Robots

marek
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 18. Okt 2007 15:24
Wohnort: DA

Robots

Beitrag von marek » 12. Dez 2007 19:39

So, ich würde gerne die vorgestellten Roboter ausprobieren. Nur:

1. Sind die Methoden für die Roboter wirklich vordefiniert?

2. Anscheinend ist die Klasse Robot auch vordefiniert. Genauso wie KarelJConstants. Wie soll ich dann bitte schön überhaupt etwas schreiben, wenn dies nur geht, wenn man eine neue Klasse erstellt? Ich will keine Klasse erstellen, die es schon gibt, sondern direkt anfangen zu schreiben! :evil:

Benutzeravatar
Krümelmonster
Geek
Geek
Beiträge: 767
Registriert: 17. Okt 2007 13:58
Wohnort: Jossgrund

Beitrag von Krümelmonster » 12. Dez 2007 20:33

Ich nehme mal an, dass du
ein Problem mit dem Einbinden
der robot.zip in dein Eclipse Java
Projekt hast.
Hast du dir das schonmal durchgelesen?

Dann kannst du sofort eine Instanz
von Robot in deiner Main-Methode
erstellen.

Mehr Informationen konnte meine
Glaskugel nicht aus deinem Beitrag
herauslesen ;)
Stell deinen Fuß auf einen hohen Sockel
Mach dir ein Haar aus tausend Locken
Du bleibst doch immer, was du bist!

Stumpf.Alex
Nerd
Nerd
Beiträge: 643
Registriert: 1. Okt 2007 12:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Stumpf.Alex » 12. Dez 2007 22:03

Mal wieder einer nicht im Vorkurs gewesen? :wink:

Schau mal hier nach: Programmiervorkurs 2007

Benutzeravatar
C--
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 96
Registriert: 2. Okt 2006 15:08
Wohnort: Gelnhausen

Beitrag von C-- » 12. Dez 2007 23:47

Stumpf.Alex hat geschrieben:Mal wieder einer nicht im Vorkurs gewesen? :wink:
Ich weiß nicht, wenn man hier im Forum ließt glaubt man bald der Vorkus wäre pflicht... :roll:

1) Es gibt bestimmt einige Leute die einfach so früh vor Semesterbeginn keine Zeit hatten
2) Der Vorkurs war lediglich für totalanfänger interessant, vielleicht konnte/kann marek schon (etwas) Java und kriegt lediglich den robot ohne Doku nicht zu laufen.
Team?
Toll Ein Anderer Machts

Benutzeravatar
Krümelmonster
Geek
Geek
Beiträge: 767
Registriert: 17. Okt 2007 13:58
Wohnort: Jossgrund

Beitrag von Krümelmonster » 12. Dez 2007 23:52

Zu 2)
Stimmt, der Vorkurs hat bei den
elementaren Grundlagen angefangen.

Allerdings war er am Ende bei dem Wissen
angelangt, was mir in der Schule in der 12.-13. Klasse
versucht wurde zu erklären. (Bah, was ein Satz ;) )

Von daher bin auch auch als Freizeit-OO Programmierer
froh ihn besucht zu haben.
Stell deinen Fuß auf einen hohen Sockel
Mach dir ein Haar aus tausend Locken
Du bleibst doch immer, was du bist!

marek
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 18. Okt 2007 15:24
Wohnort: DA

Beitrag von marek » 13. Dez 2007 00:20

Stumpf.Alex hat geschrieben:Mal wieder einer nicht im Vorkurs gewesen? :wink:

Schau mal hier nach: Programmiervorkurs 2007
Toll, ich bin Winf und bei uns war da nur vom Mathe-Vorkurs und der OWO die Rede :?

marek
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 18. Okt 2007 15:24
Wohnort: DA

Beitrag von marek » 13. Dez 2007 00:25

Krümelmonster hat geschrieben:Hast du dir das schonmal durchgelesen?
Selbstverständlich.
Aber man muss doch eine Klasse erstellen, um überhaupt etwas hinschreiben zu können. Oder reicht es schon, wenn ich mit einer Unterklasse von Robot anfange?

Benutzeravatar
Krümelmonster
Geek
Geek
Beiträge: 767
Registriert: 17. Okt 2007 13:58
Wohnort: Jossgrund

Beitrag von Krümelmonster » 13. Dez 2007 00:29

Ich denke du meinst die Klasse, die die
main-Methode enthält:

Code: Alles auswählen

public static MyClass {
public static void Main(String[] args) {
Robot myRobot = new Robot(...);
}
Mir fallen die Parameter des Konstruktors
gerade nicht ein.
Zuletzt geändert von Krümelmonster am 13. Dez 2007 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Stell deinen Fuß auf einen hohen Sockel
Mach dir ein Haar aus tausend Locken
Du bleibst doch immer, was du bist!

marek
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 18. Okt 2007 15:24
Wohnort: DA

Beitrag von marek » 13. Dez 2007 10:55

Versteh schon^^
Werde in Kürze ausprobieren, danke!

ChRiZz88
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 87
Registriert: 7. Nov 2007 18:09
Kontaktdaten:

Beitrag von ChRiZz88 » 13. Dez 2007 13:25

marek hat geschrieben: Toll, ich bin Winf und bei uns war da nur vom Mathe-Vorkurs und der OWO die Rede :?
Bin auch WInf und ich war im Programmiervorkurs Oo btw, wie war Mathe so? (;

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 378
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Beitrag von guido » 13. Dez 2007 13:30

Krümelmonster hat geschrieben:Ich denke du meinst die Klasse, die die
main-Methode enthält:

Code: Alles auswählen

public static MyClass {
public static void Main(String[] args) {
Robot myRobot = new Robot(...);
}
Mir fallen die Parameter des Konstruktors
gerade nicht ein.
... aber mir: (int street, int avenue, int nrBeepers, direction dir)

Dabei ist "direction" u.a. über KarelJConstants.East etc. erreichbar, siehe auch die Webseite :)

Guido

Benutzeravatar
MelonTropic
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 6. Dez 2007 12:55

Beitrag von MelonTropic » 13. Dez 2007 13:50

Bin mir nicht sicher was du meinst marek, aber da es wahrscheinlich darum geht, irgendwie irgendwas zum laufen zu bringen, hier ein mini-howto:

1. Downloaden und einbinden von robots.jar

Mit einem rechten klick auf das Projekt und dann den letzten Eintrag "Properties" auswählen. Dann auf "Add External Jars".

2. Anlegen einer Klasse mit der Main-Methode

Hier ein wenig Code der mit der robots.jar arbeitet:

Code: Alles auswählen


public class start {

	/**
	 * @param args
	 */
	public static void main(String[] args) {
		
		World.getWorld();
		World.placeBeepers(1, 1, 1);
		World.placeEWWall(1, 3, 3);
		Robot terminator = new Robot(3, 1, 2, direction.EAST);
		terminator.move();
		terminator.facingSouth();
		terminator.turnLeft();
		terminator.putBeeper();
		terminator.move();		

	}
}
Wenn man das Programm startet, müsste eine Welt erscheinen mit einem Roboter der sich ein wenig bewegt.

marek
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 18. Okt 2007 15:24
Wohnort: DA

Beitrag von marek » 13. Dez 2007 16:47

ChRiZz88 hat geschrieben: Bin auch WInf und ich war im Programmiervorkurs Oo btw, wie war Mathe so? (;
Waren nur drei Tage, nichts neues, aber ganz gut zum Auffrischen. Hat schon geholfen^^

OK, alles scheint zu funktionieren. Brauche nur noch etwas Zeit, um mit der Syntax klarzukommen. Dank' Euch!

Benutzeravatar
Krümelmonster
Geek
Geek
Beiträge: 767
Registriert: 17. Okt 2007 13:58
Wohnort: Jossgrund

Beitrag von Krümelmonster » 13. Dez 2007 18:30

Gern geschehen!
Stell deinen Fuß auf einen hohen Sockel
Mach dir ein Haar aus tausend Locken
Du bleibst doch immer, was du bist!

oLman
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 17. Okt 2006 18:40
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von oLman » 19. Dez 2007 11:10

MelonTropic hat geschrieben:

Code: Alles auswählen


public class start {

	/**
	 * @param args
	 */
	public static void main(String[] args) {
		
		World.getWorld();
		World.placeBeepers(1, 1, 1);
		World.placeEWWall(1, 3, 3);
		Robot terminator = new Robot(3, 1, 2, direction.EAST);
		terminator.move();
		terminator.facingSouth();
		terminator.turnLeft();
		terminator.putBeeper();
		terminator.move();		

	}
}
Wenn man das Programm startet, müsste eine Welt erscheinen mit einem Roboter der sich ein wenig bewegt.

Habe alles eingebunden wie beschrieben, allerdings kommt bei mir

"Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: World
at Main.main(Main.java:8)
"

Weiss nicht woran es liegt :|

Antworten

Zurück zu „Archiv“