komplette verzweigung soll true werden?

MisaghZ
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 133
Registriert: 11. Okt 2007 15:50

komplette verzweigung soll true werden?

Beitrag von MisaghZ »

hi,
ist es möglich scheme irgendwie zu sagen, dass falls er eine gesuchte sache gefunden hat, die komplette (teil)-funktion abbzubrechen und ein komplettes true oder false für die gesammte (teil)-funktion zurückzuliefern?

Nephilim
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 31. Mai 2005 23:36
Wohnort: Griesheim

Beitrag von Nephilim »

mit (or (teilfkt1 x) (teilfkt2 x))
bekommst du ein true, wenn die erste oder die zweite funktion true liefern.
Scheme wertet f2 nicht aus, falls f1 schon true ist

mit (and (teilfkt1 x) (teilfkt2 x))
bekommst du ein false, wenn die erste oder die zweite funktion false liefern. Scheme wertet f2 nicht ausm falls f1 schon false ist.

hilft das weiter?

MisaghZ
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 133
Registriert: 11. Okt 2007 15:50

Beitrag von MisaghZ »

ne, net wirklich

also es hat was mit der aufgabe 6 der hausübungen zutun:

er checkt das 1 element des passworts mit der sonderzeichenliste
wenn schon im ersten element des passworts ein sonderzeichen drin ist, dann soll er aufhören weiter zu machen

Nephilim
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 31. Mai 2005 23:36
Wohnort: Griesheim

Beitrag von Nephilim »

hm
if (erstes element der liste == leer) false
if (erstes element der liste == symbol) -> true
else (überprüfe das erste element der restlichen liste)

hoffe das war nicht zu wenig und zu viel hilfe ;-)

Benutzeravatar
giftnudel
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 112
Registriert: 3. Mai 2005 11:26

Beitrag von giftnudel »

Auch wenns spät ist: Eine Hilfsfunktion definieren, die dann true oder false zurückgibt, wenn die gewünschte Bedingung erfüllt ist.

Antworten

Zurück zu „Archiv“