Pilotprojekt - Betreuung für Ersties

snugans
Erstie
Erstie
Beiträge: 17
Registriert: 7. Nov 2004 15:58

Pilotprojekt - Betreuung für Ersties

Beitrag von snugans »

ich wollte nochmal nachfragen, ob das Projekt nur verbindlich ist für die Bachelorstudenten im ersten Fachsemester, oder für alle Bachelorstudenten die den GDI 1 Schein wollen?

Benutzeravatar
C--
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 96
Registriert: 2. Okt 2006 15:08
Wohnort: Gelnhausen

Beitrag von C-- »

Soweit ich das verstanden habe, müssen alle hin, die den GDI1 schein haben wollen
Team?
Toll Ein Anderer Machts

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von E.d.u. »

und wie ist es wenn man ein schein schon hat, aber alle übungen und das praktikum zur vorbereitung auf die klausur machen möchte?

[edit] wobei der schein von der damaligen vorlesung vom Prof. Mühlhäuser ist [/edit]

klaro
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 51
Registriert: 16. Okt 2006 22:05
Wohnort: Offenbach am Main

Beitrag von klaro »

hmm, also soweit ich es verstanden habe, gilt es glaub ich jetzt nur speziell für die Informatiker BoS!

sensei
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 29
Registriert: 29. Jun 2004 09:19

Beitrag von sensei »

E.d.u. hat geschrieben:und wie ist es wenn man ein schein schon hat, aber alle übungen und das praktikum zur vorbereitung auf die klausur machen möchte?

[edit] wobei der schein von der damaligen vorlesung vom Prof. Mühlhäuser ist [/edit]
Studierst du im Dipl oder im BSc oder im Doppelstudiengang?
Ich studiere im Doppelstudiengang und will die Prüfung im Frühjahr bachelorseitig schreiben.

Diese Information habe ich von Tâm Huynh auf meine Anfrage per Mail erhalten:

Wenn man den Schein "GdI 1" aus einem früheren Semester hat, ist man für die Prüfung zugelassen und braucht die Studienbegleitenden Leistungen nicht machen.
Wenn man will, darf man natürlich trotzdem in die Übungen usw. gehn, was auch empfohlen wird.

tam
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 25. Okt 2005 11:26

Beitrag von tam »

Hallo!

Zu Euren Fragen:

1. (snugans) Das Pilotprojekt ist laut Prof. Weihe für alle Studierende des Studienganges Informatik Bachelor verbindlich, welche noch keine Studienbegleitende Leistung ("Schein") für GdI1 erlangt haben. Dh. wenn Du Informatik Bachelor (egal in welchem Semester) studierst und in diesem Semester einen Schein haben willst, musst Du an dem Pilotprojekt teilnehmen.

2. (E.d.u.) Wenn Du in früheren Semestern bereits einen Schein für GdI1 erlangt hat, bist Du für die Prüfung zugelassen und musst auch nicht an dem Pilotprojekt teilnehmen. Allerdings hast Du nur ein Anrecht auf den Klausurbonus, wenn Du Dich in diesem Semester für die Übung registrierst und an Übungen, Probeklausur und Praktikum teilnimmst (das Pilotprojekt ist für Dich optional, es hat nichts mit dem Bonus zu tun). Deinen alten Schein verlieren kannst Du dadurch auch nicht, die Teilnahme hat nur Auswirkungen auf die Bonus-Regelung.

Grüße
-Tâm

DeKro
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 21. Okt 2006 10:09

Beitrag von DeKro »

Da die Regelung mich (zum Glück) nicht betrifft, werde ich nur ganz kurz meine Meinung dazu äußern! ;-)

Prinzipiell finde ich das Prinzip einer direkten Betreuung durch studentische Tutoren wirklich gut, doch wer um himmels Willen ist auf die Idee gekommen sowas verpflichtend zu machen???
Ist man mittlerweile auf dem Stand angekommen, dass man Studenten keinerlei Selbstverantwortlichkeit mehr zutraut?
Das Argument, "was nicht verbindlich ist wird nicht genutzt" finde ich dann doch etwas sehr dürftig. Wenn das tatsächlich der Fall ist, dann sollte man sich über das Angebot an sich gedanken machen und Gründe dafür suchen warum es nicht genutzt wird.
Aber selbstverantwortlichen Studenten vorzuschreiben sich beraten und betreuen zu lassen, und das wöchendlich, klingt eher nach Bewährungslauflagen als nach der Idee der universitären Autonomie und Freiheit... Aber die geht ja schon seit längerem mit Bachelor und co. flöten...

Soviel von meiner Seite also Wort zum Sonntag! ;-)

Benutzeravatar
blowfish
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 241
Registriert: 18. Okt 2006 16:00

Beitrag von blowfish »

das problem daran ist (hab ich mir erklären lassen), dass die uni eine gewisse verantwortlichkeit gegenüber dem land hat. d.h. wenn nicht 80% der studenten einen abschluss bekommen, werden gelder gekürzt. dann hat die uni also 2 möglichkeiten: niveau senken, das alle das packen oder zusehen, dass möglichst viele studenten das geforderte niveau erreichen. und das is der sinn dieser sache. in den ersten 2 terminen wird sortiert, wer selbstverantwortlich genug ist und die anderen müssen halt öfter vorbei schauen!
war erst auch deiner meinung, aber so kan nich das schon verstehen...

Benutzeravatar
marco
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 16. Okt 2006 18:42
Wohnort: Bald Darmstadt

Beitrag von marco »

Hallo,

hab leider nichts von diesem Pilotprojekt mitbekommen da ich letzten GDI 1-Vorlesungen nicht besuchen konnte.

Um was gehts denn da genau und steht dafür schon ein Termin fest?

Danke im Voraus!

Benutzeravatar
infinity_dev
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 16. Okt 2006 01:32

Beitrag von infinity_dev »

Soweit ich das verstanden hab, soll jedem BoS Studenten ein Student aus einem höheren Semester zugeteilt werden, den man einmal wöchentlich für 10 min trifft und ihm erzählt, wie die Woche für einen gelaufen ist.

tex
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 122
Registriert: 2. Nov 2004 18:14
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von tex »

marco hat geschrieben:Hallo,

hab leider nichts von diesem Pilotprojekt mitbekommen da ich letzten GDI 1-Vorlesungen nicht besuchen konnte.

Um was gehts denn da genau und steht dafür schon ein Termin fest?

Danke im Voraus!
Jeder der a) Informatik auf B.sc. studiert und b) dieses Semester einen Schein für GDI I erwerben will muss an dem Pilotprojekt zur direkten Betreuung teilnehmen.
Das bedeutet, dass man sich jede Woche für ca. 10 Minuten mit seinem Betreuer trifft. Dieser soll dabei helfen das erste Semester möglichst erfolgreich zu überstehen.

Ich glaube ab Mittwoch sollen die Listen aushängen auf denen man sich für einen Termin eintragen kann.
Portability is for people who cannot write new programs -- Linus B. Torvalds
Blog OSS Hunger

snugans
Erstie
Erstie
Beiträge: 17
Registriert: 7. Nov 2004 15:58

Beitrag von snugans »

weiß jemand ob man sich auch per e-mail anmelden kann o.ä.? ich habe nämlich keine zeit die GDI1 vorlesungen zu besuchen ...

tex
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 122
Registriert: 2. Nov 2004 18:14
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von tex »

Soweit ich weiss muss man sich auf den Listen eintragen oder eintragen lassen. Aber keine Sorge die Listen sollen später noch im Piloty aushängen, für die Nachzügler.
Portability is for people who cannot write new programs -- Linus B. Torvalds
Blog OSS Hunger

Benutzeravatar
Yankee
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 441
Registriert: 2. Jul 2004 00:05
Wohnort: Melbourne

Beitrag von Yankee »

Digest vom Weihe baldmöglichst und vollständig lesen, wer noch von Erstie-Seite fragen zu dem Thema hat.

Ansonsten: Wo kann man sich als Tutor für dieses Projekt bewerben?

Benutzeravatar
Wolle
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 127
Registriert: 8. Jan 2005 13:23
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolle »

Morgen nach der Vorlesung werden die Listen erstmal im Audimax ausgehängt, danach im Piloty.
Ihr braucht auch keine Angst zu haben keinen Platz mehr zu kriegen es gibt genug.

@Yankee: Tutoren gibts leider schon mehr als genug...
Always remember that you are unique. Just like everyone else.

Antworten

Zurück zu „Archiv“