab (natürlich innerhalb gewisser Grenzen).

Im Allgemeinen gilt, dass alle Tests (sowohl bereits veröffentlichte als auch bisher unveröffentlichte) fehlerfrei laufen müssen/sollten. Falls ein Test nicht läuft, führt das zu Punktabzug. Außerdem müssen alle Gruppenmitglieder in der Lage sein, Fragen zum Quellcode und der zugehörigen Therie (d.h. den Überlegungen die zum Quellcode geführt haben) zu beantworten. Beim Testat muss deutlich werden, dass jedes einzelne Gruppenmitglied etwas zur Lösung beigetragen hat. Jedes Gruppenmitglied sollte in der Lage sein, den produzierten Quellcode zu erklären (zumindest in groben Zügen), auch wenn er/sie nicht direkt für den jeweiligen Code-Teil verantwortlich war.

Die Bewertung ist prinzipiell individuell für jedes Gruppenmitglied, das bedeutet, dass einzelne Gruppenmitglieder beispielsweise signifikat weniger Punkte erhalten können, wenn beim Testat klar wird, dass Einzelne nicht oder zu wenig mitgearbeitet haben. Es kann also beispielsweise durchaus passieren, dass alle bis auf ein Gruppenmitglied das Praktikum bestehen. Sofern alle Gruppenmitglieder ihren Beitrag zur Lösung des Praktikums geleistet haben, sollten im Normalfall jedoch alle die gleiche Punktzahl erreichen.

Ambush
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 68
Registriert: 1. Feb 2008 12:16

Re: Bewertung des Praktikums

Beitrag von Ambush »

Es wurde zwar schon gesagt das der Tutor entscheidet wie im Detail bewertet wird, dennoch muss es ja gewisse Vorgaben geben und dazu hätte ich mal eine Frage:

In Der Aufgabenstellung steht eigentlich ganz klar das man volle Punktzahl kriegen kann wenn alles konzeptionell verstanden und umgesetzt ist,ohne berücksichtigung wie "gut" tatsächlich das Fußballspiel der erstellten Spieler ist.Speziell am Beispiel der Aufgabe 4, dem Passen.Unsere Spieler haben (nach viel Arbeit) genau das gemacht was in der Aufgabenstellung steht, allerdings wenn der Pass nicht sehr genau kam muste der Spieler hinterherrennen und blieb teilweise erstmal sekundenlang stehen und drehte sich.Ist sowas relevant ? ich meine im klartext gibt es punktabzug wenn der Pass nicht optimiert ist aber die Aufgabenstellung erfüllt ?
Bei uns ist das auch so das der, der näher zum Ball steht hinrennt und seinem Mitspieler passt.Die Aufgabenstellung sieht aber vor das die Spieler sich IMMER abwechseln, unabhaengig von der Ballentfernung.Ist das ein klarer Verstoß oder ist das (da es ja eigentlich eher eine Verbesserung ist) noch im Rahmen der Aufgabenstellung ?

Tut mir leid falls die Fragen zu spezifisch sind aber ich hätte gern einen Eindruck davon was beim bewerten der Fußballspieler relevant ist.

Benutzeravatar
itportal2
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 25. Jan 2008 15:34
Wohnort: Darmstadt

Re: Bewertung des Praktikums

Beitrag von itportal2 »

Ambush hat geschrieben:Es wurde zwar schon gesagt das der Tutor entscheidet wie im Detail bewertet wird, dennoch muss es ja gewisse Vorgaben geben und dazu hätte ich mal eine Frage:

In Der Aufgabenstellung steht eigentlich ganz klar das man volle Punktzahl kriegen kann wenn alles konzeptionell verstanden und umgesetzt ist,ohne berücksichtigung wie "gut" tatsächlich das Fußballspiel der erstellten Spieler ist.Speziell am Beispiel der Aufgabe 4, dem Passen.Unsere Spieler haben (nach viel Arbeit) genau das gemacht was in der Aufgabenstellung steht, allerdings wenn der Pass nicht sehr genau kam muste der Spieler hinterherrennen und blieb teilweise erstmal sekundenlang stehen und drehte sich.Ist sowas relevant ? ich meine im klartext gibt es punktabzug wenn der Pass nicht optimiert ist aber die Aufgabenstellung erfüllt ?
Bei uns ist das auch so das der, der näher zum Ball steht hinrennt und seinem Mitspieler passt.Die Aufgabenstellung sieht aber vor das die Spieler sich IMMER abwechseln, unabhaengig von der Ballentfernung.Ist das ein klarer Verstoß oder ist das (da es ja eigentlich eher eine Verbesserung ist) noch im Rahmen der Aufgabenstellung ?

Tut mir leid falls die Fragen zu spezifisch sind aber ich hätte gern einen Eindruck davon was beim bewerten der Fußballspieler relevant ist.
Also, wir haben dasselbe Problem. Ich hab mit einem Tutor gesprochen und er hat gesagt, dass das Spiel nie perfekt sein kann, also ist dieses Passspiel ganz normal. Bei uns machen die Spieler genauso. ;) Keine Sorge...

maZ
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 18. Nov 2007 18:19
Kontaktdaten:

Re: Bewertung des Praktikums

Beitrag von maZ »

Hi, wollte mal Fragen, wie's aussieht, wenn man beim Testat krank ist.
Braucht man wie bei 'ner Prüfung nen Attest und vorherige Abmeldung oder ähnliches?

Ist man automatisch durchgeführt und wirkt das Programm an dem man gearbeitet hat
auch ohne Anwesenheit beim Testat?

VDank, maZ

Antworten

Zurück zu „Archiv“