Fehler im Template vom Hausübung 10

Benutzeravatar
C--
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 96
Registriert: 2. Okt 2006 15:08
Wohnort: Gelnhausen

Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von C-- » 14. Jan 2008 15:07

Ich habe gerade einen *schlimmen* Fehler gefunden:
Es gibt eine Klasse mit dem Namen "BlueRayDisc", dabei heißt das Teil in wirklichkeit "BluRayDisc"

...

:twisted:

Edit: Nochmal deutlicher - diesen Post nicht ganz ernst nehmen, und schon gar nicht die Templates ändern :roll:
Zuletzt geändert von C-- am 15. Jan 2008 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Team?
Toll Ein Anderer Machts

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 378
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von guido » 14. Jan 2008 16:00

C-- hat geschrieben:Ich habe gerade einen *schlimmen* Fehler gefunden:
Es gibt eine Klasse mit dem Namen "BlueRayDisc", dabei heißt das Teil in wirklichkeit "BluRayDisc"

...

:twisted:
Aua, dann müssen wir die Übung natürlich sofort zurückziehen :(
Aber für's erste lassen wir mal alles beim Alten :)

Guido

Benutzeravatar
C0RNi666
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 114
Registriert: 8. Jan 2008 12:51

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von C0RNi666 » 15. Jan 2008 12:58

langsam nervts wirklich, jedes 2. thema hier im Forum meint irgendwelche Fehler in den Templates oder Aufgaben gefunden zu haben.
erstens sind wir sicherlich nicht die ersten, die diese Aufgaben mit den vorhandenen Mitteln lösen und zwotens kann man sich doch einfach mal nach deutscher manier strikt an die Aufgaben halten und sie in dem gegebenen Template umsetzen.
Irre ich mich, oder haben bis jetzt doch noch alle Übungen so funktioniert wie es beabsichtigt war ( von dem einen oder anderen Rechtschreibefehler, den man auch gerne übernehmen bzw. im Template korrigieren darf, mal abgesehen)?

Vllt auch ein Appell an die Moderatoren, solche reisserischen topics zur entspannung des klimas ein wenig einzuschränken?

so long..
Win32: Reboot!
Unix: Be root!

Benutzeravatar
C--
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 96
Registriert: 2. Okt 2006 15:08
Wohnort: Gelnhausen

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von C-- » 15. Jan 2008 13:33

Ich denke schon, das guido meinen Post so aufgenommen hat, wie er es sollte: Das war IRONISCH gemeint, eben aus dem Grund weil viele hier so gerne an den Templates spielen...muss man hier schon Ironie tags einführen oder wie? :shock:
Team?
Toll Ein Anderer Machts

Benutzeravatar
Krümelmonster
Geek
Geek
Beiträge: 767
Registriert: 17. Okt 2007 13:58
Wohnort: Jossgrund

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von Krümelmonster » 15. Jan 2008 19:11

Jetzt habe ich aber wirklich noch eine Frage zu IStoreManager2.

Es gibt jetzt zwei unterschiedliche Versionen der Datei.
Einmal in der template Zipdatei und nochmal die einzelne Datei.

Welche soll verwendet werden?
Stell deinen Fuß auf einen hohen Sockel
Mach dir ein Haar aus tausend Locken
Du bleibst doch immer, was du bist!

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 378
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von guido » 15. Jan 2008 22:00

Krümelmonster hat geschrieben:Jetzt habe ich aber wirklich noch eine Frage zu IStoreManager2.

Es gibt jetzt zwei unterschiedliche Versionen der Datei.
Einmal in der template Zipdatei und nochmal die einzelne Datei.

Welche soll verwendet werden?
Es gibt nur eine Fassung, da die Datei aus der ZIP-Datei verschwunden ist. Bitte nutzt die, in der "Type1" etc.vorkommen - genau das Herausfinden der Typen ist ja der Sinn der Übung!

Guido

Benutzeravatar
taufrisch
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 107
Registriert: 30. Sep 2007 02:42
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von taufrisch » 16. Jan 2008 00:41

guido hat geschrieben:
Krümelmonster hat geschrieben:Es gibt jetzt zwei unterschiedliche Versionen der Datei.
Es gibt nur eine Fassung, da die Datei aus der ZIP-Datei verschwunden ist.
Hmmm... Es gibt drei Fassungen.
gdi-u10-aufg.pdf hat geschrieben:Implementieren Sie eine Methode filter, die eine [Liste] erzeugt, für die eine gegebene Prädikatsfunktion nicht erfüllt ist.
Javadoc hat geschrieben:/**
* deletes a stockItems with a certain predicate out of the Stock
*/
Kann es sein das diese Aufgabe mal wieder mit sehr heißer Nadel gestrickt worden ist? Oder ist es wieder unsere Aufgabe um die Widersprüche herum zu arbeiten, weil das ja so praxiskompatibel ist? :|
Premature optimization is the root of all evil.

Don't anthropomorphize computers: They hate that.

Stumpf.Alex
Nerd
Nerd
Beiträge: 643
Registriert: 1. Okt 2007 12:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von Stumpf.Alex » 16. Jan 2008 01:56

Also ich weiß ja net ob es an der Müdigkeit liegt, aber ich finde diese Übung was die Prezision der Aufgabenstellung die schlechteste allerzeiten. Also bei der Aufgabe vier, da quält man sich durch die Aufgaben und kommt nicht weiter und wenn man sich dann die Lösung dazu anschaut, dann fragt man sich: "Wo stande das denn verdammt nochmal in der Aufgabe, dass das so gemacht werden soll?!" :shock:
Das Paradebeispiel ist die Aufgabe 4.4: "Schreiben Sie als Vorbereitung zur Hausübung eine Klasse StoreManager, die das IStoreManager-
Interface implementiert."
Wow, ich bin platt, da ich ganz genau weiß wie die Implementierung ausschauen soll...denn schaut man sich dann die Lösung an:
1. wird auf einmal IStoreManager2 implementiert
2. fehlte in der Aufgabenstellung jegliche Information, dass man dies mit dem Java Utility "Vector" machen soll, von dem ich vorher noch nie was gehört habe (außer ich habe es in einer Vorlesung verpeilt).

So geht das die ganze Aufgabe lang was mich echt tierisch annervt...so nun habe ich erstmal meinen Frust raus! :evil: gute Nacht!

Benutzeravatar
s!mon
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 373
Registriert: 20. Okt 2007 18:24
Wohnort: Höchst i. Odw

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von s!mon » 16. Jan 2008 17:42

Ich verstehe grad nicht, wieso beim Interface folgendes angegeben ist:

Code: Alles auswählen

<Type1,Type2,Type3> Collection<T> mergeInventory(Collection<Type1> firstStock, Collection<Type2> secondStock);
Was soll Type3 sein? Ist der Rückgabetyp nicht immer StockItem? Ich hätte das jetzt so gemacht, dass die obere Schranke von Type1 und Type2 StockItem ist und dass der Rückgabetyp auch StockItem ist. Kann mir jemand helfen?

Ich meine so stehts ja auch im Kommentar des Interfaces..

edit: Und was soll bei der zweiten Aufgabe "das Maximum einer Liste" sein? Inwiefern Maximum?
edit2: Wenn ich die Hausübungen erstellen würde und ständig von den Studenten eins auf den Deckel bekommen würde, würde ich extra schwierige/schwer verständliche Übungen veröffentlichen :)

Benutzeravatar
taufrisch
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 107
Registriert: 30. Sep 2007 02:42
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von taufrisch » 16. Jan 2008 19:49

s!mon hat geschrieben:edit: Und was soll bei der zweiten Aufgabe "das Maximum einer Liste" sein? Inwiefern Maximum?
Aufgabe lesen hilft:
gdi-u10-aufg.pdf hat geschrieben:Bestimmung des Maximums der Liste in Abhängigkeit einer beliebigen, das Comparator-Interface implementierenden, Klasse.
Viel lustiger ist da die Formulierung "der Liste" - welche Liste? Javadoc redet da von "maximum of a stock" kann sich aber nicht so ganz entscheiden was nun "a stock" im Gegensatz zu "the stock" ist. Und ganz toll ist "the item of the stock with the highest predicate according to the comparator" - ich wußte gar nicht das jede Ordnung automatisch Eigenschaften definiert. :lol:
s!mon hat geschrieben:edit2: Wenn ich die Hausübungen erstellen würde und ständig von den Studenten eins auf den Deckel bekommen würde, würde ich extra schwierige/schwer verständliche Übungen veröffentlichen :)
Das würde aber nur dazu führen das du noch mehr auf den Deckel bekommen würdest. Aber es hat ja so jeder seine eigenen Methoden mit Streß umzugehen... :mrgreen:
Premature optimization is the root of all evil.

Don't anthropomorphize computers: They hate that.

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 378
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von guido » 16. Jan 2008 20:30

Stumpf.Alex hat geschrieben:Also ich weiß ja net ob es an der Müdigkeit liegt, aber ich finde diese Übung was die Prezision der Aufgabenstellung die schlechteste allerzeiten. Also bei der Aufgabe vier, da quält man sich durch die Aufgaben und kommt nicht weiter und wenn man sich dann die Lösung dazu anschaut, dann fragt man sich: "Wo stande das denn verdammt nochmal in der Aufgabe, dass das so gemacht werden soll?!" :shock:
Das Paradebeispiel ist die Aufgabe 4.4: "Schreiben Sie als Vorbereitung zur Hausübung eine Klasse StoreManager, die das IStoreManager-
Interface implementiert."
Wow, ich bin platt, da ich ganz genau weiß wie die Implementierung ausschauen soll...denn schaut man sich dann die Lösung an:
1. wird auf einmal IStoreManager2 implementiert
2. fehlte in der Aufgabenstellung jegliche Information, dass man dies mit dem Java Utility "Vector" machen soll, von dem ich vorher noch nie was gehört habe (außer ich habe es in einer Vorlesung verpeilt).

So geht das die ganze Aufgabe lang was mich echt tierisch annervt...so nun habe ich erstmal meinen Frust raus! :evil: gute Nacht!
Schade, dass es so große Probleme mit der Übung gibt, das war so natürlich nicht geplant. Andererseits solltet ihr auch bedenken, dass die Übungen von einem Studenten erstellt werden (das soll keine Kritik sein!) und die gesamte Restarbeit bei mir liegt (Korrekturlesen, Vorlesung vorbereiten und halten für GdI + ICS). Neben meinen sonstigen Aufgaben ist das hinreichend viel, dass auch mir Fehler unterlaufen oder "Kleinigkeiten" übersehen werden. Das soll keine Ausrede sein, aber so ist es nun einmal.

Das man es mit Vector machen "muss", steht doch (meiner Erinnerung nach) nirgends, oder? Nebenbei taucht diese Klasse auch in Aufgabe 3 auf und ist ein Teil der Collections, die in T15 "angerissen" wurden.

Ich hoffe, der Ärger ist erst einmal ein wenig verraucht...

Guido

Benutzeravatar
Krümelmonster
Geek
Geek
Beiträge: 767
Registriert: 17. Okt 2007 13:58
Wohnort: Jossgrund

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von Krümelmonster » 16. Jan 2008 23:26

Kann man sich aussuchen, in welcher Art von Collection (z.B. LinkedList oder ArrayList) das zusammengefasste
Inventory (mergeInventory) zurückgegeben wird oder soll es zu jedem anderen Typ von Collections
per einfachem Cast kompatibel sein?

Das erscheint mir nämlich insofern problematisch, als dass man Collections nicht instanzieren kann.

//edit
Kann es sein, dass bei der Methode max() ein Parameter fehlt, mit dem
der Stock übergeben wird auf den die comparator-Klasse angesetzt wird?
Stell deinen Fuß auf einen hohen Sockel
Mach dir ein Haar aus tausend Locken
Du bleibst doch immer, was du bist!

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 378
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von guido » 17. Jan 2008 09:35

Krümelmonster hat geschrieben:Kann man sich aussuchen, in welcher Art von Collection (z.B. LinkedList oder ArrayList) das zusammengefasste
Inventory (mergeInventory) zurückgegeben wird oder soll es zu jedem anderen Typ von Collections
per einfachem Cast kompatibel sein?

Das erscheint mir nämlich insofern problematisch, als dass man Collections nicht instanzieren kann.
Prinzipiell sollte jede "passende" Collection -- Vector ist eine davon -- OK sein.

//edit
Krümelmonster hat geschrieben: Kann es sein, dass bei der Methode max() ein Parameter fehlt, mit dem
der Stock übergeben wird auf den die comparator-Klasse angesetzt wird?
Nein, da die Methode in StoreManage kommen soll, der ein Interface mit addVideo(...) etc. implementiert. Daher sollte diese Klasse ohnehin die Daten irgendwo "sinnvoll" speichern und kann dann in max() auf diesen Daten arbeiten.

Guido

FeG
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 182
Registriert: 6. Dez 2007 07:01

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von FeG » 17. Jan 2008 10:05

Hi..

ich muss sagen, ich habe diesmal auch einige "Verständnisprobleme" bei der Übung; ich finde, die Angaben sind teilweise ziemlich ungenau und es ist nur schwer ersichtlich, was da genau passieren soll.
taufrisch hat geschrieben:Viel lustiger ist da die Formulierung "der Liste" - welche Liste? Javadoc redet da von "maximum of a stock" kann sich aber nicht so ganz entscheiden was nun "a stock" im Gegensatz zu "the stock" ist.
Ich habe das jetzt mal so interpretiert, dass ich eben alle drei Vektoren nacheinander durchsuche.. aber so ganz ersichtlich ist das nicht.

Gruß
FeG

Benutzeravatar
Krümelmonster
Geek
Geek
Beiträge: 767
Registriert: 17. Okt 2007 13:58
Wohnort: Jossgrund

Re: Fehler im Template vom Hausübung 10

Beitrag von Krümelmonster » 17. Jan 2008 14:39

@guido:
Ok, Danke für die Erklärung.

Dann soll also die Comparator-Klasse auch nur diejenigen
Subtypen von StockItem verarbeiten können, zu denen der
generische Typ der Comparator-Klasse kompatibel ist?

Präzise gesagt: Es müssen nicht alle drei Vektoren zur Berechnung
des Maximums herangezogen werden.
Stell deinen Fuß auf einen hohen Sockel
Mach dir ein Haar aus tausend Locken
Du bleibst doch immer, was du bist!

Antworten

Zurück zu „Archiv“